Test Amazon Echo Show 5 im Test: Alexa-Wecker mit Wake-up-Light ist ein Multitalent

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.808
tl;dr: Der Echo Show 5 ist Amazons Alexa-Display für den Nachttisch mit Tageslichtwecker – und die Küche und den Schreibtisch. Amazon schränkt die Software trotz 5,5-Zoll-Display nicht ein. Videos, Fotos, Browser und vieles mehr werden uneingeschränkt unterstützt. So überzeugt der Echo Show 5 im Test als kleines Multitalent.

Zum Test: Amazon Echo Show 5 im Test: Alexa-Wecker mit Wake-up-Light ist ein Multitalent
 

dasbene

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
292
Für die Küche "geeignet" und dann nicht wasserdicht? Das wird keinen Spaß machen.:rolleyes:
 

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.678
Will ich irgend ein Smarthome Geräte neben mir haben wenn ich schlafe, besonders da die Geräte ununterbrochen aufzeichnen?

Hm, ne glaube ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

teufelernie

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.339
Ich sehe da eine Kamera. In Verbindung mit Alexa kann das nicht gut enden...
Wie viele, die die Kamera nutzen werden den Schiebemechanismus wirklich nutzen? Oje...


Aber so in der Richtung suche ich auch etwas, idealerweise eine Low-Power Lösung.
Ich habe mir auf einer URL eine Ansicht bestehend aus:
  • Wetterstation
  • Photovoltaikanlage
  • Kalenderansicht
  • usw gebastelt.

Nun möchte ich das auf einem E-Ink Display ausgeben, weil das quasi keinen Strom braucht. Nur beim ändern braucht es Saft. Idealerweise so um die 7-10" und an nem Arduino zu betreiben, der dann in Intervallen auch immer schlafen geschickt werden kann.
Kennt da jemand etwas? Würde auch eine e-ink Fertiglösung nehmen, das Ding braucht halt ne Art Browser drauf...
Es schien da aber keine sinnvollen Produkte im Netz zu geben...
 
Zuletzt bearbeitet:

Fuchiii

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
998
Jap ein Multitalent - ist ja Wecker und Wanze mit Kamera in einem :)

...Aber Alexa, wieso hast du denn so große Linsen? - damit ich dich besser sehen kann....

:D
 

Schaby

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.616

proud2b

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.696
Nahezu jeder besitzt ein Smartphone/Handy mit Weckfunktion, muss man sich da unbedeingt diese Wanze ins Schlafzimmer stellen?
 

Kleiner69

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.034
Unfassbar hässlich!
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
15.614
Ach komm, jeder schleppt seine GPS Wanze mit Cams auf beiden Seiten den ganzen Tag mit sich rum aber das große Problem ist das stationäre Gerät...

Ich fände das Ding in der Küche prinzipiell praktisch, das Problem ist nur dass das noch alles nicht sonderlich hilfreich ist wenn man nicht alle Dienste vom gleichen Anbieter nutzt - solange Exchange mein Hauptkalender ist ich als Einkaufsliste "Bring" nutze und für Rezepte ne selbst zusammengestellte Sammlung auf meinem Smartphone habe hilft mir das alles recht wenig.
 

Fuchiii

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
998

cor1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.479
und das Smartphone ist inwiefern weniger Wanze?
Ich war zwar nicht gefragt, aber:

Der grosse Unterschied ist, dass man ein Smartphone wohl deutlich dringender benötigt als einen dieser Dumb-Wecker. Ausserdem finde ich die Einstellung: "Ja ich habe ja eh ein Smartphone und deswegen kann ich auch die letzten Teile meines Privatlebens bedenkenlos zu irgendwelchen Datenkraken hochjagen" mehr als bedenklich.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.120
Hi,

Der grosse Unterschied ist, dass man ein Smartphone wohl deutlich dringender benötigt als einen dieser Dumb-Wecker
macht es doch deswegen absolut nicht weniger zur Wanze, ist also kein wirkliches Argument

Ausserdem finde ich die Einstellung: "Ja ich habe ja eh ein Smartphone und deswegen kann ich auch die letzten Teile meines Privatlebens bedenkenlos zu irgendwelchen Datenkraken hochjagen" mehr als bedenklich.
es ging um die Aussage "Smartphone als Wecker anstatt Alexa weil Alexa eine Wanze ist". Wenn ich das Smartphone neben mir im Schlafzimmer liegen habe, wo ist da der Unterschied zu Alexa? Sehe ich nicht.

