Anzeige MSI MAG B550 Tomahawk: Die Zukunft mit PCI Express 4.0 beginnt heute [Anzeige]

MSI Technology

MSI Technology
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
3
tl;dr: Mit AMDs B550-Chipsatz für Ryzen 3000 und dessen Nachfolger lassen sich jetzt auch zu günstigeren Preispunkten als mit X570 Gaming-PCs mit PCI Express 4.0 umsetzen. Die Systeme sind nicht nur zukunftssicher, sondern profitieren schon heute von der schnellen Schnittstelle. Eine perfekte Basis ist das MSI MAG B550 Tomahawk.

Zur Anzeige: MSI MAG B550 Tomahawk: Die Zukunft mit PCI Express 4.0 beginnt heute [Anzeige]
 

benneq

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
10.323
zu günstigeren Preispunkten als mit X570
zu einem Preis, der den von X570-Platinen unterbietet.
Schön wie hier gleich doppelt der günstige Preis von B550 Boards im Vergleich zu X570 hervorgehoben wird, und dann ein Board beworben wird, das teurer ist als so manches X570 Board.
https://geizhals.de/?cmp=2294990&cm...p=2079093&cmp=2089825&cmp=2078188&cmp=2078256
 

Lahire690

Ensign
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
140
Die Preise der B550 Boards werden vermutlich noch sinken, ansonsten werden die erhofften Stückzahlen womöglich nicht verkauft werden.

Finde das Tomahawk optisch sehr gelungen und der Lan Port reizt mich sehr, auch wenn mein NAS nichts damit anfangen kann^^
 

ProximaCentauri

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2019
Beiträge
529
PCIe4.0 lohnt sich also nur, wenn man unter 8GB Vram hat?

Nicht gerade verlockend seine Hauptplatine wechseln zu wollen.

Nachtrag:
Das derartige Werbung in den News gebracht wird finde ich mies, das gefällt mir ganz und gar nicht.
👎
 
Zuletzt bearbeitet:

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.528
wtf, Werbung auf CB-Artikel-Style getrimmed.
Find ich kacke.
 

Valdorian

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
976
@Blutschlumpf und @sloth89
Es ist als Anzeige gekennzeichnet, wo ist also das Problem? Wenn ihr nachhaltig unabhängige und qualifizierte Testberichte möchtet, werdet ihr damit leben müssen, dass es solche Anzeigen gibt.
Schaut doch nicht rein und lest bloß die Sachen, die nicht als Werbung bzw. als gesponsort markiert sind und gut.
 

Thorque

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
733
solange es als werbung / Anzeige klar gekennzeichnet ist (und das ist es) , finde ich es okay und egal wie der artikel aussieht.
Und CB lebt nun mal durch Anzeigen der Firmen und ich bin froh, dass es CB gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aw Online

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.589
Sehr gutes Board, auch wenn der Preis noch etwas hoch ausfällt.
 

Nixdorf

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.756
Mit einigen Messungen angereichert, in den Tabellen informativ aufbereitet. Das Tomahawk ist ein gutes Board, aber das gilt bei B550 für viele Modelle.

Was mir etwas aufstößt, ist das lautstarke Werben mit "USB en masse", und dann hat das Board am I/O-Shield nur sechs USB-Anschlüsse, was klar am unteren Rand des B550-Spektrums liegt. Für die restlichen Ports werden keine Slotblenden zum Herausführen mitgeliefert, somit steht und fällt das Endergebnis mit der Bereitstellung von weiteren Anschlüssen durch den Käufer. Ein B550 Aorus Pro kostet das Gleiche und bietet 12 Ports am I/O-Shield. Das würde ich als "USB en masse" bezeichnen. So ist die Aussage also irreführend und etwas mehr Bescheidenheit hätte dem Bericht besser zu Gesicht gestanden.

Eines der wenigen Fast-Alleinstellungsmerkmale bei B550, nämlich die Dual-LAN-Ausstattung, wird hingegen im Text nur angerissen und dann noch in der Tabelle erwähnt. Da würde ich mir mehr Fokus wünschen, eventuell einen Hinweis auf die möglichen Anwendungen. Zum Beispiel ein Test, ob Teaming funktioniert und welchen Durchsatz man dann erzielt.

Meiner Meinung nach ist das Tomahawk aktuell im Feld der B550-Boards zu teuer ausgepreist.

Edit: Nach Meldung von @Alphanerd habe ich den Text zu Dual-LAN angepasst.
 
Zuletzt bearbeitet:

MarcoMichel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
500
Zitat MSI: "Die Systeme sind nicht nur zukunftssicher..."

Mich nervt solch ein offensichtlich reines Marketinggerede, da eine PCIe 3.0 Schnittstelle die nächsten 5 Jahre für Midrage-Motherboards völlig ausreicht und bis PCIe 4.0 tatsächlich interessant werden sollte, sind die B550er Motherboards + heutige CPUs schon längst wieder Geschichte.

