News Acer Swift 7 im Hands-On: Steifes LTE-Notebook mit schlanker Silhouette

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.615
#1

joomoo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
410
#2
Wieder keine F-Tasten. Sorry, aber dadurch ist es unbenutzbar für mich.
 

new-user

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.735
#3
Was für ein absolut furchtbares Gerät:

- 5 Reihen Tastatur – damit unbenutzbar

- Y-Series CPU der letzten Generation: Richtig lahm im Vergleich zu den aktuellen U-CPUs

- Tastatur praktisch ohne Hub

- Nasencam

- Nicht mal Thunderbolt 3

Wer sich das wohl kaufen soll? Und das soll Acers Flaggschiff sein? Ein Notebook, das vollkommen am Markt vorbei entwickelt wurde. Die meisten anderen Hersteller haben mittlerweile verstanden, dass man nicht zwanghaft die maximale Reduzierung der Dicke erzwingen sollte – nur Acer anscheinend nicht. Kein Wunder, dass dieser Hersteller heutzutage unter Ferner liefen am Markt vertreten ist.
 

kleinstblauwal

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
459
#4
Vielleicht liegt es daran, dass Acer auf der CES einen großen Auftritt macht und der Messestand schon besucht wurde, während der Lenovo Stand erst in den laufenden Tagen dran kommt.
 

Rizzo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
68
#5
Warum wird das Gerät in dem Artikel so überdeutlich gelobt? Mit 1700€ ist es im Premium Segment verortet aber diese Komponenten:

- Webcam
- Tastenhub
- Prozessor
- Anschlüsse
- Akku

sind allesamt unterdurchschnittlich ausgeführt oder weisen Schwachstellen auf.

Viel stärker wiegen die hochwertige Anmutung und Features wie die beleuchtete Tastatur, das große Touchpad, Windows Hello oder die verbesserte Akkulaufzeit.
Sorry aber 10h Akku laut Hersteller ist nichts besonderes. Ebenso eine beleuchtete Tastatur oder ein großes Touchpad.
 
Top