ASUS-Kompatibilitätsliste für Ivy Bridge-CPUs

knuF

Banned
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
Asus hat eine Liste an eigenen Mainboards veröffentlicht, welche künftig nach einem BIOS-Update mit Ivy Bridge CPUs kompatibel sein sollen.
Mit den in den Klammern neben dem jeweiligen Mainboard stehenden, BIOS-Versionen soll eine Kompatibilität zu Ivy Bridge geleistet sein.

=> Zur GIGABYTE-Liste: https://www.computerbase.de/forum/t...tibilitaetsliste-fuer-ivy-bridge-cpus.975440/


Z68
Maximus IV Extreme-Z (0902)
Maximus IV GENE-Z-GEN3 (0302)
Maximus IV GENE-Z (0902)
P8Z68 DELUXE-GEN3 (0301)
P8Z68 DELUXE (0902)
P8Z68-V PRO-GEN3 (0301)
P8Z68-V PRO (0902)
P8Z68-V-GEN3 (0301)
P8Z68-V (0902)
P8Z68-V LE (0702)
P8Z68-V LX (0602)
P8Z68-M PRO (0502)


P67
Maximus IV Extreme (2001)
SABERTOOTH P67 (2001)
P8P67 DELUXE (2001)
P8P67 EVO (2001)
P8P67 PRO (REV 3.1) (2001)
P8P67 PRO (2001)
P8P67 (REV 3.1) (2001)
P8P67 (2001)
P8P67 LE (1101)
P8P67 LX (0402)
P8P67-M PRO (0901)
P8P67-M (1501)


H67
P8H67-M EVO (2001)
P8H67-V (0804)
P8H67 (1401)
P8H67-M PRO (1104)
P8H67-M (0803)


H61
P8H61 EVO (0502)
P8H61 PRO (0603)
P8H61/USB3 (0602)
P8H61 PLUS (0602)
P8H61-V (0801)
P8H61 (0602)
P8H61-M EVO (0801)
P8H61-M PRO (1001)
P8H61-M LE/USB3 (0801)
P8H61-M LE (1001)
P8H61-M LE/CSM (0801)
P8H61-M (1102)P8H61-M LX PLUS (0501)
P8H61-M LX (0601)


Dieses Versprechen ist allerdings mit Vorsicht zu genießen, da auch bei Sockel 775 eine Kompatibilität zu aktuelleren Prozessoren mit einem neueren BIOS hergestellt werden konnte/sollte, in der Praxis aber stieß diese Vorgehensweise des Öfteren auf Probleme.


Quelle: hardwareboard.eu
 
Zuletzt bearbeitet:

White_Eagle

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.775

knuF

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
Zuletzt bearbeitet:

Dario

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.230
Mich würde jetzt auch mal interessieren, welche Ivy Bridge Funktionen nun genau unterstützt werden und welche nicht. Auch wenn oben ganz groß von der PCIe 3.0 Unterstützung der Gen3 Boards geschwärmt wird, finden sich doch weiter unten in der PCIe 3 Support Model List eine ganz Reihe mehr Boards !?

Ist das nur rein theoretisch oder was hat das für eine Bedeutung. Wie siehts denn eigentlich mit der DX11 Funktion der IB aus, kann man davon ausgehen, daß diese unterstützt werden ?
 

knuF

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
Nicht supported:
- PCI-E 3.0 wenn kein GEN3
- Quad-Channel
- DDR-2400
 
Zuletzt bearbeitet:

knuF

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
steht doch da
 

Dario

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.230
Über der PCIe 3 Support List, wo einige Boards mehr aufgelistet sind steht aber auch:

Current non-SLI LGA1155 motherboards from ASUS can also take advantage of PCI Express 3.0. The list below details the minimum BIOS version that adds support for next generation Intel 22nm processors.
Also das hat Asus echt dumm gemacht. Diese Boards haben also Vorteile von der Ivy und PCIe3. Aber es steht wie gesagt nicht bei welche....bzw. welche nicht. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

xTr3Me

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
175
P8P67 (REV 3.1) (2001)
P8P67 (2001)

Habe zu den beiden Punkten mal eine Frage. Ist das "P8P67 (2001)" dann das Rev 3.0? Oder welches ist damit gemeint?

Grüße
 

knuF

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
Der Wert in Klammern stellt die Bios-Version da ab wann IB verwendbar ist.
Hat nichts mit der Revision zutun.
 

knuF

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
/push
 

WieFlascheLeer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
356
Zuletzt bearbeitet:

Ralf555

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.693
Bei den Asus P67 Boards ist IVB Support bestätigt. Die CPUs tauchen in keiner Liste auf, weil die unter NDA stehen. Und eine 2001 Version kann ich in dem Link entdecken.

Maximus IV Extreme 2001 BIOS
1. Enable support for Next Gen 22nm Processor.
 

WieFlascheLeer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
356
Oh, stimmt. Hab nur bis 1904 runtergescrollt.

Mal ne andere Frage. Der aktuelle BIOS 2320 tuts doch sicher auch, oder? Ich muss doch den 2001er nicht draufspielen, um die Unterstuetzung der 22er CPUs freizuschalten?
 
Top