AIO Wakü für R9 290

aston12

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
401
Servus,

habe eine PowerCooler R9 290 OC im Referenzdesign. Da das Ding mir jetzt einfach zuwenig Leistung bringt (Weil ab 94 runtergetacktet wird) suche ich nun eine AIO Wasserkühlung.

Habe jedoch ein Midi-Case und die muss da auch reinpassen. Ist ein Bitfenix Shinobi.

Was nehme ich da am besten? Es ist ja schon so ziemlich sicher das das NZXT G10 rankommt. Doch was für eine AIO? Das G10 unterstützt ja schon relativ viele, so wie ich herausgelesen habe ist die Thermaltake Water 3.0 ganz gut? Das Budget für das G10 und die AIO sind so bei 125 Euro.

Gibt es vielleicht sogar Leute die eine R9 290(x) auch auf AIO umgebaut haben?

Gruß,
 

miko

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.297

miko

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.297
Die Kühlung der Spawas (VRAM ist kaum relevant) sollte problemlos funktionieren; da wurden hier schon ganz andere Karten gänzlich ohne aktive Kühlung darüber betrieben. Den von NZXT verbauten Lüfter würde ich durch einen NB PE-1 ersetzen und diesen so weit wie möglich runterregeln.

Gruß
miko
 
Top