News AMDs „Fusion“-Ära beginnt heute

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.878
Die seit einer gefühlten Ewigkeit angekündigten „Fusion“-Prozessoren von AMD, die CPU und GPU auf einem Die vereinen, gehen mit dem heutigen Tage offiziell an den Start. Dabei machen zunächst vier dieser sogenannten Accelerated Processing Units (APUs) den Anfang: zwei auf Basis von „Ontario“ sowie zwei „Zacate“-Modelle.

Zur News: AMDs „Fusion“-Ära beginnt heute
 

Nasenbär

Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.836
Mich würde interessieren wie die tatsächliche Leistungsaufnahme aussieht. Gerade die Performance pro Watt im Vergleich zu Atom, Atom+Ion, und einer Core2Duo-ULV Plattform.
 

Hakuzwei

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.000
Also sind die Prozessoren jetzt auc hbald im Handel erhältlich oder war das nur die Bekanntgabe der Spezifikationen? Denn das wird für mich nicht ganz ersichtilich.
Sonst sehr interessante News.
 

VitaBinG

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.129
Ich frage mich wie die grafische Leistung ist, hoffentlich besser als bei Intel.
 

bennyyy

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
637
glaube in dem bereich bleiben die atom weiterhin an der spitze.

finde diese jetzt nicht so interessant.
 

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.652
bleibt nur zu hoffen, dass endlich AMD ein bisschen mehr marktanteile kriegen kann und dass es auch anständige Lösungen gibt. viele der kleinen amd notebooks fallen ja durch unangenehme lüfter oder mangelhafte akkulösungen auf, generell ist die auswahl ja sehr beschränkt.

ein schönes zacate book mit mattem display (oder wenigstens nicht so extrem spiegelnd wie beim acer 1820) und ~7h akkulaufzeit.. man könnte schwach werden.. ;)

edit: öhm..von der leistung her stampft zumindest die zacate plattform jeden atom in den boden und die gpu ist auch deutlich besser als der intel crap, wie das bei den brazos is weiß ich nicht, aber ich denk, nen atom können auch die plattmachen.. gegen die c2d ulvs können sie nicht ankommen, leider.
 

Admiral Thrawn

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
671
Hallo

Soweit mir bekannt ist sind "Zacate" Prozessoren schneller als die Atoms. Va. was die Grafikleistung angeht. Stand in der vorletzten c`t.
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.158
1A Leistung von AMD C50 sieht sehr gut aus mit 9Watt und 2 Kernen plus 6250 GPU noch. Hammer
 

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.878
Also sind die Prozessoren jetzt auc hbald im Handel erhältlich oder war das nur die Bekanntgabe der Spezifikationen? Denn das wird für mich nicht ganz ersichtilich.
Heute ist quasi der offizielle Startschuss gefallen. Die Prozessoren sind für OEM-Systeme bestimmt, daher wird es sie (vorerst) nicht einzeln erwerbbar geben. Die ersten Notebooks/Netbooks im Preisvergleich werden mit einer Verfügbarkeit ab Anfang Februar angegeben.
glaube in dem bereich bleiben die atom weiterhin an der spitze.

finde diese jetzt nicht so interessant.
Gegenüber den aktuellen Atom-CPUs könnten die Chips schon eine ernstzunehmende Konkurrenz darstellen, zumindest deuten die ersten Tests darauf hin. Siehe auch die Posts über mir. Wie sich der kleinere "Ontario" behaupten wird, muss sich aber erst zeigen.

