News Apple: Verbesserte Fotos-App für OS X 10.12 und iOS 10

Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.663
#2
Zeit wirds, in der aktuellen Form ist diese neue OSX Fotos-App wirklich zu nichts zu gebrauchen (das iOS-Pendant ist hingegen ganz ok wie ich finde)
 

mRcL

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
600
#5
Das kann ich allerdings auch nicht verstehen. Als Zusatzprogramm vielleicht okay, aber als Ersatz für iPhoto absolut keine Alternative.
Freue mich aber, dass dort nachgebessert wird!

Grüße
mRcL
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Fullquote desdirekten Vorposter entfernt)
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
18.175
#6
Also ich bin mit der aktuellen Fotos App sehr zufrieden, der iCloud Sync mit der Fotomediathek funktioniert super und Änderungen sind sofort auf allen Applegeräten übernommen.
​Wenn jetzt noch mehr Funktionen dazukommen kann es nur noch besser werden :)
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.077
#7
Also iPhoto war auch kein Allheilmittel. Ich erinnere nur, dass es derart langsam wurde bei größeren Bibliotheken und vor allem CPU Ressourcen verbraucht hat wie keine zweite App.

Fotos ist "okay". Wenn Bilder einmal die falschen Metadaten haben, muss für jedes Bild einzeln das Datum beispielsweise geändert werden, was nervtötend ist. Könnte man besser machen. Es ist eben an die neuen Cloud Features angepasst und bietet eine schönere GUI als iPhoto.

Aperature habe ich nie benutzt, daher kann ich dazu nix sagen.


--> Freue mich aufs Update.
 
Top