News 860 QVO: Händler enthüllen Samsungs erste QLC‑SSD

Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
246
#2
Kein DRAM Cache? Nein danke, nix für mich. Vielleicht noch als Datengrab, aber da setzt ich lieber weiter auf eine HDD.
 

C.J.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
381
#3
Interessant. Ich hoffe, dass wir auch zeitnahe neue M2-Modelle davon sehen. So eine 2TB-SSD ohne Kabel und <300€ wäre schon was feines.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.157
#4
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.730
#5
1440TB für 4TB -> 180TB für 500GB...
Im Vergleich bietet die 860 Evo (und auch die 970 Evo) 300TB.

Sollte für den 08/15 User trotzdem locker ausreichen, aber ist auch offensichtlich warum hier 3 statt 5 Jahre Garantie geboten wird, und vermutlich auch hier Garantieverfall bei erreichter TBW.
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.339
#7
DRAM hin oder her, die 4TB Samsung QLC-NAND SSD ist genau das, worauf ich [für die Steam-Bibliothek] gewartet habe. Sobad die bei ~ 500,- Euro (inkl. Steuern) steht, wandert sie ins System. :)

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.241
#9
Die 860 QVO könnte bei dem Preisgefüge für meinen NAS interessant werden.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
482
#11
Habe mir heute die Crucial 2TB Platte für 250€ geholt.

Das sollte neben:
-500GB System & Software,
-1TB Spiele, Downloads und Dokumente,
-1TB Videos
an SSDs also erst mal für meine Fotobibliothek ausreichen.

Sobald die 10TB HDD Dinosaurier mal wieder günstiger werden, kommen nochmal zwei zu den bisherigen 2X10TB in die NAS und ich bin gerüstet um auf fallende SSD Preise zu warten.

Aber bis dahin werden wohl noch ein paar Jahre vergehen.

Aber ja, QLC ist der richtige Schritt in Richtung SSD Datengrab. Zum Arbeiten würde ich aber weiterhin auf MLC setzten.
Weniger wegen der Haltbarkeit als wegen der länger aufrecht gehaltenen Sequenziellen Geschwindigkeiten.
 

second.name

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
478
#12
Ich bin offen für QLC - dort wo es Sinn macht. Aber ohne DRAM-Cache und bei ca. 1/2 der TLC-TBW erhoffe ich mir deutlichere Preisdifferenzen.
Sonst werden die meisten ein paar Prozent mehr, für's deutlich bessere Produkt ausgeben.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.126
#15
Na wenigstens ist "Finger weg" jetzt mit QVO erst mal ordentlich bezeichnet.
Warum Finger weg?

Das mit der Steam-Biblio auf der SSD lässt sich auch mit einer kleineren SSD lösen.
Mein Windows liegt auf der 500 GB 960 Evo, die MX100 500 GB ist für Spiele reserviert. Die Hauptbibliothek liegt auf der HDD, nur Spiele, die ich aktuell zocke, schiebe ich auf die SSD. Wenn ich dann das Spiel durch habe, schiebe ich es wieder auf die HDD.
Da komm ich mit 500 GB locker aus :)
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.545
#16
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.179
#17
Habe mir heute die Crucial 2TB Platte für 250€ geholt.
Das sollte neben:
-500GB System & Software,
-1TB Spiele, Downloads und Dokumente,
-1TB Videos
an SSDs also erst mal für meine Fotobibliothek ausreichen.
Sobald die 10TB HDD Dinosaurier mal wieder günstiger werden, kommen nochmal zwei zu den bisherigen 2X10TB in die NAS und ich bin gerüstet um auf fallende SSD Preise zu warten.
Was zur Hölle machst du mit so viel Speicherplatz? Über 40 TB?!
 
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
983
#18
180TB für 500GB... Im Vergleich bietet die 860 Evo (und auch die 970 Evo) 300TB. Sollte für den 08/15 User trotzdem locker ausreichen..
Die zwei kleinsten 850 Evo haben 75, meine hat bereits 32TB erreicht und ich sehe keinen Grund warum ich sie in den nächsten 6 Jahren ohnehin wegschmeißen wollten sollte.
Also so irrelevant ist es auch nicht. Es wird immer gesagt man kann z.B. 40GB ein Jahr lang jeden Tag schreiben und das macht ja niemand. Ja okay, aber wer bitte nutzt sie denn nur ein Jahr.
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.205
#19
Gleiches wie beim TLC. Ein deutlich schlechteres Produkt, das durch die Software irgendwie am Leben gehalten werden muss. Erst mal die early adopters vor lassen. Mal sehen welche Kinderkrankheiten dieses mal Datenbestände vernichten. Ansonsten könnte QLC für "minderwertige" Datenbestände wie Steam schon brauchbar werden aber doch bitte zu einem _deutlich_ geringeren Preis.
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.573
#20
Ist doch ein wenig enttäuschend wie weit unterhalb aktueller Reihe die neue eingereiht wird.

Sieht nach absolutes Sparmodell aus. Allerdings ohne ein angessenes Preisvorteil.

Schauen wir mal wie sich der Markt entwickeln wird.
 
Top