Alienware Aurora R4 freezed plötzlich

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.898
Hallo,

der PC eines Freundes "benimmt" sich merkwürdig. Er wurde mit Windows 7 ausgeliefert und zeigte da manchmal plötzliche Freezes - ein Muster war nicht erkennbar.

Da er eh auf Windows 10 umsteigen wollte, hat er sich eine SSD gekauft (Crucial BX500) fürs System.

Nach der Installation ging die Reise los - das System freezed mit Windows 10 deutlich häufiger (gerne mal nach 2 Minuten nach Boot im Windows 10), ein Muster ist nicht erkennbar, kein Bluescreen, keine Logs die man auswerten könnte.

Ich habe inzwischen:

* Windows mehrmals neu installiert
** mal UEFI mal Legacy im Bios versucht
  • Den S-ATA Controller von Raid auf AHCI umgestellt
  • Alle anderen Laufwerke abgeschlossen
  • Die offiziellen Treiber von Alienware gezogen
** Da lief der PC 1,5h mit Furmark und CPU Stresstest, dann reboot mit den anderen Platten -> Freeze
* In anderen Tests hat der PC aber auch nur mit der SSD schon freezes gezeigt :/

Hardware:
Alienware Aurora R4
Intel i7 4820K CPU
16GB DDR3-1600 Crucial
GeForce 1060 3GB
OEM Netzteil und Mainboard (keine Ahnung was für ein Typ, aber X79 Chipsatz)
Crucial BX500
2x Seagate HDDs (1TB und 2TB)

Hat irgendjemand mal etwas ähnliches erlebt? Memtest lief ne Nacht ohne Probleme durch, die integrierte Diagnose des Alienware hat auch nix gezeigt.

Danke euch schonmal.
Grüße
Simon
 

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.898
Jetzt freezed er bei der Installation des Grafiktreibers schon zum zweiten mal. Ich habe soeben die Grafikkarte getauscht, kann eigentlich nicht an der Grafikkarte liegen..
 

pfc2k8

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
414
Hi,

hatte mal ein ähnliches Problem. Hatte zufällige Freezes, vor allem in Spielen, auf dem Desktop eigentlich nicht soweit ich mich erinnern kann. Der PC lief nach den Freezes aber immer normal weiter und musste nicht neugestartet werden. Den Grafiktreiber konnte ich dann auch nicht aktualisieren, da die Installation immer mit einem Fehler abgebrochen wurde.

Schuld war letztendlich der Arbeitsspeicher. Memtest lief da bei mir auch ohne Fehler über mehrere Stunden durch. Nach dem Wechsel des Arbeitsspeichers hatte ich dann keine Probleme mehr.

Hat dein Freund oder du eventuell noch anderen Arbeitsspeicher rumliegen, der mal ausprobiert werden könnte? Ein Versuch wäre es zumindest Wert.

Grüße
Piffke
 

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.898
Ich werd, wenn es jetzt nochmal freezed, den Ram einzeln laufen lassen, sind glücklicherweise 2x8GB Module

Nachtrag:

Habe einen der beiden Ram Riegel raus genommen, Treiberinstallation beinahe komplett fertig - dann freeze. Habe jetzt den anderen Ram Riegel eingesetzt und den zweiten raus genommen - mal schauen wie lange er jetzt läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:

pfc2k8

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
414
So ähnlich war es bei mir auch. Mit einem Modul kam es zu Freezes, mit den anderen nicht.
Hier der entsprechende Thread, den ich damals erstellt hatte: https://www.computerbase.de/forum/threads/probleme-mit-spiel-freezes.1492769/

Als Lösung hatte ich damals alten Arbeitsspeicher eingebaut, den ich noch rumliegen hatte.
Das bei mir fehlerhafte RAM-Kit habe ich einem Kumpel gegeben, bei ihm lief es ohne Probleme.
 

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.898
Ich hab hier grad noch bemerkt, dass die 12V Schiene des Netzteils mit 14,9V läuft - bitter. Kann man da auch ein standard ATX Netzteil einbauen?

Danke und Grüße
Simon
 

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.898
Ok, also Netzteilwechsel und hat gar nix gebracht :( Ich werd nicht mehr Schlau aus dem System...
 

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.898
Mysterium schlechthin - mit dem neuen Netzteil werden genauso hohe falsche Spannungen angezeigt, das alte Windows 7 läuft ohne Probleme, Windows 10 friert immer wieder komplett ein :(
 
Top