News Neue Details zu AMDs „Fusion“-Plänen enthüllt

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.878
Vom 13. bis 16. Juni wird AMD erstmals das sogenannte Fusion Developer Summit in den USA abhalten und dabei auch über die Zukunft der eigenen „Fusion“-Produkte diskutieren. Teile einer Präsentation, die offenbar für diese Veranstaltung vorgesehen war, wurden nun im Internet publiziert und enthalten interessante neue Details.

Zur News: Neue Details zu AMDs „Fusion“-Plänen enthüllt
 

XRJPK

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
782
Also wenn die Preise in der Präsentation stimmen, na Prost Mahlzeit :D 499$ Soll gegen nen i3 antreten :D :lol:
Ergänzung ()

Bzw. bei 599$ ist ja der Focus :lol:
Ergänzung ()

Und Was zur Hölle soll "Uncore" sein :lol:

Ist halt schon spät :D
 
Zuletzt bearbeitet:

M Polle

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
877
Abwarten und Tee trinken! AMD hat seine Ziele relativ hoch gesteckt und ich hoffe, dass sie auch endlich mal im mobilen Sektor oberhalb der 400€ konkurrenzfähige Produkte anbieten.
Brauch vermutlich Ende 2011 einen neuen Laptop fürs Studium, mal schauen, wie es bis dahin steht.
 

Omega4

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
698
Interessant, endlich verbreiten sich noch ein paar neue Informationen. Bin ja wirklich mal auf die Performance in den Benchmarks gespannt.

@XRJPK: Damit ist der Preis für ein ganzes System gemeint, nicht der Preis der Prozessoren.
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.609

golader

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
288
Die 599 Dollar beziehen sich auf ein gesamtes System , ansonsten wären die Preise zu hoch um gegen einen i3 zu konkurieren
 

Sephiroth51

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
474
Klingt spannend, vor allem wenn die "richtigen" APU's für Tablets nächstes Jahr kommen die sollen doch dann alle auf der bulldozer architektur rauskommen soweit ich weiß... wenn ich da nichts falsch verstanden habe.
Ich habe den C-50 und den E-350 bis jetzt getest und bin davon begeistert weil es vom gesamtpaket aus sehr perfeckt und geschmeidig läuft als wenn es "große" CPU's wären, daher wird es mich nicht wundern wenn AMD die nächsten Jahre stark wieder aufholen wird es ist inmoment sehr spannend vor allem wegen Llano und Bulldozer
 

computer11

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
338
Sind nur APUs für die Notebooks geplant oder wird es auch noch reine mobile Prozessoren geben, die dann für den High End Bereich der Notebooks gedacht ist? Ein mobiler Bulldozer für Notebooks um die 1000 Euro in Kombi mit ner HD6970 wär doch eine feine Sache! Aber bevor Bulldozer ein mobiler Ableger kommt, sollen se vorher noch die Desktop Versionen auf den Markt bringen. Ich kann es kaum noch erwarten.
Die APU Z Serie hört sich interessant an, mal sehen was das genau sein wird.
 

Jenergy

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.928
Klingt für mich wie: "Wer bei gleich langer Akkulaufzeit mehr GPU-Leistung benötigt, kauft AMD; wer mehr CPU-Leistung benötigt, kauft Intel."

Ich kann es kaum erwarten bis erste Tests veröffentlicht werden :hammer_alt:
 

Swissjustme

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
440
Sind nur APUs für die Notebooks geplant oder wird es auch noch reine mobile Prozessoren geben, die dann für den High End Bereich der Notebooks gedacht ist? Ein mobiler Bulldozer für Notebooks um die 1000 Euro in Kombi mit ner HD6970 wär doch eine feine Sache! Aber bevor Bulldozer ein mobiler Ableger kommt, sollen se vorher noch die Desktop Versionen auf den Markt bringen. Ich kann es kaum noch erwarten.
Es wird für den Laptop keine CPUs mehr geben. Nächstes Jahr gibt es Bulldozer-APUs sowohl für den Desktop als auch für den Notebook.
In diesem Jahr gibt es von AMD nur Mainstream-Notebooks à la Llano.
 

