News Alienware-Monitore: Dell liefert IPS mit 240 Hz im neuen Sci-Fi-Look

Slowz

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
854
Warum kostet ein 34" IPS, 1440p, >= 120 Hz Monitor immer noch 1500$? Mein 27", IPS, 1440p, 165 Hz, G-Sync Monitor hat vor schätzungsweise 3,5 Jahren weniger als die Hälfte gekostet. Fortschritt ist für mich nicht wirklich erkennbar, auch wenn ich gerne irgendwann mal auf 21:9 wechseln würde.
 

ex2j

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
34

Arcturus128

Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.811

ReinerReinhardt

Commander
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
2.390
Bei 240 Hz wird das Bild alle ~4 ms aktualisiert, das schafft ein IPS-Panel niemals!

Was heißt übertrieben? Das Bild ist schlicht gelogen. Da ist nicht bloß Tearing zu sehen, die haben da schlichtweg Artefakte eingebaut, so etwas gibt es durch Tearing nicht.
Oder eben so, aber diese Bilder sieht man IMMER wenn Monitor Hersteller mit Free Sync werben, wer sich also ein wenig auskennt, weiß wie dumm diese Bilder sind.
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.904
Naja das die Bilder immer übertrieben sind egal um was es sich handelt,ist ja nix neues mehr.

Und der 34er hat mit sicherheit das gleiche Panel wie der 950G andere 34er IPS Panels gibts aktuell ja nicht.

Noch ein Grund mehr wo man sich fragt wo da 1500euro drinne stecken.

Keine Frage der Support von Dell/AW ist 1A,die lassen sich das aber auch sehr gut bezahlen,dafür hat man aber auch innerhalb von 24H ein neues Gerät stehen sollte mal was kaputt gehen oder Macken haben.
 

Sunjy Kamikaze

Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.888
Wann werden die Ultrawide endlich mal größer :(
 

PS828

Commodore
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
4.398

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
23.918
Klingt so bisschen nach einem Samsung-VA-Panel-Klon (TP-Vision).

Bei 240 Hz wird das Bild alle ~4 ms aktualisiert, das schafft ein IPS-Panel niemals!
Bereits bei den "alten" AUO-Kisten mit 165Hz sind innerhalb der Range manche Übergänge zu langsam. Fällt aber kaum auf. Da sind VA-Panels schlechter.
 

Steelbender

Ensign
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
250
Den Dell S3220DGF zu testen lohnt sich auf alle Fälle, ist fast wie ein LG 32GK850G ohne seine Krankheiten, nur das echte G Sync wird man vielleicht etwas merken sofern man das unbedingt braucht.
 

IIxRaZoRxII

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.782
Interessant ist halt wie sich das va Panel schlägt im Speed.Leider gibt es noch keine Tests derzeit diesbezüglich;(

ich traue da Dell jedoch einiges zu
 

Steelbender

Ensign
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
250
Was mir sofort aufgefallen ist ist das auch die höchste Overdrivefunktion noch sehr gut funktioniert, ganz was anderes als z.b. der Acer Predator Z321QU den ich mir gerade ansehe, da ist nur Normal nutzbar der Rest ist furchtbar.
Man kann natürlich Schlieren provozieren, ist halt bei VA wohl nicht zu ändern, aber das stabilisiert sich beim Dell verdammt schnell wieder.
Außderdem hat der Dell ja noch einen 10 stufigen Schärferegler ^^
 

Steelbender

Ensign
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
250
Hatte den vor kurzem aber hab ihn wieder zurückgegeben weil mir ein paar Sachen nicht ganz gefallen haben.
Mit dem Acer wollte ich nochmal einen G Sync Monitor testen aber der hat Scanlines, die Ausleuchtung könnte besser sein und mit den Farben bin ich nach dem Dell gar nicht recht zufrieden, vor allem das Blau sticht teilweise richtig unangenehm.
Das ''echte'' G Sync merkt man schon manchmal aber das brauche ich nicht so dringend.
Werde mir bei passendem Angebot wieder den Dell holen und dabei bleiben.
 

Cooli

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
88
Auch ich nochmal...warum nicht wenigstens WQHD?
Bin mal gespannt was dieses Jahr noch so lanciert wird. Würde gerne demnächst einen schicken 27 Zoll WQHD Monitor kaufen.
 
Top