News AMDs High-End-FX-CPUs mit Wasserkühlung?

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.288
Im Rahmen des IDF in Peking gab es erste Anzeichen, dass Intel Wasserkühler für die Boxed-Varianten der kommenden „Sandy Bridge-E“-CPUs erwägt. Den Kollegen von Xbitlabs zufolge überlegt Konkurrent AMD ebenfalls die High-End-Modelle der FX-Serie auf Basis von „Bulldozer“ mit einem Flüssigkeitskühler auszustatten.

Zur News: AMDs High-End-FX-CPUs mit Wasserkühlung?
 

Compute

Banned
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
534
Wozu? Die Phenoms hatten auch eine TDP von bis zu 140 Watt und wurden auch nicht mit einer Wasserkühlung geliefert. AMD eifert damit nur Intel nach.
 

Sapphire Fan

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.397
finde das überhaupt keine gute Idee...
dadurch werden die CPUs oder besser gesagt, das ganze Paket halt teurer. Solange
man die Möglichkeit einer "normalen" boxed-Variante zusätzlich hätte, wäre es aber
keine schlechte Sache.

Gruß :)
 

Lord Quas

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.694
Herrlich Compute, Du scheinst ja garnicht voreingenommen zu sein :)

Man kann diese News/Spekulation aus so vielen Richtungen beurteilen, man sollte also keine Wertung abgeben. Weider in die eine, noch in die andere Richtung. Lasst uns doch einfach abwarten wie stark Bulldozer wird und warum man sich vllt für eine Wasserkühlung entschieden hat.
 

Dr. MaRV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
6.346
Ich könnte einen solchen Kühler nicht mal in mein Gehäuse einbauen. Solang es eine Version ohne diesen Kühler nebenher zu kaufen gibt ist es aber ganz OK.
 

TNM

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.627
Die sollen ja nicht mit so einem Blödsinn anfangen/nachmachen, nicht nur sind sie nicht sonderlich effektiver sondern meist auch lauter.

Da zahlt der Kunde für etwas das er nicht braucht/will. Option, ja, Zwang...nein danke.
 

Dr. MaRV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
6.346
Warum mit kleinem Lüfter? Die Radiatoren solcher Kühler sind mit einem 120mm Lüfter bestückt. Man kann den Radiator samt Lüfter direkt an die 120mm Lüfteraufnahme seines Gehäuses schrauben.
 

H1deAndSeek

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
805
Wenn diese Lösung eine Subventionierung des Wasserkühlers beudetet (mit Sicherheit), wo liegt dann das Problem?

Es wird auf jeden Fall ein Produkt ohne die Flüssigkeitskühler geben - so dumm sind die Obersten dort nicht.
 

henmar22

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
509
dann merkt man vllt. sogar mal einen deutlichen preislichen unterschied zur tray version
 

un4given

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
442
Alles schön und gut. Die beiden Unternehmen sollen aber schon die Auswahlmöglichkeiten bieten. Eine quasi "boxed" Version mit einem Wasserkühler und eine "normale" ohne.;)
 

Lost_Byte

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.985
Advanced Micro Devices is mulling to equip boxed versions of its FX-series central processing units (CPUs) with a liquid-cooling solution (LCS)
Sofern die News stimmt, wird es also zumindest noch ne Tray ohne Kühler geben.
Und bevor über die Wasserkühler gelästert wird: wartet ab, wie die werden, bzw. ob die überhaupt werden
 

Agent 1

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
851
Ich sehe schon massen der Wasserkühlungen im Market oder bei Ebay, da viele die Boxed wegen der erweiterten Garantie kaufen und dann diese möchtegern wakü wieder verkaufen.
 

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
10.546
Compute
Woher willst du wissen wer wem nacheifert ? weil man damals ähnliches von SB-E gehört hat ?
Könnte Intel genauso intern wo aufgeschnappt haben und gleich eine News bekannt geben können, das kannst du aber nicht wissen. Somit nacheifern ist erst dann gegeben, wenn ein Konzept eine bestimmte Zeit erfolgreich am Markt ist und andere Firmen das Konzept aufnehmen.

Der Kühler H2O 620 bekommt man so schon um 45 euro, somit wird AMD den noch günstiger bekommen. Außerdem kann ich mir vorstellen dass nur das Topmodell solch eine Kühllösung bekommen wird.

