News Amazon Game Studios: Lumberyard-Engine sorgt für Probleme bei Entwicklung

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
11.590
Auch gut bei EA zu sehen. Die zwingen auch fast allen Studios ihre Frosbite Engine auf selbst wenn sie komplett ungeeignet ist für das Spiel.
Oder bei Bethesda, wo man Fallout 76 auf der schnuckeligen Creation Engine, basierend auf der steinalten Gamebryo hat laufen lassen. War auch nicht gerade deren beste Entscheidung. Hat schon nen Grund warum die keiner mehr anfässt.
 

calluna

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.590
Überrascht mich nicht. Ich hatte nicht erwartet das Amazon auf Anhieb eine gute Engine zusammenbringt. Einfach ein paar Assets und Mitarbeiter zusammenkaufen ist halt auch zu wenig. Bei der CryEngine hat man ja schon gesehen das außer Crytec selbst so gut wie kein Entwickler wirklich performante und schöne Spiele zusammengebracht hat. Offensichtlich ist diese Engine recht heikel.
Dir und den anderen hier ist der Unterschied zwischen Tatsachen und bloßen Behauptungen bekannt?
 

HOT

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.681
a.) Lumberyard basiert doch auf Cryengine AFAIK, für Roberts war das also ein einfacher Schritt
b.) Der Netcode war ja der Grund für den Wechsel
c.) Wenn das ganz bescheiden läuft könnte RSI die Engine einfach kaufen und für andere Hersteller renoviert wieder anbieten.

Von dem hier auf SC zu schließen ist einfach Schwachsinn.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
11.590

Cl4whammer!

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
815
Sieht ja rosig aus für Star Citizen.

@ChrisDeTipps
Wie wäre es zu erwähnen, dass die Lumberyard ursprünglich unter Lizenz auf der CryEngine basiert?
Das war übrigens der größte Witz, dass Star Citizen von eben dieser CryEngine auf Lumberyard portiert wurde.
Offenbar war das aber wie es aussieht ein Griff ins Klo.
Soweit ich weiß hatte man damals zu der Engine von Amazon gewechselt um eine bessere integration in die Amazon Cloud zu haben wo sc ja auch gehostet wird. CIG hat doch die Engine mittlerweile soweit weiterentwickelt das SC damit technisch möglich ist was man ja auch an der Alpha sieht. 64-bit konvertierung, double precision, object container streaming, neuer netcode etc etc alles Pionierarbeit die mal geleistet werden muss zumal der Versionscut schon vorher mit der Cryengine erfolgte.

Ist natürlich klar das neue Projekte dies auch erstmal machen müssen und nicht für jedes Projekt wird das finanziell möglich sein. Sowas konnte cig auch nur aufgrund der starken Unterstützung der Backer leisten.

Also da mache ich mir keine Sorgen, über die in der News beschriebenen Probleme ist SC hinaus.
 
Zuletzt bearbeitet:

haze4real

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
253
Warum was?
Warum das ne Erwähnung wert ist, oder warum ich das als einen großen Witz empfinde?
Hast nen Blumentopf für die wohl undeutlichste Frage des Tages gewonnen.
Du machst Aussagen ohne diese zu begründen...

"Wie wäre es zu erwähnen, dass die Lumberyard ursprünglich unter Lizenz auf der CryEngine basiert?"
Was bedeutet das?

"Das war übrigens der größte Witz, dass Star Citizen von eben dieser CryEngine auf Lumberyard portiert wurde. "
Wo ist der Witz?

"Offenbar war das aber wie es aussieht ein Griff ins Klo. "
Warum?
 

Zero_Point

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
1.477
Finde ich eigentlich ganz gut. Amazon muss muss nicht noch den Spielemarkt kaputt machen. Die richten woanders schon genug Schaden an.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
11.590
Das was da steht, Lumberyard basiert auf der CryEngine.
Was versteht man an so einem simplen Satz nicht?
Imho ist das schon eine Erwähnung in den News wert.

Der Witz ist einfach, dass man von der Cryengine die offenbar nicht den Ansprüchen genügte auf Lumberyard gewechselt ist, sich Lumberyard für viele Entwickler jetzt aber offenbar auch als ungenügend herausstellt.

Siehe Antwort 2.
Ich glaube auch, eigentlich hast du sehr wohl verstanden, was ich damit aussagen wollte.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.032
Der Witz ist einfach, dass man von der Cryengine die offenbar nicht den Ansprüchen genügte auf Lumberyard gewechselt ist, sich Lumberyard für viele Entwickler jetzt aber offenbar auch als ungenügend herausstellt.
Die Entwickler für die sich Lumberyard als ungenügend herausgestellt hat sind aber nicht die von CIG. Die wussten ganz exakt auf was sie sich einlassen und hatten eh schon ihren eigenen Netcode, weil schon der von der Cry-Engine nicht für sie taugte. Die ganze Umstellung bei CIG hatte wohl auch eine einzelnen Person innerhalb einer Arbeitswoche durchgezogen, so ähnlich sind sich Cry-Engine und Lumberyard noch gewesen.
 

haze4real

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
253
Der Witz ist einfach, dass man von der Cryengine die offenbar nicht den Ansprüchen genügte auf Lumberyard gewechselt ist, sich Lumberyard für viele Entwickler jetzt aber offenbar auch als ungenügend herausstellt.
Verstehe den Witz nicht, vor allem im Bezug auf deine erste Antwort "Lumberyard basiert auf CryEngine". Von welchen Entwicklern sprichst du?
 

Hylou

Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
2.381

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
11.590
Die Entwickler für die sich Lumberyard als ungenügend herausgestellt hat sind aber nicht die von CIG. Die wussten ganz exakt auf was sie sich einlassen und hatten eh schon ihren eigenen Netcode, weil schon der von der Cry-Engine nicht für sie taugte. Die ganze Umstellung bei CIG hatte wohl auch eine einzelnen Person innerhalb einer Arbeitswoche durchgezogen, so ähnlich sind sich Cry-Engine und Lumberyard noch gewesen.
Star Citizen ist halt ne Geschichte für sich, der Rechtsstreit mit Crytek und die schlicht niemals fertig werdende Entwicklungsphase. Das Spiel ist auf Dauer auf immer mehr Backer angewiesen die sich Schiffe oder andere Dienstleistungen kaufen. Wer glaubt btte noch daran, dass das in absehbarer Zeit fertig wird oder jemals sein Ziel erreicht?

Ich bin deine dümmlichen Suggestivfragen leid.
 

wosch666

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
45
CIG hat damals auf Lumberyrd umgestellt, weil sie die AWS-Integration nutzen wollten und die angekündigten Neuerungen der CryEngine ihnen nicht gebracht hätten, da sie nicht mehr Rückportierbar waren.
Der Ganze Netcode und ein Großteil der fürs Spiel relevanten Technik hat so gut wie nichts mehr mit der CryEngine und auch nicht mit Lumberyard zu tun. Viele Tools und Gamelogiksachen aber schon.
Da Amazon Star Citizen hostet, ist die AWS-Integration schon ein Lohnenswertes Feature für CIG.
 

spawa93

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
369

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
11.590
Top