Acer "Athereos AR5BXB63" es passiert nach Bildschirm flackern nix mehr...

AleMa

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
Hiho,

ich habe hier ein Acer Notebook (genaue Beschreibung im Titel) nach dem ich Anfänglich ein flackern auf dem Bild hatte passiert jetzt garnichts mehr.
Das Netzteil leuchtet grün (Kontrollleuchte) wenn es im Strom steckt nur sobald ich es mit dem Laptop verbinde geht auch die Kontrollleuchte des Netzteiles aus...

Die Garantie ist leider vor 10 Tagen abgelaufen ich habe auch schon mit Acer telefoniert und darauf gehofft das sie das Teil auf Kulanz doch reparieren tun, nur leider ist dem nicht so :-(

Kann es sein das dass Mainboard hin ist weil nichts mehr ankommt an Strom?

Habe schon ohne Akku getestet mit Akku, ohne die zwei Ram Riegel mit einem mit dem anderen und und und, also hab schon einiges getan nur regen tut sich garnichts, evtl. kann mir hier einer weiterhelfen!?

Ich danke euch schonmal im vorraus für die Hilfe :-)

So long AleMa
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.607
Hallo und herzlich willkommen bei Computerbase!

Die Bezeichnung von deinem Gerät ist falsch, denn "Athereos AR5BXB63" ist der Name deiner Wlan Karte :)
Schaue mal unters Gerät, da müsste auf jeden Fall der richtige Name stehen, irgendwas mit Aspire oder Travelmate und dann ne Zahl dahinter.

Es sieht aber im grossen und ganzen nach einem Mainboarddefekt aus.
 

AleMa

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
Danke Danke hab mich hier auch angemeldet, weil man nur gutes über euch hört :-)

Jop sry war falsch die richtige Bezeichnung ist "Acer Extensa 5620Z"

und recht herzlichen Dank ich habe schon befürchtet das es das Mainboard ist :-(

Oder hat evtl. jemand noch eine andere Idee was es sein könnte den wenn es das MB ist kann ich mir gleich nen neues Book kaufen, weil das Mainboard wird wohl auch so um die 200-300 Euro kosten...
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.607
Ja... ein Extensa, die Billigserie von Acer, ohne lange Lebensdauer, weshalb sie auch sehr günstig waren... Ein Grossteil der Geräte wurde auch nur mit einem Jahr Garantie ausgeliefert, wie alt ist das Gerät denn genau ?

Ggf. öffne es mal, und schaue nach, ob du an die Biosbatterie rankommst. Hier findest du eine genaue Anleitung vom Schwestermodel, dem 5620G

http://www.scribd.com/doc/13062016/Acer-Extensa-56206419-Service-Manual#fullscreen:on
 

AleMa

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
Das Ding ist genau 2 Jahre und 10 Tage alt -.-

danke für den Tip werd das mal mit der Batterie machen, Hoffnung habe ich zwar nicht mehr große aber trotzdem thx.

Kann dann hier auch geschlossen werden ich denke es ist alles gesagt was gemacht werden kann danke dir LikeZero

Schönen Tag noch :-)
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.607
Kein Problem und viel Erfolg.

ggf. bringe es mal zum Fachhändler um die Ecke, das der sich das Gerät mal anschaut und nach Spannungsspitzen misst, denn das die LED vom Netzteil ausgeht, sobald du es einsteckst, ist echt nicht gut...
 
Top