News Schnellere FX-CPUs mit 95 Watt von AMD

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Juli 2010
Beiträge
13.020
Bevor die zweite Generation der „Bulldozer“-Architektur in Form der „Vishera“-CPUs AMDs High-End-Portfolio im Desktop erreicht, kündigen sich noch einige neue Modelle der FX-Serie auf Basis der aktuellen „Bulldozer“-Cores an. Darunter sind auch neue CPUs der 95-Watt-Klasse, bei denen der Takt angehoben wurde.

Zur News: Schnellere FX-CPUs mit 95 Watt von AMD
 
Takt hoch, TDP runter, Respekt! Sieht man nicht alle Tage. :)
 
Aber der Preis schreckt ab und lenkt direkt zum Konkurenten Intel!

Da gibts meist mehr Leistung bei gleichem Geld oder gar sogar für weniger Geld mehr Leistung.

Schade für AMD! :(
 
Euathlus schrieb:
Von der aktuellen Generation erwarte ich nicht mehr viel, die zweite Bulldozer Generation soll ja schon Ende des Jahres kommen, sogar mit neuen Chipsätzen (die dann hoffentlich auch endlich USB3 onboard haben). Warten und Tee trinken.

Die Vishera-CPUs sind ebenfalls für AM3+ gedacht.
 
Dieser Stromverbrauch sieht schon besser aus. Werde aber trotzdem bis zum "Bulldozer II" warten :)
 
Gerade weil es bei AM3+ bleibt und der Sockel schon recht alt ist, habe ich geringe Hoffnungen auf einen echten Sprung bei der Ausstattung. Hier lohnt sich aus AMD-Sicht die Plattformpflege schon lange nicht mehr, zumal hier sowieso auf verlorenem Posten kämpft.
 
gabs ned ma irgend ne news wo drin stand das es am3+ bleibt aber aber der chipsatz von 990 auf 1070 steigt?
also für den vishera weil er ja dem hsa wieder ein stück näher rückt

beim bulli 2 stand was mit gpu 6600+ oder so
und beim vishera gpu 7660+

dachte sowas gelesen zu haben
 
nukular8400 schrieb:
Gerade weil es bei AM3+ bleibt und der Sockel schon recht alt ist, habe ich geringe Hoffnungen auf einen echten Sprung bei der Ausstattung.

Recht alt? Die Bullzoder sind die ersten CPUs für den AM3+ Sockel und die sind nichtmal ein Jahr alt.
 
Wenn ich die News lese habe ich das leise Gefühl, dass die bei versuchen ihre Restbestände loszuwerden und dies so gut wie möglich.
 
Reslutieren die 95W beim FX8140 nur durch den geringerne Takt oder gibts generell ein neues Stepping? Wäre wünschenswert wenn die Effizienz steigen würde.

Edit: Ah ok, der FX8120 hat bei 3,1GHz schon eine 125W TDP...also muss es wohl oder übel ein Stepping sein oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Auf die News hab ich gewartet :D seitdem ich sie auf Fudzilla gelesen habe :) http://www.fudzilla.com/home/item/25991-amd-preparing-three-new-fx-series-cpus
(wobei scheinbar nicht alles stimmig ist)

Naja wenn der Preis stimmt wird ein 4Modul jz interessanter werden, als bis jz
Immerhin war der eigentliche Kritikpunkt der hohe Verbrauch.

Da man Takt anheben konnte und Verbrauch senken, kann man bei piledriver mit einer etwas besseren ipc, und wohlmöglichen höheren Takt (neues stepping) eventuell sogar noch mehr erwarten.

Was die jzige Generation betrifft, kann man nur hoffen dass der Turbo noch besser wird, dann wird man auch in Games und ranking auf cb besser abschneiden.

nukular8400
Also ist mir neu dass AMD Boards den Intel Boards hinterher sind von der Ausstattung, eher umgekehrt.
Klar ist eine FM Plattform attraktiver als die AM3+ plattform.
Ein 970 Board ist am ehesten mit einem Intel Board zu vergleichen
Das hat übrigens 14 watt Verbrauch, wenn man im Bios manche sachen deaktiviert, kann der Verbrauch auch dementsprechend sinken.

Spike93
Restbestände wegebkommen ? Dazu Takt erhöhen und verbrauch reduzieren ? wie kommt man da auf den Entschluss. Wenn ich Restbestände weg haben möchte, dann den Preis senken.
Restbestände wären dann eher FX 4100 FX 6100, FX 8120 125 watt version.
Bis Vishera wird es noch etwas dauern, das heißt mindestens 5 monate noch, also zahlt sich so eine Form von Refresh aus.
Oder Fällt hier jz das Argument der 4M verbraucht zu viel weg ? oder sind aufeinmal 95 watt tdp nicht mehr vertretbar ? versteh nicht was manche hier haben, scheint doch dass man auf eine bessere Entwicklung hoffen darf.

Helli85
Ist für den OEM Markt gedacht, also die Roadmap die du anspricht schätze ich.

Euathlus
Soviel ich weiß gibt es eine FX1070 und noch ein Chipsatz für piledriver. Was da sich ändern wird, Verbrauch, Anschlüsse ist noch nicht klar. Klar ist nur dass es keinen PCIe 3.0 geben wird.
https://www.computerbase.de/2011-11/erste-details-zu-amds-neuen-high-end-chipsaetzen/
1-1080.4113634875.jpg


can320
AMD ist damit Konkurrenzfähiger geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Taxxor schrieb:
Recht alt? Die Bullzoder sind die ersten CPUs für den AM3+ Sockel und die sind nichtmal ein Jahr alt.

Was ich meine ist, dass der Sockel in ähnlicher Form seit nunmehr sechs Jahren (AM2) in der Gegend rumschwirrt und eigentlich abgelöst werden sollte, ursprünglich war das schon für den Bulldozer im Gespräch, stattdessen haben sie ihn nochmal mit einem + versehen und noch weiter laufen lassen. Das ist wahrscheinlich eine billigere und kundenfreundlichere Variante, aber dass bei AMD noch jemand große Zukunftspläne für AM3+ hat, braucht mir niemand zu erzählen. Der läuft noch weiter, weil sich eine größere Neuentwicklung im Desktop-High-End Markt nicht mehr lohnt.
 
Zurück
Oben