AMD Athlon 64-System

Kaspa

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
38
@ all

Habe vor mir folgendes System zusammenzustellen:

CPU: AMD Athlon 64 3200+ "Winchester" (Sockel-939, tray)
Lüfter: Thermaltake Silent Boost K8
MB: MSI K8N Neo4 Platinum (oder ASUS A8N-SLI)
Speicher: MDT PC3200 1024MB Dual Kit single sided
Grafikk.: Club-3D 256MB Radeon X800 XL
Festpl.: Hitachi Deskstar 7K250 160 GB 8MB Cache
DVD: LG GSA-4163B (+ passendes DVD-Laufwerk von LG)
Gehäuse: Arctic Cooling Silentium T2 (350 Watt ATX)

Preis bei Einzelhändler: 1095 €

Was haltet ihr von dieser Zusammenstellung? Kann diese mit dem am 09.03.05 kommenden Aldi bzw. Lidl PC mithalten?

Hat jemand Erfahrung mit den oben genannten MB, sollte ich das MSI oder das Asus nehmen und wie abeitet der MDT-Speicher mit diesen zusammen?

Hitachi schneidet in den Test´s eigentlich immer sehr gut ab, allerdings meinte der Händler das esof Probleme mit den Festplatten gibt. Kann das jamend bestätigen oder hat jemand eine bessere Alternative?

Kaspa :D
 

User1024

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.928
CPU: AMD Athlon 64 3200+ "Winchester" (Sockel-939, tray)
MB: MSI K8N Neo4 Platinum (oder ASUS A8N-SLI)
Speicher: MDT PC3200 1024MB Dual Kit single sided
Grafikk.: Club-3D 256MB Radeon X800 XL
Festpl.: Hitachi Deskstar 7K250 160 GB 8MB Cache
DVD: LG GSA-4163B (+ passendes DVD-Laufwerk von LG)
Gehäuse: Arctic Cooling Silentium T2 (350 Watt ATX)
CPU ist Spitze, das Board ebenfalls. Das RAM kannst du auch bedenkenlos nehmen, aber eine Frage hätt ich da: Welche CL-Zeit haben die Module?
Die Grafikkarte und die Festplatte sind ebenfalls spitze, würde ich genauso wählen. :)
Der Brenner ist ok, aber wenn du noch ein paar € sparen willst, kannst du zum NEC ND-3520A greifen.

Alles in Allem ein 1A-Top-System, Gratulation. :) - Die Hitachi kannst du übrigens bedenkenlos kaufen; die Angabe "gibt Probleme mit der" ist nicht grade aussgakeäftig und ein Freund von mir hat sich erst vor einem Monat die Hitachi geholt und ist sehr begeistert. Auch hier im Forum liest man praktisch nur positives.
 

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.631
Also wenn du OC wllst, würd ich das Asus nehmen, da es bessere Einstellungsmöglichkeiten gibt. Außerdem sind meist AsusBoards mit Speichern besser kompatibel.

Gruß

Der kleine
 
W

Willüüü

Gast
Ich würde lieber Corsair oder Kingsten als Speicher nehmen. Sind schneller als die MDTs und lassen sich wesentlich besser übertakten. Die MDT machen bei etwas höherer Spannung schon schlapp. Hab vor kurzem welche getestet und kann sie leider nicht empfehlen.

Gruß

Willüüü
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Ich würde ein DFI Lanparty nforce4 ultra und Cosair Value Select CL2.5 nehmen.
Damit kannst du richtig gut übertakten
 
W

Willüüü

Gast
Da kann ich meinem Vorredner nur zustimmen. Ein DFI und Corsair Ram lassen sich hervorragend übertakten. Riegel mit 2.5 haben das beste Preis-Leistungsverhältnis. Einen riesigen Vorteil wirst du bei CL2 nicht haben.

Gruß

Willüüü
 

Kaspa

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
38
Also OC habe ich nicht vor und wenn nur sehr wenig. Da ich mir regelmässig neue Systeme kaufe.

@crux2003
Also der Corsair XMS Speicher ist preislich nicht mit meiner Grenze von 1100 € vereinbar und die Leistung des Corsair Value Select müsste gleich des MDT sein. (wobei der MDT etwas billiger ist) Das DFI MB kostet natürlich auch etwas mehr als das MSI/ASUS, und wenn man nicht OC will lohnt sich das?

EDIT: Das Board sollte wenn nicht die Deluxe-Version sein. Gibt es die Probleme mit dem MSI denn auch? Evtl. Link zu dem Thema?

@USER1024
MDT 2x512MB DDR400 CL2.5 DIMM184pin Speichermodul (single Data Rate)
64Mx64 - 5, 400MHz ,PC400/3200, CL2.5 , 1 Bank, 8 Chip
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaspa

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
38
@Raberduck

THX für die Willkommnsgrüsse!!

@Bubti

Welchen Test meinst du? Der Computer wird nach max. 2 Jahren wieder komplett verkauft, das einzige was ich evtl. nachrüste wäre eine 2 Festplatte. Die Tests die ich bisher gelesen habe waren durchaus positiv und auch das Netzteil reicht für den Betrieb aus. (Radeon X800XL) Für den Preis en Low-Noise Gehäuse finde ich schon gut.
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Also das DFI Lanparty nforce 4 ultra ist bei vielen guten Händlern billiger als das A8N-SLI Deluxe von ASUS. (7 - 10 €)

Der MDT läuft teilweise mit Problemen bei dem Board - einer in der Community kann diesen nur mt DDR266 laufen lassen bei dem Board

PS: Vermeide Doppelposts - benutze einfach den Button "Edit" und ergänze was dazu
 
Top