Bericht Android im Leistungsvergleich

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.271
Insbesondere bei Android-Smartphones zeigt sich das Verlangen der Kundschaft, eine möglichst aktuelle Version des Google-Betriebssystems vom Hersteller zur Verfügung gestellt zu bekommen. Wir haben uns auf dem Samsung Galaxy S II angeschaut, was die verschiedenen offiziellen Betriebssysteme und auch das Custom-ROM CyanogenMod in den Benchmarks leisten.

Zum Artikel: Android im Leistungsvergleich
 

Toxicity

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
906
Hier muss ein wichtiger Punkt berücksichtigt werden, Cyanogenmod wird auf dem Galaxy S2 nicht sauber unterstützt da es keinen anständigen Open Source Mali Treiber gibt, das ist auch der Hauptgrund warum die Akkulaufzeit so schlecht ist...
 

Genius

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.768
Sehr guter Vergleich! Er spiegelt auch meine Erfahrung wieder. Android 4.1.2 läuft wirklich am flüssigsten.

Bin gespannt, wie das neue 5.0 läuft, wenns die nächsten Monate rauskommt.

Seit auf meinem Nexus 7 das 4.2.2 drauf ist, hakt das irgendwie immer und läuft nicht mehr richtig
rund. Hoffe, das das nächste Update nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt.
 

-Ps-Y-cO-

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.706
ich als GNexus mit 4.2.2 und als ehemaliger Dell Streak 2.2.3 Nutzer muss sagen dass 4.2.2 nichtnur besser aussieht sondern auch um einiges flotter unterwegs ist!

in den Benchmarks wird - so finde ich - nicht ganz so Deutlich gezeigt wie schnell denn nun 4.2.2 ist... man kann nur Vermuten! ...

ob CynaogenMod oder StockROM von Google nun unterschiede haben ... hmm ... dass kann ich so nicht sagen, nutze StockRom auf dem Nexus ... das jedenfalls ist Extrem Schnell! selbst wenn 9 von 13 Gigabyte Belegt sind! ... oder ich bin einfach nur ein Zufriederner Nexus besitzer?? ... kann auch sein!

im Mai kommt wohl 5.0 und ich werde wohl auch einer der wenigen Glücklichen sein die das als erstes bekommen <3 mal schauen wie hoch die Messlatte dann Dort gelegt wird! ist ja quasi Heute in Einem Monat soweit!
Key-Lime-Pie! ;)
 

SchabbeS

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.228
Android 4.2.2 ausschließlich als CM 10.1?!
Weil die neueste Android-Version für das Samsung Galaxy S II noch nicht unterstützt wird, bezieht man hier die CM.

Und wie verhält sich die CM (10.1) zur originalen Version (4.2.2)?
Ich habe nämlich ein G.Nexus 4 auf dem ich bereits die neueste Version besitze.

Könnte man hier also Unterschiede spüren?

Wäre ja schön blöd, wenn Android 4.2.2 auf allen unterstützen Geräten schlechter läuft, als die Vorgängerversionen.
 

G00fY

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.897
Hätte nicht gedacht, dass sich in der Praxis die neuste und am meisten optimierte/weiterentwickelte Version am besten schlägt...
 

Piktogramm

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
5.917
Wurde zwar schon geschrieben, aber CynagonMod hat Probleme an die nötigen Treiber bei Samsung heranzukommen. Ein Test auf neutralem Boden (Googel Nexus Geräte!) wäre da angebracht um wirklich vergleichen zu können. Ihr würdet ja auch kein System Benchen, auf dem die Hälfte der Treiber als experimental einzuschätzen ist.
 

dienst

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
889
Danke, dass ihr euch den Aufwand für diesen Artikel gemacht habt. Sehr informativ, mehr davon!
 

funky-chicken

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
25
Auf meinen SGS2 läuft CynagonMod in der neusten nightly Version und inzwischen ist die Akkulaufzeit besser als mit 4.1
Außerdem hat die Akkulauftzeit wohl gar nicht so viel mit CM zu tun, sondern mit Android 4.2, wenn man google mal dazu befragt kommen dazu viele Ergebnisse. Einer der Hauptgründe ist das GoogleNow ständig den Standort abfragt und somit den Tiefschlaf des Telefons verhindert. Mittels geeigneten Apps wie BetterBatteryStats lässt sich recht schnell herausfinden welche App der Übeltäter ist.