VG,
Mad
 

DaBo87

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
25
[...]
Nun möchte ich das auf einem E-Ink Display ausgeben, weil das quasi keinen Strom braucht. Nur beim ändern braucht es Saft. Idealerweise so um die 7-10" und an nem Ardurino zu betreiben, der dann in Intervallen auch immer schlafen geschickt werden kann.
Kennt da jemand etwas? Würde auch eine e-ink Fertiglösung nehmen, das Ding braucht halt ne Art Browser drauf...
Es schien da aber keine sinnvollen Produkte im Netz zu geben...
Genau nach so einer Sache suche ich auch. Habe aus Zeitgründen momentan nicht die Möglichkeit, mich in die Arduino/Raspberry Assemblierung/Programmierung einzulesen. Außerdem hätte ich dann noch gerne ein großes E-Ink Display, was ich mir innen Hausflur hängen kann, damit dort dann die Termine des Familienkalenders angezeigt werden.
Aber ich glaube auch, so etwas gibt es nicht wirklich
 

maccox

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
88
Ich sehe da eine Kamera. In Verbindung mit Alexa kann das nicht gut enden...
Wie viele, die die Kamera nutzen werden den Schiebemechanismus wirklich nutzen? Oje...


Aber so in der Richtung suche ich auch etwas, idealerweise eine Low-Power Lösung.
Ich habe mir auf einer URL eine Ansicht bestehend aus:
  • Wetterstation
  • Photovoltaikanlage
  • Kalenderansicht
  • usw gebastelt.

Nun möchte ich das auf einem E-Ink Display ausgeben, weil das quasi keinen Strom braucht. Nur beim ändern braucht es Saft. Idealerweise so um die 7-10" und an nem Ardurino zu betreiben, der dann in Intervallen auch immer schlafen geschickt werden kann.
Kennt da jemand etwas? Würde auch eine e-ink Fertiglösung nehmen, das Ding braucht halt ne Art Browser drauf...
Es schien da aber keine sinnvollen Produkte im Netz zu geben...
Genau so was hätte ich auch gern!
Am besten nur ein E-Ink Display mit integriertem Browser, W-LAN und Batteriebetrieb. Also wirklich so wenig Stromverbrauch wie nur möglich.


und das Smartphone ist inwiefern weniger Wanze?
Naja, diese Geräte hängen am Stromnetz und im W-LAN, ein Smartphone hat begrenztere Möglichkeiten. Ausserdem sind z.B. iPhones nicht gerade allzu gesprächig und auch nicht so leicht zu hacken.

Klar kommt es immer auf den Umgang damit an aber ein Smartphone kann man auch recht datensparsam nutzen, wenn man sich aber so ein Gerät hier kauft, nutzt man normalerweise auch dessen Funktionen und hat Cam und Mic eher dauer-an.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.120
Hi,

Naja, diese Geräte hängen am Stromnetz und im W-LAN, ein Smartphone hat begrenztere Möglichkeiten
wo hat denn ein Smartphone keinen Strom und kein WLAN?

Ausserdem sind z.B. iPhones nicht gerade allzu gesprächig und auch nicht so leicht zu hacken.
alle iPhones sind Smartphones, nicht alle Smartphones sind iPhones.

Klar kommt es immer auf den Umgang damit an aber ein Smartphone kann man auch recht datensparsam nutzen
das sehen diverse Geheimdienste ein wenig anders...

wenn man sich aber so ein Gerät hier kauft, nutzt man normalerweise auch dessen Funktionen und hat Cam und Mic eher dauer-an
wenigstens hätte ich hier einen dedizierten Unterbrecher Schalter für Kamera und Mikrofon. Hat das ein Smartphone auch?

VG,
Mad
 

xexex

Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
8.448
Ich fände das Ding in der Küche prinzipiell praktisch, das Problem ist nur dass das noch alles nicht sonderlich hilfreich ist wenn man nicht alle Dienste vom gleichen Anbieter nutzt - solange Exchange mein Hauptkalender ist ich als Einkaufsliste "Bring" nutze und für Rezepte ne selbst zusammengestellte Sammlung auf meinem Smartphone habe hilft mir das alles recht wenig.
Quatsch! Exchange lässt sich bereits seit Jahren anbinden und Bring gibt es schon länger als Skill, lässt sich beides wunderbar mit dem Gerät verwenden.
https://www.amazon.de/Bring-Labs-AG-Einkaufsliste/dp/B01N188I03

Habe das Teil nun in der Küche, lässt sich perfekt als Timer zum Kochen verwenden und morgens schaue ich mir beim Frühstück die Nachrichten, das Wetter und die Termine an. Für mich ein perfektes Gadget für die Küche und eine sinnvolle Ergänzung zu anderen Echo Geräten.
 
Top