A7V880 Bootproblem, hilft vielleicht Biosudate?

M

Machete

Gast
Schönen Abend!

Hab ein kleines Problem mit dem Asus A7V 880, wird der Rechner länger vom Stromnetz getrennt und dann wieder eingeschaltet, startet der Rechner mit dem Standard Bios. Das heißt soviel wie, dass er alle individuellen Bioseinstellung zurücksetzt. Ist das BS erst einmal gestartet, läuft er einwandfrei, ohne Abstürze oder sonstige Auffälligkeiten. Ferner ist mir aufgefallen, das Laufwerke im Bios manchmal nicht erkannt werden, oder sich die Uhrzeit im Bios nicht einstellen lässt (nach mehrmaligen Neustarts geht es dann aber auch wieder). Scheint wirklich nur den Bios zu betreffen. Meine ersten Vermutungen gehen Richtung leerer Batterie oder veralteter Bios, aber wie gesagt, sind nur Vermutungen?

Weiß hier im Forum jemand bescheid, was das sein kann, hat zufällig jemand dieses Board?
Und vielleicht auch ganz wichtig, wie spielt man einen neuen Bios auf? Habe nämlich kein Autoupdate für das A7V880 gefunden (oder gibt es während des booten eine Option ein Biosudate zu initialisieren, habe jetzt ein Bios von 2005 und ein Updatetool besorgt).

Gruß

PS: Hier noch einige Angaben des Systems:
A7V880
Barton 3000+ 400MHzFSB
2xInfineon a 512MB DC
GF 6800GT
BeQuit 400Watt
 

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.333
sieht ganz danach aus als wär deine bios batterie am ende. jedes board hat eine batterie damit das bios die einstellungen behalten kann. diese ist eigentlich unverkennbar zu sehen.
einfach mal im lokalen computershop ne neue holen.

biosupdates an sich sind nicht wirklich das problem. ich würde das ganze (erst nach dem batterie wechsel) folgendermaaßen machen. nim eine diskette und spiel das aktuelle bios
von der seite auf.
dann starte den rechner neu und lass von diekette booten. das tool sollte dann automatisch booten und das bios updaten. kommt drauf an wie das da gemanaget wird, bei jedem hersteller anders.

also wie gesagt, batterie wechseln, dann bios updaten und die probleme sollten gelöst sein.
 

max2k3

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.818
ich kann dieses problem bestätigen ( selbes board) es vergißst ab und zu die bioseinstellungen - es liegt nicht an der batterie.

bei bios version 1008 und 1009 ist mir das schon passiert. bei 1008 öfter als bei 1009
nun habe ich version 1010Beta drauf -> noch nicht passiert. aber das kann ja noch werden

asus hat mit diesem board sehr geschlampt finde ich. es war sein geld auf keinen fall wert, wenn man bedenkt dass man nichtmal die 7x.xx forcewares installieren kann aber das liegt eher an via
 
M

Machete

Gast
Hmm, Batterie hatte ich auch schon im Verdacht, kann ja mal passieren.

Aber das mit den Forceware, ich weiß auch nicht, hatte damit auch schon Probleme. Vielleicht helfen die ganz neuen VIA Treiber.

Meine Güte, dass der Hersteller seine Produkte nicht erst dann rausbringt, wenn sie einwandfrei laufen! Naja scheint also mit Biosupdate nicht wirklich was zu bringen. Ich flash heute erstmal das 09er drauf, mal sehen was kommt. Sonst packe ich da einfach ein Intelbios drauf, das funktioniert bestimmt :D

Ok, dann erstmal Danke für die Mühe, ich werde mal sehen was passiert.

Gruß
 

max2k3

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.818
mach lieber kein unsinn mit dem bios :D aber ich würde dir empfehlen direkt das 1010 beta zu flashen. habe bisher damit keine probleme gehabt. bei asus sind es eh alles betas ;)
 
Top