Wer geringe Akkulauftzeit mit CM 10.1 (nur meine Erfahrung mit Sgs2!) hat, sollte:
1. GoogleNow deaktivieren und bei GoogleMaps die Standortdienste abschalten.
2. Auf den neusten Nightly updaten
 
X

XxDis4st3rxX

Gast
Die aussage dass das SII kein 4.2 mehr erhält stimmt nicht so ganz: Link

Zwar keine Bestätigung, dennoch die möglichkeit besteht :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Diego1989

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
137
Wurde zwar schon geschrieben, aber CynagonMod hat Probleme an die nötigen Treiber bei Samsung heranzukommen. Ein Test auf neutralem Boden (Googel Nexus Geräte!) wäre da angebracht um wirklich vergleichen zu können. Ihr würdet ja auch kein System Benchen, auf dem die Hälfte der Treiber als experimental einzuschätzen ist.
das können die am besten nächsten Monat machen Android 5 raus kommt. Dann können sie die Versionen 4 und 5 auf Leistung und Bedienbarkeit testen
 
Zuletzt bearbeitet:

live@1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.609
nach 3 sgs gerätemodellen bin ich beim nexus4 gelandet. hab also von 2.0 bis 4.2.2 alle süßigkeiten durch.

doch das nexus4 bietet mir eine neue android experience. "ich" finde das ui vom nativ android ist mittlerweile voll konkurenzfähig. optisch wie im funktionsumfang. und mir erscheind nativ android zum ersten mal als runde sache.
die performance vom n4 ist beeindruckend.

jetzt muss das nexus - phone sich nur noch trauen im vollem umfang hig-end zu werden. (zb. sd_slot )
mir kommts immer so vor das nexus modelle immer absichtlich etwas unterhalb der schwestermodelle liegen.
sicher um das android angelegte konzept nicht zu vezerren. (eigene konkurenz im hause).

ja , das ist alles lobgesang auf nexus4, ich weis.

aber ich finde 4.2.2 beeindruckend.

weiter so google.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.851
Was mich beim S3 mittlerweile etwas nervt sind die Wartezeiten bis eine App startet oder man aus der App wieder ins Menü bzw. auf den Homescreen kommt und sich dieser erst aufbauen muss.
Ich denke dass ist einerseits dem zu kleinen RAM geschuldet und andererseits das Problem, dass sich nach Monaten viele Daten und Apps angesammelt haben welche man nicht unbedingt braucht...sobald ich lust drauf habe werde ich mal einen wipe durchführen. Am Sinnvollsten beim Update zu Android 4.2.
 

muki16

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
280
Ein super Artikel, danke dafür. Ich habe auf dem S2 in den letzten 23 Monaten alle getesteten Versionen (+ 2.3.3) genutzt und bin sehr begeistert von neusten Jelly Bean Update. Schöne neue Funktionen und alles läuft sehr flüssig. Einzig den langsameren Browser kann ich bestätigen. Beim Stock Browser fällt es schon deutlich auf, auch wenns jetzt nicht total störend ist. Mit der Verwendung von Chrome kann man den Effekt aber abmildern. Da ist der Unterschied subjektiv kaum spürbar. Generell ist vor dem Update ein Wipe empfehlenswert um Altlasten loszuwerden.

Insgesamt muss man sagen, dass das Galaxy S2, vor allem aufgerüstet mit dem originalen 2000mAh Akku mit der anderen Rückseite, immer noch ein absolutes Top-Phone ist. Es ist schnell, hält mit dem großen Akku sehr lange durch, hat für mich die perfekten Abmessungen und dadurch eine top usability im Alltag, eine tolle Kamera und fast alles was die Nachfolger bieten kann man per App nachrüsten. Außerdem ist es vom Design her das schönste Galaxy (subjektiv natürlich) und sehr robust (schon X mal ohne Hülle runtergefallen - kein Problem und auch kaum optische Macken).

