Alter PC macht Probleme

GAMango

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
21
Hallo liebe PCGH-Gemeinde,

habe ein problem mit meinem alten PC:

Intel Quad Core Q9550 @ Stock undervolting @ 1.1 V
Asus P5B Sockel 775
4 x 2 GB DDR2 Ram von G.Skill
Asus GTX 970 Strix
Be Quiet! Straight Power 500W
Samsung SSD Evo 840 mit 250 GB
Western Digital 4TB Festplatte

Seit kurzem fährt mein pc nicht mehr hoch zu Windows. Es fährt hoch, schaltet sich kurz wieder aus und fährt dann hoch, aber das Bild bleibt schwarz. Fehlerpiepen gibt es nicht.
Hab schon versucht alle Daten- und Stromkabel wieder rein und raus zu stecken. Auch habe ich es versucht mit nur 1 Ramriegel und verschiedenen Steckplätzen den pc hochzufahren. Hat alles nicht gebracht.
Die Batterie rausnehmen und cmos-reset hab ich gemacht. Kam dann ins windows, doch als ich den PC neu gestartet hatte, hatte ich wieder das selbe problem. Das anschließende Batterie rausnehmen und cmos-reset hat danach nicht mehr funktioniert.
Hat noch jemand ein Tip was ich noch machen kann?
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.673
tach,

hast schon versucht ohne HDD / SSD zu starten?
kommst ohne probleme ist BIOS?

ein BEEP lautsprecher hast verbaut?
also sonst hat es am anfang immer 1x gepiept?

das symptome für hoch fahren aus an.... etc. ist meißt ein zeichen dafür das das NT den geist auf gibt.
(wie alt ist dein NT?)
 

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.114
[Wenn das Netzteil so alt ist, wie der Rest des PCs würde ich mich meinem ersten Vorredner anschlißend und erstmal auf ein totes Netzteil tippen.
 

Eck

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
607
Auf die weise hat sich mein GA-965P-DS4 damals verabschiedet :(
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.673

GAMango

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
21
tach,

hast schon versucht ohne HDD / SSD zu starten?
kommst ohne probleme ist BIOS?

ein BEEP lautsprecher hast verbaut?
also sonst hat es am anfang immer 1x gepiept?

das symptome für hoch fahren aus an.... etc. ist meißt ein zeichen dafür das das NT den geist auf gibt.
(wie alt ist dein NT?)
Also ich komme nicht ins Bios, weil der bildschrim schwarz bleibt.
Ich weiß, dass einer Beep Lautsprecher eingebaut ist, da es früher schon mal gebeept hat(bei Fehlern). Aber trotzdem gibt er kein beepton von sich. Wenn alles normal läuft, dann piept mein pc am anfang gar nicht
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.673
- versuch es mit einem anderem NT leihen o.ä.
wenn das nichts bringt
- PC ohne gpu starten
(dann sollte der beep code für GPU fehler kommen)
 

GAMango

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
21
Hmm Also
- wenn ich ohne HDD/SSD starte, passiert auch nichts
- wenn ich ohne GPU den pc starte kommt kein ton
ein anderes netzteil hab ich leider nicht o.O
Ergänzung ()

man könnte noch schauen ob auf dem MB, ELKO's aufgebläht sind.
das hat ich an n altem MB, Pentium 4 zeiten.
Also die ELKO`s auf dem Mainboard sind alle heile und nicht aufgebläht
Ergänzung ()

[Wenn das Netzteil so alt ist, wie der Rest des PCs würde ich mich meinem ersten Vorredner anschlißend und erstmal auf ein totes Netzteil tippen.
Das Netzteil 500 Watt be quiet! Straight Power E9 Non-Modular 80+ Gold hab ich am 14.07.2012 gekauft. So alt is es noch nicht
 
Zuletzt bearbeitet:
Top