News Android 11: OnePlus 8 und 8 Pro erhalten Developer Preview 3

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.492

CptCupCake

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
308

postaldude87

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.318
Aufgrund des AOD würde mich es mich ja reizen die dp3 Mal zu testen, aber ohne g-pay und schlechten mobilen Empfang glaube ich lasse ich das lieber^^
 

Brink_01

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.328

postaldude87

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.318
Ich denke das müsste dann an Oneplus liegen, der safety net Test wird nicht bestanden.
 

Apple ][

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
550
Gibt es Probleme mit GPay? Mir nicht aufgefallen auf meinem OnePlus Nord.
 

postaldude87

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.318
Für das Nord gibt es doch noch gar keine Android 11 Beta oder?
 

Apple ][

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
550
Sorry, dann hatte ich was missverstanden.
Ich dachte es wäre ein prinzipielles Problem.
 

postaldude87

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.318
Nein g-pay funzt einwandfrei, nur bei der Developers Preview 3 von Android 11 ist es aktuell noch nicht nutzbar
 

CptCupCake

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
308
Und wie wäre es mit LineageOS? Damit ist ja Android 10 verfügbar.
Gibt es eine Möglichkeit ...
1. die unterstützten Geräte nach Veröffentlichungsdatum (der Geräte selbst) zu sortieren?
2. ohne im Forum oder beim Hersteller fragen zu müssen, welche Geräte als nächstes unterstützt werden?

Das Ganze sieht interessant aus, aber kein einziges Smartphone oder Tablet in meiner Familie wird von der Liste unterstützt. Und Tablets auf Geizhals mit LineageOS Support sind nur von 2016 oder älter...

Das OnePlus 7T Pro ist ebenfalls nicht gelistet.
 

tiga05

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
868
2020 und man kann Handys immer noch bricken, echt lächerlich.
Dann hast du wohl wenig Erfahrung in Softwareentwicklung. Egal wie sicher ein Programmierer entwickelt, ein Restrisiko bleibt immer.
Du installierst da ggf Software die noch nicht ausreichend getestet ist. Und das kann dann auch die Software betreffen, die für ein Recovery zuständig ist, falls die "Software oben drüber" versagt.
 

usernamehere

Ensign
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
202
Hoffentlich hört mit Android 11 das scheiß Aufhängen auf! Absolut zum kotzen, da hast nen Snapdragon 865 und 12(!)GB RAM und das Teil ist überfordert mit dem zuschneiden von Screenshots, switchen zwischen Apps... Und das obwohl ich schon die erlaubten Tasks im Hintergrund massiv einschränke. Da lief das One flüssiger als das 8 Pro.
 

IHEA1234

Ensign
Dabei seit
Dez. 2019
Beiträge
171
Laaangweilig. Die letzten beiden Android-Versionen waren schon langweilig. Neue Themes und Uhrenstile... pffft....
 

Bart1

Ensign
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
204
Dann hast du wohl wenig Erfahrung in Softwareentwicklung. Egal wie sicher ein Programmierer entwickelt, ein Restrisiko bleibt immer.
Du installierst da ggf Software die noch nicht ausreichend getestet ist. Und das kann dann auch die Software betreffen, die für ein Recovery zuständig ist, falls die "Software oben drüber" versagt.
Ich liebe es ja, wenn einem direkt wieder mangelnde Erfahrung oder Unwissenheit unterstellt wird. Angenehmer Charakterzug von dir. ;)

Gebrickt heißt endgültig unbrauchbar, ohne eine Chance auf Reparatur „per Software“. Ein Gerät welches eine funktionierende Recovery-Partition hat fällt nicht darunter, der Text suggeriert aber dass auch diese aktualisiert wird mit einer Beta-Version, finde ich jetzt schon etwas grenzwertig.

Und genau sowas habe ich bemängelt, es sollte heutzutage wohl kein großes Problem sein, im BootROM eine Möglichkeit zur Wiederherstellung zu integrieren und schon ist das Gerät „unbrickbar“.

Wie und ob überhaupt das bei OnePlus geht weiß ich nicht, aber der Text suggeriert eben, dass es nicht geht.
 
Top