News Amazon: Alexa weckt künftig auch mit Musik

Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.094
#2
Alexa weckt künftig auch mit Musik.....

Und spioniert dich täglich aus :D
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.237
#4
Na ja, tut dein Smartphone auch. Google oder Apple weiß wahrscheinlich schon mehr als dir lieb ist. :D

Man muss eben abwegen, ob man mit dem Gedanken leben kann, dass Daten abgezweigt werden. Und wenn man es nicht mag, kauft man es sich einfach nicht.

Meine Mitbewohner haben sich den Echo Plus geholt. Schon ganz cool, was damit alles geht. Licht dimmen, ausmachen, Rollos runterfahren. Sind aber alles Dinge, auf die ich persönlich verzichten kann. Hab es bis jetzt auch ohne im Leben geschaft. Mal sehen, was noch alles kommt.
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.094
#5
Wenn man sich nicht damit befasst und sein Hirn einschaltet sicherlich. AMAZON bezweckt damit nur eines. Dein Privatleben zu kennen, dein Kaufverhalten zu erforschen und alles was sonst noch für AMAZON von Nutzen sein kann. Wie immer macht man es ihnen super einfach an all das zu kommen.

Habe kein Smartphone. Ich brauch was zum Telefonieren ned zum spielen und herumblödeln.
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.498
#6
Ich hab vor einiger Zeit für 10 Euro einen Radiowecker gekauft, der kann das auch! Allerdings ohne Internet, Spotify-Abo und so nem Kram. Also wohl nicht modern. =\

"Sorry für die Verspätung, Cheffe, hab verpennt, Apple Music Abo war abgelaufen, da ging der Wecker nich!" xP

Aber Naja. Ich wills eigentlich niemandem madig reden. Schmunzeln musste ich bei der News aber schon. ^^
 
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
187
#7
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
3.424
#9
Wenn man sich nicht damit befasst und sein Hirn einschaltet sicherlich. AMAZON bezweckt damit nur eines. Dein Privatleben zu kennen, dein Kaufverhalten zu erforschen und alles was sonst noch für AMAZON von Nutzen sein kann. Wie immer macht man es ihnen super einfach an all das zu kommen.
Nix was der Nachbar nicht auch rauskriegen könnte ... Wenn ich aufstehe und das Haus verlasse weis er spätestens wenn ich den Motor starte :evillol: Meinen Musikgeschmack kennt er auch spätestens dann wenn er mal wieder an der Tür steht und sich beschwert ... wie oft der Postler Pakete liefert ist nun auch nicht schwer rauszufinden, da er auch mal Pakete annimmt wenn ich nicht da bin auch welche Händler ich so benutze ... Rolladen und Lichtsteuerung kann man auch problemlos von außen mitprotokollieren ... also was weis Alexa nun mehr als meine Nachbarn? Was ich bei amazon bestelle, dafür braucht amazon keine Alexa ... eine Wetterabfrage oder Fahrplanabfrage? Wow die sind echt so ultrageheim ... das jeder Browser durchs tracken und coockies noch mehr preisgibt.

Per Skript wird die Datensammlung im Alexa Konto täglich gelöscht ... was Alexa weis ist nix was ich geheimhalten müsste ...
da geben die Leute auf Fratzenbuch & Co. mehr von sich preis ... an weitaus mehr dubiose nicht nachvollziehbare Datenschürfern und garantiert noch weniger kontrollierbar ...

Nein bei Alexa mach ich mir da keine weiteren Gedanken ... die Mikrofonschnüffelei ist nachgewiesener Bullshit!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
1.987
#11
Mit welcher Musik ?
Ist bestimmt fest eingestellt und die Anfangsmusik vom Film "1984" damit ja alle getreuen Genossen mit der richtigen Hymne aufwachen.

Man kann auch ein Smartphone haben mit dem man nur telefonieren, simsen und Musikhören kann und das komplett Internet-offline ist. :)
funktioniert bei mir tadellos und ist richtig befreiend.
 
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
3.424
#12
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.274
#16
meine Musik-Empfehlung:
;)

Ich hab so nen Google Mini Ding und muss sagen, es macht sich langsam. Kann aber noch nicht mit dem Assistant auf dem Phone mithalten. Hab das Teil im Schlafzimmer und es steuert neben Musik noch das Licht und spielt Wecker für mein Mädel und für mich - erkennt ja auch problemlos die 2 verschiedenen Stimmen.

Wecken mit spezifischer Musik geht da meine ich noch nicht. Aber wenn wüsste ich ja welches Lied.
 
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
245
#17
Geil, kann ich endlich von russischem Hardbass geweckt werden :) !
 

joshy337

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
276
#18
Was ich mich frage: Wird über den Klinken-Ausgang nur Musik oder auch Alexas Stimme ausgegeben ?
Ich meine, hat der Echo zwei DACs verbaut bzw. einen softwaregesteuerten Umschalter (Audio intern/extern),
damit Alexas Stimme nicht über die Stereo-Anlage schallt ?
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.182
#19
einen Internetstream eines normalen Radiosenders kann man nicht einstellen? Das wäre für mich mal ne coole Funktion.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
164
#20
Gutes Update, seit ich Alexa hab, lass ich mich nur noch von ihr wecken. Ist das einfachste, wenn man abends im Bett eingekuschelt liegt und nur eben sagen muss: "alexa, stelle wecker auf 6:35 morgens" :)

Und auf COMPUTERBASE verwundert nachzufragen, ob Leute sowas zu Hause haben oder wozu man sowas braucht, ist nicht wirklich sinnvoll, wenn schon die Besucher der Seite eher technik-affin und computer-affin sind.
Das ist so als ob man auf Vegetarisch-Kochen.de ins Forum geht und bei jedem Rezept in den Kommentaren fragt, ob man das nicht normal mit Hack machen kann und obs wirklich Leute gibt, die kein Fleisch essen.

An die Aluhut/Überwachten-Fraktion: Ihr habt auch kein Girokonto? Tätigt keine Überweisungen? Geht nicht in die Öffentlichkeit oder wenn nur maskiert? Ansonsten muss ich euch enttäuschen: Ihr werdet an fast jedem Bahnhof, Geschäft, Bankautomaten, etc GEFILMT! ja wirklich! und die speichern das auch noch! Und die Bank-Mitarbeiter sehen euere Finanzen! JA! Ich konnte es auch kaum glauben. Und die Handyprovider wussten schon 1990, wo ihr steckt! Wie? Oh, da stehen so Funkmasten, über die ihr telefoniert. Und die Nachbarn gucken vielleicht durch ihr Fenster in eure Richtung!
 
Top