pipip

Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.809
Ich frag mich wie die Preise in Europa sein werden.
Umgerechnet sind 700 dollar 490 euro.
Am besten wäre es wenn das Notebook max 600 Euro kosten würde. Denn dann wäre es schon ein Kassenschlager.
Weiter drüber würde ich nicht mehr gehen, da ein SB-i7 mit 6570 schon ab 700 euro zu bekommen ist.
Hier sollte AMD mit seiner APU (weniger Material zum vergleich Notebook mit CPU und getrennter Grafikkarte) Vorteile gegenüber einem normalen Notebook haben.
Das heißt APU = günstiger, leiser, kühler, längere Laufzeit, ähnliches Multimedia-Erlebnis.
Die meisten sollten keinen Unterschied bemerken, wenn es um Office Anwendungen oder HD filmen geht.
Und ganz klar wird die Spielleistung um das wenige Geld herausstechen.
 
A

Amando

Gast
Sind nur APUs für die Notebooks geplant oder wird es auch noch reine mobile Prozessoren geben, die dann für den High End Bereich der Notebooks gedacht ist? Ein mobiler Bulldozer für Notebooks um die 1000 Euro in Kombi mit ner HD6970 wär doch eine feine Sache! Aber bevor Bulldozer ein mobiler Ableger kommt, sollen se vorher noch die Desktop Versionen auf den Markt bringen. Ich kann es kaum noch erwarten.
Die APU Z Serie hört sich interessant an, mal sehen was das genau sein wird.
Mach Dir keine Sorgen, Llano wird schon gut sein, auch was das P/L Verhältniss angeht. Ist dann auch egal eigentl. ob es reine CPU/IGP Technik nochmals gibt oder nicht von AMD - eher nicht in Zukunft...wenn es beides gut ersetzt, und das ist ja die APU, dann sollte es schon hinhauen.
-Evtl. wird die HD 6990 bald in notebooks verfügbar sein...sollte deutlch stärker sein..., ich würde Warten...
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
20.916
hört sich soweit interessant an. Wie bereits vermutet wird vor vallem der Markt um und unter 600€ fokussiert.

Etwas undurchsichtig ist die"Laufzeit"-Folie, in welcher von 2010 und 2011 Plattform die Rede ist, dann aber mit einem Sandy Bridge verglichen wird der definitiv nur 2011 repräsentieren kann.

Bleibt zu hoffen, dass die Plattform in der Tat so sparsam ist und dabei bei dem normalen Office / Arbeits Workload nicht den Kürzeren zieht.

@Amando

die Leistung der HD 6XXX liegt etwa auf Niveau der HD 5XXX, ich denke nicht dass man deshalb in denselben Notebooks mehr erwarten sollte. Das P/L von Llano wird in der Tat gut sein, aber auch die Leistung / W durch die 32nm, welche auf Grafikseite auch eine Vorreiter Rolle spielen.

Bei seinem Post ging es mehr um die CPU Leistung, bei welcher Llano wohl weniger Maßstäbe setzen wird. Deswegen auch die Preise. Ich denke heute wie in auch 3 Monaten wird über 1000€ nahezu nur Intel im Notebooksektor vertreten sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

katanaseiko

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.485
Die meisten sollten keinen Unterschied bemerken, wenn es um Office Anwendungen [...] geht.
Made my day. Welche Sekretärin, die sowieso nichts anderes als Office und Solitär benutzt, wird schon einen Unterschied merken? Gut, mal abgesehen von meiner (Quake-Champion SE Asia)..
 

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
Naja es gibt Office ala Briefe schreiben und Office mit zig Formeln und Makros in z.b. Excel die schon einige Rechner arg beanspruchen können. Aber du hast recht fürs normale Briefe schreiben usw tut es auch ein Atom.
 

Axzy

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
512
Office und E-Mails ja, aber bei Flash wird's mit'm Atom grenzwertig.
 

Mygeeto

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
722
Also es hört sich echt gut an. Wenn AMD hält, was sie versprechen, dann kann es vielpeocht mal zu einem "echten" Konkurrenzkampf zw. Amd intel geben.
 
Top