Ich sehe im Moment daher überhaupt keinen Grund auf ein neueres Telefon umzusteigen. Vor allem der Wahn der Hersteller immer größere (Top)Geräte raus bringen zu müssen hält mich davon ab. Ein 4,3"- 4,5" Android Gerät, welches hardware- und softwaretechnisch einen deutlichen Mehrwert zum S2 bietet, gibt es derzeit einfach nicht. Irgendwie bezweifle ich auch, dass wir ein solches Gerät in den nächsten 12 Monaten sehen werden - wenn überhaupt jemals.
 

live@1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.609
mehrwert kaum - das stimme ich zu

was das erlebnis des flüssigen os und performance angeht (auch display) liegen welten zwischen s2 und n4.

natürlich - wenn s2 you-tube öffnet kommt das gleiche dabei raus wie bei n4.
 

hasenbein

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.895
Auch ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit dem S2.

Allerdings stellte sich bei mir das offizielle JB-Update dann doch als laggy heraus, auch war der Speicherverbrauch sehr groß.

Deshalb habe ich jetzt NeatROM drauf, bei dem alles Überflüssige rausgeschmissen wurde (sprich : dieser ganze Samsung-Mist) und alles auf Speed und Stabilität getrimmt wurde. Nun läuft das Telefon richtig geil smooth und macht mehr Spaß als je zuvor! Kann ich sehr empfehlen!

LG,
Hasenbein
 

FileMakerDE

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
680
Ein Test auf neutralem Boden (Googel Nexus Geräte!) wäre da angebracht um wirklich vergleichen zu können.
Dem stimme ich zu 75% zu. ;)

Ein Test mit einem Nexus S (als Ergänzung) wäre Wünschenswert gewesen.

Nexus S:
Android 2.3.6 Verfügbar
Android 4.0.4 Verfügbar
Android 4.1.2 Verfügbar (wenn auch nur eine Angepasste Version) CM10.1 Verfügbar
Android 4.2.2 durch CM10.1 verfügbar

Hatte auch lange eine SGSII und auch sämtliche Versionen drauf. Aber mit KEINER war ich so zu frieden wie mit CM10 (Android 4.1.2). CM10.1 (Android 4.2.2) konnte ich dann nicht mehr testen, aber ich bin mir sicher ich wäre auch da bei CM10.1 hängen geblieben.
 

live@1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.609
das s2 stellt für mich bis heute samsungs meisterstück da.

die fortschritte wahren beeindruckend damals. es ist seiner zeit soweit vorraus gewesen, das es heute noch ein top gerät ist.
das soll mal einer nachmachen.
und genau deswegen bis 4.2.2 supportet ! (laut samsung)
 

S3cret

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
205
Die Werte von CM10.1 dürfen nicht mit der Stock Rom verglichen werden, jedenfalls nicht bei dem i9100! (eigentlich bei keinem Samsung Phone, da würde sich beispielsweise Sony besser eignen)

Auf dem i9100 läuft CM10.1 verhältnismäßig schlecht, weil sämtliche Treiber Opensource Lösungen auf veralteter Basis sind und viele Fehler aufweisen und nicht gerade effizient sind (blame Samsung). Das lässt sich auch auf die schlechten Akkuwerte zurückführen. Und selbst dann hat man noch das Gefühl, dass bei CM10.1 alles ein bisschen schneller abläuft, als mit der Stock Rom (JB 4.1 Stock ist flüssiger, aber nicht schneller).
 

Piktogramm

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
5.917
das können die am besten nächsten Monat machen Android 5 raus kommt. Dann können sie die Versionen 4 und 5 auf Leistung und Bedienbarkeit testen
Es gibt auch ältere Nexus Geräte. Selbst das Nexus One hat mittlerweile CM 10.1 Roms, bei den Anderen ist eine entsprechend lange Historie an CM Roms mit gescheiten Treibern ebenso verfügbar. Da könnte man also von 2.1 bis 5 bald alles Testen. Dann aber unter vergleichbaren Bedingungen.

Meine Erfahrung mit PacmanRom (CM 10.1 basiert) war, dass mein HTC Desire S mit einem auf 1,5GHz übertakteten ARM A7 (ich glaube ohne Neo Erweiterung) mein neues Telefon mit gleicher Auflösung bei 2x 1GHz A7 Neo in allen Belangen nass macht. Außer bei der Akkulaufzeit, da ist das AMOLED Display einfach überlegen...

Beim neuem Telefon habe ich (Samsung sei Dank) jedoch keine Aussicht, dass es je (!) ein gescheites ROM geben wird bei dem man Zugriff auf CPU Spannung und Takt haben wird. Also bleibt nur das Flashen von Kernelbestandteilen.
 
Top