News Apple lädt zum Mac-Event am 20. Oktober ein

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Apple hat damit begonnen Einladungen zu einer Presseveranstaltung am kommenden Mittwoch zu verschicken. Was es auf der unter dem Motto „Back to the Mac.“ stehenden Veranstaltung nun genau zu sehen gibt, bleibt wie üblich unklar, es gibt jedoch zumindest Hinweise.

Zur News: Apple lädt zum Mac-Event am 20. Oktober ein
 

dunkelbunter

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.085
Auf jedenfall viel Raum für Spekulationen! Mich irritiert, das der Apfel weggeklappt/gekippt wird... Was da wohl dahinter steckt? Bin gespannt, Apple ist imemr für eine Überraschung gut.
 

Digitalized

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.289
schon interessant ein modell unter dem Macpro und über dem Mac mini. So im alten G5 format.

Aber der Preis wird hier wieder astronomisch ausfallen, wenn ich mir so den Mini als unterstes Desktopmodell angucke.
Kein Wunder das alle Welt mit Hackintosh rumfrimelt.
 

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.372
Ich will jetzt endlich mal mein 11" MBA, alles andere interessiert mich recht wenig ...
.
 

moarkey

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
27
vielleicht schmeißen sie mal die Hinterwäldler Core 2 Duos aus den kleinen Macbook Pro's raus...wird mal höchste Zeit...ich mag die Produkte ja sehr, ja vor allem die Macbooks und das OS aber dass es immer alles so ewig dauert...beim Mac Pro schafft man es ja schließlich auch immer State of the Art reinzubauen, zumindest von der Prozessorleistung....
 

givarus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
279
Mein Tipp: iLife 11 direkt zu kaufen + 10.7 Ankündigung Erscheingstermin Ende 2011 + neues MBA.
 

loemnk

Ensign
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
214
Leopard - Snow Leopard - Simba/Mufasa :) bitte nennt es so ^^

ich hoffe auch stark, dass das kleine macbook pro einen aktuellen CPU spendiert bekommt. weiß aber nicht ob das auf dem kleinen raum mit den aktuellen chipsätzen + einigermaßen leistungsfähige graka machbar ist.

ich find das aktuelle design der macbooks nicht soooo geil. ich hätte ganz gerne wie beim itunes und quicktime logo son fieses future-blau und leuchtzeugs ^^ das würde mein macfeeling echt aufmotzen.
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
4.986
Aha... ich hab gerade mein Glas Wasser umgeworfen auch wichtig!

Nein im Ernst.
Stellt euch mal ein Netbook von Apple vor. Zum Atom würden die sich mit ziemlicher Sicherheit nicht herablassen. Ein 11" Book mit i3 CULV oder sowas mit schickem Design (guckt euch mal den EEE PC an :freak:) und dann guter Akkulaufzeit. Traumhauft - wird aber ein Traum bleiben. Für ein Netbook geschätzte 1000€ ausgeben lohnt dann doch nicht. Wenn ich mal im Lotto gewinne :) So teuer sind sie zwar nicht, aber es lohnt irgendwie einfach nicht. Da freue ich mich eher über meine XXXX€ Uhr :D Die vererbe ich an meine Kinder, und die ist nicht nach einem Jahr veraltet. Und sie braucht keien Batterien.

Es gibt echt nur ein Apple Produkt, das mich interessier: iMac 27"! Das ist auch für das Gebotene echt günstig. Versucht mal etwas ähnliches, mit gleicher Hardware irgendwo billiger zu kaufen. Dafür, dass Apple auch immer erstklassige Panels verwendet und die HW echt gut ist, ist es günstig. Und absolut traumhaftes Design.

ich hätte ganz gerne wie beim itunes und quicktime logo son fieses future-blau und leuchtzeugs ^^ das würde mein macfeeling echt aufmotzen.
Das ist doch nicht etwa dein Ernst?! Der Mythos Apple hat sich doch erst durch das Design etabliert. Einfach, rundgelutscht und edel. Viele Verhaltensforscher nehmen übrigens an, dass die aktuelle Besessenheit für weiße Autos erst duch die Apple Produkte iPod und Phone entstanden ist.

Wenn du was buntes und leuchtendes willst, schau dir mal Alienware an. Die haben auch kleine Notebooks im Angebot. Da habe ich aber den Eindruck, dass die Beleuchtung mehr Akku saugt, als die Hardware :lol:
 

gorgos

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
594
Jetzt wo Steam auf dem Mac läuft, wäre es vielleicht mal an der Zeit die Grafikpower der Mac-Produkte zu verbessern und eine große neue Zielgruppe zu gewinnen. Nur mal so als Idee..

