News Android Auto: Dunkles Design und neue Bedienung für alle Autos

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.527
Find ich super, dann muss ich nur diesen Sommer noch mit einem hellen Theme überstehen. Die weiteren Anpassungen schauen auch soweit gut aus.
 

Raucherdackel!

Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.227
Was findest du super? Dieses Windows Phone 8 für Neuwagen?

Das sich sowas Schrottiges überhaupt durchsetzt...
 

azurlord

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
912
@Raucherdackel!
Was wäre denn besser? Die Autohersteller, die mit ihren Systemen immer gut 2 bis 3 Jahre hinterherhängen? Sich die Dinger dann auch noch unverschämt bezahlen lassen? So gut wie keine Updates- und teilweise nicht mal die einfachsten Grundlagen der Nutzbarkeit kennen?

Da ist mir Android Auto tausendmal lieber.
 

Wechhe

Commodore
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5.117
Was findest du super? Dieses Windows Phone 8 für Neuwagen?

Das sich sowas Schrottiges überhaupt durchsetzt...
Hast du deinem Gemotze auch eine Begründung oder sonstige, sachliche Informationen hinzuzufügen?
Ich finde Android Auto auch nicht super schön - aber super praktisch. Und wenn die Bedienung und das Design mit dem nächsten Update besser wird - super!
Allemal besser, als die Systeme der meisten Fahrzeuge. Selbst bei den sogenannten Premiumherstellern sehen die meisten Multimedia System nach 3 Jahren altbacken aus.

Zumal hier Apps unterstützt werden, die es bei Autos direkt nicht (immer) gibt. Google Maps ist meistens besser als die Onboard Lösungen. Spotify & co ist damit auch einfach integriert.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.798
Was findest du super? Dieses Windows Phone 8 für Neuwagen?

Das sich sowas Schrottiges überhaupt durchsetzt...
Also wenn du nicht gerade nen Benz oder BMW fährst ist allein die Möglichkeit Navi und Musikplayer mit (einfachsten) Sprachbefehlen zu steuern, geschätzt 80% aller Infotainmentsystemen überlegen.
Das schafft selbst unser Firmen-Passat nicht und der hat bestimmt nicht unter 40.000 gekostet....
 

Weyoun

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.148
Ich bin nicht sicher, ob es es 100 %-ig verstanden habe: Reicht ein Update der App auf dem Smartphone, oder muss der Autohersteller ebenfalls ein Firmware-Update für sein Multimedia-Gerät bereitstellen? Bisher gab es nämlich für meinen Skoda Superb 3 immer nur Katen-Updates, aber keine Firmware-Updates für das Navi (zumindest keine öffentlich verfügbaren, evtl. kann man in der Werkstatt ein Update durchführen lassen).
 

Sennox

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.972
Na Hallejula!
Im Moment nutze ich es kaum weil's nicht so geil ist, vielleicht wird es damit dann besser.
Würde mich freuen, bin nicht gern vom Autohersteller abhängig
 

modena.ch

Commodore
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
4.209
@Weyoun
Android Auto hat sich schon mehrfach etwas angepasst seit ich es benutze. Dabei hat sich die Firmware des Auto-Multimedia nicht geändert.
Funktioniert bisher schon sehr ordentlich bei mir im Audi.
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
17.423
Ich hab Berufsbedingt immer wechselnde Mietwagen. Und weniger der Systeme kommen an Android Auto ran. Zumal ich dann auch ein herstellerübergreifend gleiches Interface mit gemeinsamer Adresse-Historie habe.
Finde daher gut Android Auto weiterentwickelt und verbessert wird.
 

Slowz

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
823
Im Infotainment System meines Passats (Radio Composition Media) hat sich das Design seit Anfang an dunkel gestellt, sobald es draußen auch dunkel ist. Trotzdem schön zu sehen, dass es nun dauerhaft eingerichtet sein kann.
 

Bulletchief

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.542
Ich finds klasse.
Mit Android Auto bekommt man auch in kleinere Autos sehr schnell ein gutes Infotainmentsystem.
Es lohnt sich bei den Herstellern wahrscheinlich auch nicht, für jeden Corsa (beispielsweise) ein vollumfängliches proprietäres System zu entwickeln.
Da ist AA doch eine nette Option.
 

ickehalt

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
90
Nutze Android Auto seit knapp zwei Jahren und war anfangs extrem zufrieden. Mittlerweile hat sich das leider gedreht.
So kriege ich wenn ich nicht vor einsteigen ins Auto einen Song in Spotify starte die Meldung, dass Spotify scheinbar nicht funktioniert ... ach echt? Wenn ich den Song bereits anhabe, dann das Kabel dranstecke und das Auto starte, ist es hingegen kein Problem.
Ebenso kriege ich seit zwei Monaten gar keine Whatsapp Nachrichten mehr angezeigt und somit auch nicht vorgelesen. Per Spracheingabe Whatsapp Nachrichten verschicken ist hingegen kein Problem.
Immerhin funktioniert die Navigation sehr gut und ist dank aktueller Verkehrsdaten sehr zuverlässig.
Zugegeben habe ich in der Zeit auch mehrere Gerätewechsel hinter mir und mit jedem neueren wurde es schlechter ...

Freue mich dennoch auf das Update, ich möchte es nämlich wieder mögen!
 

Ech0Foxt

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.131
Gerade wenn man den Wagen öfters wechselt ist es Klasse.
Abgesehen davon ist es besser als die meisten Navigationssysteme der Hersteller und man hat gleich noch Musik mit an Board.
Einzig die Sprachsteuerung ist noch sehr rudimentär... wenn man daran scheitert Spotify darüber zu bedienen läuft irgendetwas falsch.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
27.804
Mal gespannt ob Pioneer für mein F88DAB ein Update bringen wird. Nutze zwar kein Android aber wäre cool wenn es kommen würde.
 

Asghan

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.693
@Cool Master
Und was hat das nun mit der News zu tun? Das Update um das es hier geht, muss nur auf dem Smartphone installiert werden. Was muss denn da für dein Pioneer noch als Update kommen?
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
27.804
@Asghan

Ah ok dachte das wäre ein Update welches auf der "Radio Seite" passieren muss. Dann habe ich das falsch verstanden. Mein letztes Update hatte nämlich explizit "CarPlay verbessert" in den Patch Notes.
 

ickehalt

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
90
Gerade wenn man den Wagen öfters wechselt ist es Klasse.
Abgesehen davon ist es besser als die meisten Navigationssysteme der Hersteller und man hat gleich noch Musik mit an Board.
Einzig die Sprachsteuerung ist noch sehr rudimentär... wenn man daran scheitert Spotify darüber zu bedienen läuft irgendetwas falsch.
"Ich weiß leider nicht wie ich dir dabei behilflich sein kann"
 

kling1

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.321
Benutze das ab und zu auf dem Handy. Das Problem ist dann aber, dass das Lautstärke Verhältnis zwischen der Stimme der Google Maps Navi und Spotify nicht stimmt. Die stimme ist viel zu laut so, dass mann dann Musik nur leise hören kann. Kann man das irgendwie einstellen?
 
Top