Ein PC wird doch heutzutage max. 5-6 Jahre alt. Also ist das Gerede von "zukunftssicher" ziemlich Unsinn.

Keine Ahnung, warum Marketingstrategen sich sowas immer wieder einfallen lassen und dabei offenbar der Meinung sind, ob Werbeaussagen und die Realität großartig korrelieren, kaum von Interesse zu sein scheint.

Das erzeugt bei mir den Eindruck als Kunde verschaukelt zu werden.

Verschaukelt habe ich mich auch gefühlt, als ich mein Godlike z390 ausgepackt habe und dann erst gesehen habe, dass da nur 6 Stück SATA-Anschlüsse verbaut sind. Bin davon fest ausgegangen, dass ein Bord für über 500,- Euro 8 STück bieten müsste. Auch dass onboard jeglicher Grafikkartenanschluss fehlt, war ich ziemlich erstaunt. :freak: Meine Schuld. Wird mir nicht wieder passieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alphanerd

Captain
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
3.294
Nachtrag:
Das derartige Werbung in den News gebracht wird finde ich mies, das gefällt mir ganz und gar nicht.
Mir total. Man erkennt sie ja sofort als solche. Im Gegensatz zur Nvidia Werbung letztens fande ich die hier auch gut geschrieben.

Sohnemann ist mit dem B450 Tomahawk (leider noch non Max) sehr zufrieden.
175€ sind natürlich eine Hausnummer, da müsste noch was gehen (Cashback oder warten auf günstigeren Straßenpreis), aber die Ausstattung kann sich schon sehen lassen. 2* lan, davon 1* 2,5gbit, 2 schnell angebundene m2 (x4 einmal 3.0, einmal 4.0) genug sata, USB etcpp.

Jetzt mal ehrlich, Werbung bringt nicht mehr so viel, wie vor 10 Jahren und ich habe keinen Bock, mich hier von Blinkerwerbung erschlagen zu lassen. AdBlock aber auch nicht, will ja hier noch viele Jahre lesen.
Wenn dann jmd kommt und teureren Werbespace kauft, ich (und eigtl sollte das jeder schaffen) die sofort erkenne und die auch noch weg
X en kann, dann: gerne.

Für die Firmen ist das bei so einem informierten und kritischen Publikum eh schon relativ "riskant" so hier zu werben.
Ergänzung ()

Eines der wenigen Fast-Alleinstellungsmerkmale bei B550, nämlich die Dual-LAN-Ausstattung, wird hingegen nur in der Tabelle erwähnt.
Ka, ob editiert wurde, ich habe es vor 10 mins im Text gelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

YoWoo

Ensign
Dabei seit
März 2017
Beiträge
170

Discovery_1

Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
2.482
Ich dachte erst: "Was ist denn für eine einseitige Berichterstattung?". Völlig untypisch für Computerbase. Bis ich es gesehen habe: "Anzeige". :freak:
 

OliverL87

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
542
@MSI Technology
Was mich eher noch bei dem Board interessiert, wie ist die Spannungsversorgung aufgebaut?
Also die VRMs und Phasen.
Ist für mich beim Kauf eines Mainboards ein wichtiges Kriterium.
 

Pinsel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
261
Ich dachte erst: "Was ist denn für eine einseitige Berichterstattung?". Völlig untypisch für Computerbase. Bis ich es gesehen habe: "Anzeige". :freak:
Ging mir genauso. Bei der "Zukunftssicherheit" wurde ich stutzig und bei "High-End-Audiochip ALC1200 von Realtek" habe ich zurückgeblättert, um zu schauen, ob das nicht vielleicht doch Werbung ist.

Topic: Das B550 Tomahawk wird auch wieder seine Käufer finden. Und vielleicht kommt ja noch ein Computerbase / Community Test dazu.
 

Averomoe

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.205
Hallo @MSI Technology, wenn jetzt noch ein "Testen. Test schreiben. Behalten" nachgeschoben wird, wäre das klasse.

Topic: leute, wegen Corona sind vielen Seiten Teile ihrer Werbungen und damit Geldeinnahmen storniert worden. Also Füße still halten und freuen, dass es CB offenbar ohne Einschränkungen an Inhalten und Qualität fortgeführt werden kann. <3
 

seas888

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
459
Hier muss doch einfach ein Fehler unterlaufen sein. Ihr habt doch extra Banner um auf Sponsored Content(werbung) hinzuweisen. Wo ist das? Find ich absolut nicht richtig das es weggelassen wurde. Eure Journalistische Integrität steht hier auf dem Spiel. Bitte unbedingt nachbessern!

Edit: So gehts, Vielleicht war ich aber auch zu müde und das stand da die ganze Zeit und ich hab das überlesen.
 
Zuletzt bearbeitet: (Müde)
Top