AMD System Defekt - Amazon Probl - Eure Meinung

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

5654

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.601
Also, seit Anfang an ( etwas über 2 Monate ) habe ich Probleme mit meinem neuen AMD System. Ich habe fast alles bei Amazon gekauft:

3900X Ryzen
Asus Crosshair 8 Formula
Ballistix 3200Mhz CL16 RGB
Kraken X73 AIO
Bequit Straiht Power 11 750W
C49RG94SSU 49 Zoll 32:9 120Hz

Schon am ersten Tag, nach dem Warenerhalt, habe ich hier im Forum meine Probleme mit dem Rechner niedergelegt. Der Rechner hatte Kaltstart Probleme die ich bis heute nicht beheben kann. Nach jedem Start habe ich unterschiedliche Fehler wie POST ERROR oder Check CPU sowie unterschiedliche Beep Töne. 1x Lang 3x kurz oder 5x kurz und schnell. Damit ich mal booten kann, muss ich den Rechner zig mal neustarten. Manchmal startet der Rechner überhaupt nicht. Ich habe die Kiste nun unendliche mal demontiert und montiert. Auch die Anleitung mit Null Methode klappt bei mir nicht. Bios Update, Bios reset, CMOS Clean... Nichts bringt Abhilfe... Mit der Zeit wurde es eben immer schlimmer... Zum Anfang musste ich den 3-6 Neustarten bis er mal gebootet hat. Heute ist es wie ein 6 im LOTTO wenn er mal startet.

Als der Fehler Check CPU kam, dachte ich die CPU wäre Defekt.. Austausch bei Amazon veranlasst und eine neue gebrauchte CPU erhalten. So lange die CPU funktioniert ist das okay für mich -> Fehler blieb trotz andere CPU. Den Monitor musste ich reklamieren da sich das Display vom Rahmen gelöst hat ( Thread hier im Forum mit Bildern ). Die AIO KRaken Z73 habe ich reklamiert da diese schon im Gebrauch war und die Lamellen verbogen waren ( Die selbe AIO hatte dort jemand auch erhalten inkl. Bilder und Seriennummer. HAbe Amazon drauf Aufmerksam gemacht, die selbe AIO erhalten zu haben. Zudem fehlte dort auch noch einiges an Zubehör... Auch die hat mir Amazon getauscht. Bei dem C8 Formula fehlte mir zb. ein RGB 3 PIN Adapter... Habe es so hingenommen... Leider! Hardware geht ja eigentlich nicht wirklich schnell kaputt dachte ich mir...

Jetzt das Problem mit Amazon... Da ich wohl jetzt zu oft in kurzer Zeit reklamiert habe ( heute das Mainboard ), stehe ich wohl auf einer Liste meinte dort der Mitarbeiter. Ich wäre vermekrt meinte er zu mir... Hallo? Die schicken mir unvollständige, gebrauchte und defekte Waren die ich selbstverständlich reklamiere wenn diese Beschädigt ist oder Zubehör fehlt. Zahle dafür auch ein Neupreis...

Naja, mein knapp 3000€ Rechner läuft nicht, bekomme jetzt wohl auch noch stress mit Amazon, ggfz wird mein Konto dort gelöscht und ich fühle mich mal so gar nicht glückglich....

Was meint Ihr dazu, ist das nicht Toll? Ich könnte so richtig ab......k....
 
Jo ist echt nicht toll.

War wohl dein letzer Amazon Einkauf nehme ich an.

Ich würde versuchen alles zurück zu geben, da Amazon es scheinbar nicht schafft nachzubessern.
 
Und deswegen kauft man keine Hardware bei Amazon.
Hast du da sonst groß was reklamiert/zurückgegeben oder nur die drei vier Sachen jetzt?

Lässt du den RAM mit OC laufen? Dazu zählt auch das XMP-Profil in dem Fall.
Sonst irgendwas an Legacy Hardware wie z.B. eine dedizierte Soundkarte verbaut?
 
Ein Rantpost hilft schon mal gar nicht.
Setz dich mit Amazon in Verbindung um das entsprechend zu klären. Wir können da sowieso nichts tun.

Bezüglich deiner "Startprobleme" kann man lediglich weiter auf die Suche gehen.
lock.png
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Zurück
Top