Was aber eindeutig für den bisherigen boxed kühler spricht, das Gehäuse. Denn nicht in jedem Gehäuse kann man diesen Kühler auch verbauen.

TNM
Wieso hast du so eine Wasserkühlerset ? hör von dem gar nichts, und meine CPU ist schön kühl, also belege deine Behauptung mal lieber
 
Zuletzt bearbeitet:

Compute

Banned
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
534
Herrlich Compute, Du scheinst ja garnicht voreingenommen zu sein :)

Man kann diese News/Spekulation aus so vielen Richtungen beurteilen, man sollte also keine Wertung abgeben. Weider in die eine, noch in die andere Richtung. Lasst uns doch einfach abwarten wie stark Bulldozer wird und warum man sich vllt für eine Wasserkühlung entschieden hat.
Ich bin nicht voreingenommen, blos weil Ichs für ne schlechte Idee halte.
Wer sich einen FX 8150 kauft wird sowieso nicht den Boxed-Kühler verwenden oder hat schon ne Wasserkühlung. Außerdem müsste er bei einer TDP von 125 Watt ja auch ohne diese Wasserkühlung auskommen. Ich finds ja schön, dass AMD dem Käufer der Boxed-Version ne kleine Wasserkühlung mitliefern will, aber sinnvoll ist das nicht gerade. AMD macht damit ja keine großen Einnahmen und hat nur mehr Aufwand bei der Verpackung. Wenn die Boxed-Version dann billiger ist als die Tray-Version, werden die meisten wohl zur Boxed-Version greifen. Ob die dann auch diese Wasserkühlung verwenden? Kann ja sein, dass ein großer Teil das tun wird, aber Ich glaub da weniger dran. Fraglich ist dann auch, welche Qualität diese Wasserkühlung haben wird. Es bringt ja nicht ne billige 0815-Kühlung mitzuliefern, die kaum einen Vorteil gegenüber einem guten Luftkühler bringt.
 

halskrause

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
691
versteh eure aufregung überhaupt nicht. diese komplettkühlungen sind nicht teurer oder lauter als vergleichbare "high-end" luftkühler und können idr problemlos in jedem case mit platz für nen 120mm lüfter verbaut werden.
mal abgesehen davon dass intel oder amd sicher nicht bei antec bzw. corsair sondern direkt bei coolit ordern würden, was das ganze noch deutlich günstiger macht.
 

Keloth

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
360
Ich find es ja eher dreist das der standard Cpukühler nicht überarbeitet wird , weil wenn man AMD mitIintel vergleicht dann hat intel den wesentlich besseren Standardkühler.
Ich sage nicht das der Kühler OCpotential haben muss aber der Kühler vom Phenom eines Freundes ging auf 6k RPM unter last ohne oc und das ist bei 80mm wirklich laut!
 

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
10.546
Compute
Wie bereits erwähnt der H20 620 ist relativ günstig, und schlecht ist der gar nicht.
http://www.tweakpc.de/news/21180/amd-fx-8130p-achtkern-bulldozer-fuer-320-dollar/
Fragt sich wie groß die Metallbox ist, aber eventuell war hier schon der Gedanke eine solche Kühllösung unterzubringen.
Nur weil AMD wieder mal eine News bringt, dass sie etwas Anbieten möchten, wird wieder alles kritisiert, einfach weil es langsam zu einem Computerbase-sport wird.
Ich hab noch nichts gelesen, dass es keine normalen boxedkühler oder tray geben wird, somit sollte man das auch nicht gleich ausschließen, denn selbst den Leuten im Markteting (AMD) sollte es klar sein, dass nicht jeder so einen großen Kühler haben möchte.

b3nn1
"Nächste News: AMDs Wasserkühlung ein Versuchsprojekt"
Auch wenn das als scherz gemeint war, gebe ich dir da voll recht. Da es davor sowas noch nicht gab, kann man von einem Versuchsprojekt sprechen.

Keloth
Hab mal ein video gesehen, da wurde llano mit dem boxed kühler des ersten Athlon 64 gekühlt. Was das angeht, konnte man von Generation zur Generation den gleichen boxedkühler weiterverwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top