(Würde mal so langsam das Henne-Ei Problem der Macs und Computerspielen lösen)
 

Cat

Banned
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.635
Es wäre mal an der Zeit die Mac Mini Preise anzupassen. Ein 300-400€-Mac wäre großartig, dann würde ich sogar meinen iMac verkaufen, weil ich diesen dank Windows-Kiste leistungsmäßig nicht mehr brauche.
 

*FantAsia*

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
404
Zitat von [F:
L4SH]Viele Verhaltensforscher nehmen übrigens an, dass die aktuelle Besessenheit für weiße Autos erst duch die Apple Produkte iPod und Phone entstanden ist.
hehe, auch ne Erklärung, aber die Farbwünsche bei Autos schwanken schon seit jeher und derzeit ist halt wieder weiß modern.

Zum Thema:
bin mal gespannt, hoffentlich gibt es ne schöne Überraschung :)
 

FoxMcCloud

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
436
@cat
Es wäre mal an der Zeit die Mac Mini Preise anzupassen. Ein 300-400€-Mac wäre großartig, dann würde ich sogar meinen iMac verkaufen, weil ich diesen dank Windows-Kiste leistungsmäßig nicht mehr brauche.
Ich glaube ehrlich gesagt, bei Apple kannst du solche Träume gleich lieber sein lassen. Stammt nicht die Aussage vom Apple CEO, dass ein Notebook oder PC unter 800€ nur Quark sein kann (oder so ähnlich)? Wenn man Apple Fan ist, muss man halt viel Geld hinblättern, dafür ist die Qualität und das Design sehr hoch bzw. gut. Zudem steht dann noch der Apfel als Logo drauf, was diesen Leuten auch sehr wichtig ist...#
Ein MacBook mit AMD Neo oder Intel Atom wird wohl nur in Träumen vorhanden sein, die Realität wird immer sein, dass Apple im Performance Bereich beginnt.
 

anonymous_user

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.440

BIESNAKER

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
532
hmm wehe es kommt der 11zoll air als ipad verschnitt :( xD dann kann ich nochmal von vorne überlegen... ipad 1g oder auf das ipad 2g warten, oder das air nehmen weil 11zoll und volles betriebssystem.

ich kann mir nicht vorstellen ein eepc/netbook verschnitt mit 11zoll zu benutzen.... dann kann ich gleich ein ipad nehmen. xD oder des 13zoll air. hmpfff


hoffentlich gibts wieder ein lifestream !!!! der letzte war goi...
 

Bueller

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.188
Ich gebe offen zu, dass diese Art der Werbung den Reiz um Apple mit begründet. Man macht um alles und jedes ein Geheimnis, dann wird die Bühne beleuchtet und ein Gefühl von Weihnachten stellt sich ein. Gleich gibt es etwas Neues und man stellt sich wieder die Frage, ob man das braucht. Meistens nein, aber gekauft wird es trotzdem.

Neue Hardware reizt mich kaum, da bin ich bedient, aber ein neues OS X mit irgendeinem Feature, von dem man noch gar nicht wusste, dass man es haben will, darauf freue ich mich.
 

Lapje

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
912
Naja...aber ein Mac Mini, welcher je nach Konfiguration zwischen 800 und 1500 Euro kostet, der selbst in der großen Version nicht mal ein BD-Laufwerk, geschweige denn USB 3.0 besitzt, würde ich nicht gerade als zukunftsweisend bezeichnen...
 

Sawubi

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.912
Das einzige Apple Produkt das mich interessiert ist der Ipod Touch, der ist jedoch in meinen Augen etwas zu teuer^^
 

AntiUser

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.405
Ich persönlich würde mich ja über iLive 11 mit 64 Bit freuen. Langsam merkt man doch, wie z.B. iPhoto in die Jahre kommt mit vielen Bildern.

Ein neues Mac OS X(I) ist natürlich auch nicht schlecht. Da bin ich wirklich gespannt was Apple sich da alles einfallen lässt! Man munkelt ja, das Aqua in Rente geschickt werden soll. Aber nichts genaues weis man.

@Lapje

Hier geht es nicht um deine Probleme mit Appleprodukten, sondern um die Keynote am 20.10.2010! Musst du eigentlich in jedem Apple Thread immer wieder deine Geschichten erzählen?
 
M

Mr. Machete

Gast
"... einem ganz neuen Modell ohne Bildschirm, das unterhalb des Mac Pro positioniert wäre."

Für mich hört sich schwer nach einem "Desktop" Gehäuse ala G4 an.

Wahrscheinlich kommen dann die MacUser auch wieder in den Genuß von vernünftige Aufrüstbarkeit und bessere Temperatur die bei normalen PCs seit Jahren Standard sind.

Schön wäre natürlich noch USB 3, 5.1 Sound, Blue-Ray-Player und Platz für mind. 3 Festplatten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top