Gibt es schon Infos über ITX Boards für einen HTPC?
Ja, ein paar Modelle wurden schon angekündigt:

https://www.computerbase.de/2010-12/gigabyte-mini-itx-board-mit-amds-zacate-apu/

https://www.computerbase.de/2010-12/jetway-bringt-ontario-mini-itx-board-fuer-die-industrie/

https://www.computerbase.de/2010-08/asus-entwickelt-mini-itx-platine-mit-amd-fusion/

...., da folgen aber sicher noch mehr ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Links korrigiert)
2

-273,15°C

Gast
Ist sehr gut möglich, dass Intel mit seinen ATOMs weiterhin an der Spitze bleiben - zumindest in Sachen Absatzzahlen.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Also sind die Prozessoren jetzt auc hbald im Handel erhältlich oder war das nur die Bekanntgabe der Spezifikationen? Denn das wird für mich nicht ganz ersichtilich.
Geht auch wirklich überhaupt nicht aus der News hervor: "Hierzulande zeigen sich einige dieser Geräte bereits im Handel und in Kürze dürften weitere folgen. "

Die Specs sind doch schon sehr lange bekannt. Die Prozessoren wird es wohl eher in integrierten Plattformen direkt mit Board geben für "nicht"-Note/Netbooks wie auch schon bei den Atoms.

@ bennyyy
Warum?
 
Zuletzt bearbeitet:

M4xw0lf

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
53
haha ist das video geil ^^
nur wird darin mal elegant verschwiegen, dass intel zuerst mit einem integrierten grafikchip auf den markt gekommen ist. :p
 

chendal

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
230
6310 (GPU von Brazos):
http://www.notebookcheck.com/AMD-Radeon-HD-6310.40948.0.html

Ion2:
http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-ION-2.24290.0.html

Da sieht man mittelwerte über viele Test....Resultat:
Oben hat ja der Kollege schon angeführt, um wieviel der E-350 Prozessor schneller als der Atom D510 ist.

Die GPU von AMD ist ebenbfalls leistungsfähiger als Ion2 und das noch bei ca. 5 Watt weniger Verbrauch.

In Summe schluckt die APU von AMD im 3d Betrieb ca. 10 Watt weniger als die ATOM+ Ion2 Kombo.
Also in technischer Hinsicht das rundere und bessere Produkt hat AMD. Zudem bei AMD alles aus einem Hause kommt und wesentlich einfacheres Platinenlayout zuläßt weil es ja nur ein chip ist...das wiederum ermöglicht noch günstigere Geräte.

also imgrunde nur Vorteile: wer jetzt noch atom + ion kauft ist schlecht beraten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.821
Die Atom CPUs sind auch für Netbooks vorgesehen und haben eine deutlich niedrigere TDP (<4W).

Daher sind die CPUs höchstens für Notebooks interessant. Der niedrige Takt sieht jedoch nicht sehr viel versprechend aus. Naja mal sehen was die Benchmarks sagen.

Aber wenn die GPU mehr leisten kann als die ion und GMA könnte das natürlich auch anders aussehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lycos

Ensign
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
227
Mich würde interessieren wie die tatsächliche Leistungsaufnahme aussieht. Gerade die Performance pro Watt im Vergleich zu Atom, Atom+Ion, und einer Core2Duo-ULV Plattform.
Ja genau! Mich auch.

Besonders gespannt bin ich auf die Chipsätze für Ontario/Zacate. Was man so gehört hat sollen die ja nicht so besonders stromsparend sein. Was nutzt mir dann eine CPU mit 18 Watt wenn der Strom beim Board verbraten wird? ... erinnert mich jetzt irgendwie an die ersten Atom-Plattformen mit Stromfresser Chipsatz (Intel 945GC) ;)
 

Tranceport

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.874

Complication

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
4.277
Eine genauere Vorstellung kann man sich hieraus machen:
http://news.lenovo.com/article_display.cfm?article_id=1398

Lenovo X120e vs. Lenovo X100e (L625)
Professional Performance: The ultraportable ThinkPad X120e is small in stature by design, but it now packs an even more powerful punch for business productivity. Integrating an AMD Fusion E-Series APU gives users 65 percent faster graphics performance, which speeds up Web searches, page loads and running business applications. At the same time, the ThinkPad X120e gives users longer battery life – up to 30 percent longer – for more than six hours2 and meets Energy Star 5.0 specifications. It also carries the EPEAT Gold rating for its environmental attributes. Additionally, the ThinkPad X120e comes with an HDMI port for projecting content on another monitor or a TV screen.
Das ganze unter 400$ mit mattem Display
Der X120e ist schon gebucht :D
 
Top