Notiz AMD Adrenalin-Treiber 18.4.1: Grafiktreiber für Windows-10-April-2018-Update

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.532
#1

Willi-Fi

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.145
#2
Ja wo bleibt eigentlich der Raven Ridge Treiber mit Netflix Support? Die APU ruckelt seit bald 3 Monaten vor sich hin und bekommt keine Updates?
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.105
#4
Mein Treiber für den 2400G ist immernoch vom "06.02.2018"
...
Gibt es keine Neueren?
Hatte erhofft mit dem Win-Update einen neuen guten Treiber zu bekommen?
 
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.418
#5
Ist echt zum Mäuse melken mit dem RR Support. Kann doch nicht so schwer sein, den mit rein zu nehmen.
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.970
#7
Braucht man 18.4.1 zwingend für das Win10-April-Update? Wenn das Win10-(Zwangs)-Update bei einem eingespielt wird, spätestens dann aktualisiert sich jedoch der Treiber (hoffentlich).
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
181
#9
@CB
Schönen Dank für den Hinweis, dass der Treiber nicht für Raven Ridge gedacht ist. Frage mich aber, was da das Problem bzw. der Unterschied sein soll.
 

frizzmaster

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.580
#10
Braucht man 18.4.1 zwingend für das Win10-April-Update?
Ich kann derzeit nur vor dem 18.4.1 warnen! Habe gestern auf Windows 1803 geupdated und auch sofort nachgesehen ob AMD neue Treiber rausgebracht hat. Habe dann von 18.3.4 auf 18.4.1 geupdated (natürlich vorher mit DDU sauber aus dem abgesicherten Modus deinstalliert). Leider hat der neue Grakatreiber das Problem, dass meine Helligkeit auf den Anzeigegeräten auf gefühlt 200% angehoben wird, was aber lustigerweise nur meinen 21" Monitor betrifft, nicht meinen 42" TV. Beide sind über HDMI verbunden. Ich dachte zuerst das Panel meines Monitors wäre hopps gegangen, dann habe ich wieder (mit DDU) auf 18.3.4 gedowngraded und alles sieht wie vorher normal aus. Keine Ahnung was da schief läuft, es scheint aber mit dem 18.4.1 Treiber zusammenzuhängen. Der 18.3.4 läuft jedenfalls anstandslos weiter unter 1803.

Edit: Achja, habe eine MSI RX 480 8GB in Betrieb.
 

Fablos

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
35
#11
Strix RX480 im einsatz und Windows 10 1607 LTSB, Mauszeiger Lagt nur vor sich her, und nicht nur bei mir.

Daher: Zwimal überleen diese Version zu installieren! (18.3.4 läuft dafür Fehlerfrei)
 

Hypocrite666

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
18
#12
Der Treiber verursacht bei mir das gleiche "Mauszeiger-Lag" Problem (RX 480). Ausprobiert nach dem Windows 1803 Update. Nach einem downgrade des AMD Treibers auf 18.3.X läuft wieder alles normal.
 

frkazid

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.573
#13
Keine Probleme bei mir und der RedDevil Vega64 ✌
 

Skaro

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.029
#15

latexdoll

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
874
#17
Ich hab mit Win 10 Pro 64 Bit (1803 17134.5) und Saphire 480 Nitro+ 8 GB , mit dem Adrenalin-Treiber 18.4.1 keine Probleme.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

wetterauer

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.764
#18
Hallo,

hatte mit dem 18.4.1 und dem Windowsupdate massive Probleme bei Division. Starke Ruckler bis zum kurzzeitigen Freeze.
Mit dem 18.3 ist wieder alles in Ordnung.
 

rico007

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.824
#19
Der Treiber macht wie auch schon die Treiber zuvor keine Probleme und funkt so wie es sein soll.
Habe eine Vega 64 LC
 

Piak

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
956
#20
Für mich gabs auch, ein stottern/ruckeln der Maus. April Update + RX 470 Nitro+ + 18.4.1 + Logitech G5. Unter 18.3.3 lief wieder alles.
 
Top