Anschluss von x1950Pro

Silicium

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
432
Guten Abend :)


Ich hab nen kleines Problem mit meiner neuen x1950 Pro die
ich gerade zu Weihnachten bekommen habe ;)

Ich hab die Karte voller stolz eingebaut und beim Anschalten des PCs
festgestellt das ich vergessen habe den Stromstecker anzuschließen..
Und genau da liegt mein Problem....

Im Handbuch steht bei bestimmten Modellen muss ein extra 4pol(!!!)
Stromanschluss vom netzteil angeschlossen werden. Nun ist an der Karte jedoch nur ein
5 bzw 6 poliger anschluss zu finden (Wiederspruch mit dem Handbuch)

Mein NT hat außerdem kein 5 bzw 6 poligen Anschluss, wo wir beim zweiten kleinen Problem wären.
Bei der Karte ist ein 5 bzw 6 poliger Stecker dabei der den in 2 "normale" (haben jeweils nur 3Pins) stecker umwandelt die am netzteil angeschlossen werden können.

Nun zu meinen Fragen.
1. Ist es egal ob der Stecker für die GPU nun 4, 5 oder 6 polig ist und es ist im Handbuch nur nicht deutlich gemacht ? (wie gesagt, da steht 4 und 5 bzw 6 pol is vorhanden)

2. Wenn ja, warum endet der umsteck-Stecker der bei der Graka dabei in zwei 3pin Stromanschlüsse fürs Netzteil ? Einen oder beide anschließen ???

Will nichts kaputt machen und bin da nen bischen vorsichtig :D


Hoffe ihr könnt mir bei diesem kleinen Problem helfen !


FROHE FESTTAGE !
Sili
 

Tim S

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
310
du musst den 5 oder 6 poligen anschluss an die grafikkarte anstecken und den 4 poligen stecker an einen molex stecker vom netzteil anschließen (das sind auch die stecker für idefestplatte und laufwerke)
 

XenonGas

Banned
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.577
da ist doch eh ein Kabel dabei :D Das hat zwei verschiedene Seiten wenn die eine Seite nicht passt drehs rum und du hats, wirklich nicht schwer. Die meisten Netzteile haben sogar extra Grafikkarten Stecker (mein enermax liberty 500 zb, Handbuch lesen).
 

Silicium

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
432
jojo, stimmt schon..
hat mich nur nen bisschnen irritiert das im Handbuch 4polig stand..

Und müssen da jetz Beide Stecker (beide 3(!)polig) haben an jeweils einen
Molexstecker angeschlossen werden ???
Also müssen beide angeschlossen oder nur einer ?? Sind genau die gleichen..

Sorry für die etwas blöde frage,
aber ich will halt nichts kaputt machen :D

Vielen Dank
sili
 
Zuletzt bearbeitet:

Tim S

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
310
einer sollte reichen. der andere stecker is halt noch dazu gedacht das man da andere geräte noch anschließen kann. sozusagen als verlängerung
 

Silicium

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
432
das glaube ich nämlich nicht :)

Wenn man logisch überlegt wären bei einem angeschlossenen stecker
(wie gesagt 3pins) ja nur 3pole vom Gpu Stromstecker belegt.
Wenn man beide anschließen würde wären alle 6 belegt.. (2*3=6)

Wie gesagt, will nichts kaputt machen :D
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.139
Hi!

Da kannst Du nichts kaputt machen. Wenn die Graka zu wenig Strom bekommt, wird sie (respektive der Treiber) schon herummeckern ...

Das mitgelieferte Kabel fungiert als einfacher Y-Stecker, damit der Molex-Strang vom Netzteil noch zusätzlich genutzt werden kann, obwohl die graka bereits angeschlossen ist.

Also: der sechspolige ganz normal an die Karte, einen Molexstecker des Adapters an das Netzteil und die Sache ist gegessen ...
 
Top