ACER Aspire XC-885 wegen Lautstärke.

kranzler55

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
117
Hallo,
ich möchte mir den ACER Aspire XC-885, i5-8400 /8GB / 256 GB SSD / 1 TB HD anschaffen.
Ich mache nur Office Arbeiten, Internet und Bildbearbeitung.

Da ich sehr Geräuschempfindlich bin, interessiert mich welche Lautstärke ( sone ) der PC so von sich gibt. Ich finde keine Aussagefähigen Anhaltspunkte.
Hat jemand eine Erfahrung?

Im Moment arbeite ich mit einem Notebook und externen Monitor. Ich brauche einfach mehr Platz auf dem Schreibtisch.
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.908
Wenn es nur leichte Bildbearbeitung ist (was man bei nur 8 GB RAM annehmen kann), könntest ein Mini PC à la Intel NUC, Gigabyte Brix oder Zotac Zbox nehmen - die kann man hinten am Monitor montieren. Und man ist frei bei der Wahl der Menge an RAM und Datenträger. Einige Geräte sind passiv gekühlt.
Du könntest auch - wenn das Notebook noch genug Leistung bietet - dies zugeklappt unterm oder seitlich am Tisch montieren (Bild dann am Monitor, Eingabe per externer Maus + Tastatur). Oder ist Dir das zu laut? Das geht aus deinem Text nicht hervor.
 
Zuletzt bearbeitet:

kranzler55

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
117
Ja daran habe ich auch schon gedacht. Aber dann habe ich nichts zum Spielen. Spass! Ich möchte vielleicht auch mal eine passive Grafikkarte installieren und Sachen die mit einem Mini nicht funktionieren. Habe mich zu dem Thema schon total abgearbeitet. Da gibt es ja in der Zwischenzeit schon WESENTLICH bessere Sachen als was sie vorgeschlagen haben. Zum Beispiel der Brandneue HP, weis die Typenbezeichnung leider nicht.

Man könnte auch an einen All in One denken. Es gibt immer Vor und Nachteile. Sie müssen halt auf die Bedürfnissse des Anwenders zugeschnitten sein.
Also wenns drauf ankommt: "Leiser bekomme ich alles zu machen."
 

Blackwidow23

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
984
Wenn du keine zwei linken Hände hast, könntest du dir auch selbst einen sehr leisen mit gedämmtem Gehäuse zusammenbauen. Da könntest du dann alle Schikanen einbauen die du möchtest.
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.908
Naja da darfst Dir nix vormachen - in so Komplett PC wie dem Acer da passen keine Grafikkarten rein die wirklich relevant zum Spielen taugen - wegen Platz und vorallem wegen dem Netzteil. Und bei einigen solchen Systemen blockt das BIOS/UEFI alle Karte die vom Hersteller nicht vorgesehen sind. Der genannte Acer z.B. bringt ein 220W Netzteil mit; d.h. eine Karte mit max. 75W Verbrauch ist möglich und je nach Platz nur im SingleSlot Format --> bedeutet max. gibts nur eine GTX 1650. Weiss nicht ob Dir das reichen würde.
Eine passive Grafikkarte ist nicht nötig - die GPU im Prozessor ist stark genug um deren Leistungslevel weitgehend abzudecken.

Wir wärs wenn Du einen PC selber zusammenbaust? Als Gehäuse ein schickes schallgedämmter Mini / Micro Tower mit leisen Gehäuselüftern (so dass deine Anforderung bez. leise erfüllt wird) wo man aber bei Bedarf trotzdem eine ausgewachsene Grafikkarte reinbringt (die bei Nixtun am besten schweigt in dem die Lüfter abgeschaltet sind und bei Bedarf eben Leistung bringen kann). Hier wärst Du maximal flexibel. Falls Du Dir den Zusammenbau nicht alleine zutraust: Link in meiner Signatur für unsere Helfer aus dem Forum.
Vielleicht erzählst Du noch genau was Du unter Bildbearbeitung vorstellst (welche Programme, arbeitest Du mit RAW Dateien, welche Auflösung, etc.) weil dann könnte man das System natürlich massschneidern so dass Du das Optimum mit deinem Geld bekommst.
 
Zuletzt bearbeitet:

kranzler55

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
117
Wenn du keine zwei linken Hände hast, könntest du dir auch selbst einen sehr leisen mit gedämmtem Gehäuse zusammenbauen. Da könntest du dann alle Schikanen einbauen die du möchtest.

So schöne kleine Gehäuse wie ich möchte, gibt es leider nicht. Also fällt selbstbau weg. Macht heutzutage auch keinen Sinn mehr. es gibt doch so gut wie alles was man so möchte.
 

Blackwidow23

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
984

kranzler55

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
117
Ach Blackwidow, das ist keine gewagte These von mir. Ich habe schon ettliche PCs, mindestens 12 Stück, mit unterschiedlichen Gehäusen zusammengebaut.
Aber Gehäuse mit ca. 25 x 20 x 8-9 cm habe ich bis jetzt noch nicht gefunden, wo alles so galant installiert ist, wie ich mir das vorstelle.
Ich möchte keinen PC den ich am Monitor installiere, sondern der soll auf dem Schreibtisch etwas unauffällig stehen. Unauffällig ist natürlich relativ. Aber bei mir stehen ettliche andere elektronische Geräte, wo er passend integriert sein soll.
 
Top