ASUS P5Q und Q9550

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

dekay

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
318
Guten Abend CB'ler,

habe seit heute nun meinen Q9550 auf 3,6GHz bei einer Vcore von 1.185 Stabil zum laufen gebracht. Möchte mich nun ans Feintuning meiner Settings machen. Könnt ihr mir ein paar Tipps zur NB-Spannung, FSBTV, PLL-V, Ramspannung und evtl. zu GTL geben? Momentan steht nämlich alles auf [Auto]. Bin über jeden sinnvollen Tipp dankbar.

Hier noch mein System:

Intel Core 2 Quad Q9550 4x 3.6GHz
Scythe Mugen 2 Rev. B
Samsung 4GB DDR2-800 Ram
AMD HD Radeon 6950 @6970

Freundliche Grüße
 

BigBoys90

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.843
Lass die Finger weg !

Wenn es so Läuft brauchst nich Verstellen den sonst geht am ende gar nichts.
Es bringt dir sowie so nichts die Timings Runterzudrehen.
 

CPUinside

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.553
bei
-> gehts dir noch gut?
dass timings nichts bringen ist bekannt aber der parkplatz gehört weg!

lass raten: load line cali auch noch auf auto?

ich verweise mal auf den 775er sammler, da hier sowieso sehr bald dicht ist:https://www.computerbase.de/forum/t...n-beginnerfragen-fsb-bios-usw.735121/page-133

hättest du ein paar howtos mehr gelesen wäre der thread hier überflüssig, da in jedem solchen lang und breit erklärt wird, dass man keine spannung auf auto lassen sollte, da das board zu hohe/falsche spannungen einstellt, die dem weiteren oc in keiner weise zuträglich sind und nur stolpersteine unbekannten ortes darstellen
 
Zuletzt bearbeitet:

Birke1511

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.315
auf auto solltest du es nicht laufen lassen da das bios immer höhere werte ausgibt.
würde mit den kleinsten spannungswerten beginnen und auf stabillität testen;)
 

SlipKn0T

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.234
Um dich ans Fein-Tuning zu machen, solltest du ausführliche Berichte im Bereich des Übertaktens lesen.

Ich hab zwar die Selben Komponente wie du, allerdings habe ich mir das auch selbst beigebracht, und auch schon jahrelange erfahrung.

Jeder Sockel ist anders, und wenn ich im Sommer zu meinem Freund fahre, der sein i7 950 übertaktet haben möchte, werde ich mich auch wieder vorher ans lesen machen.

Ich will dich nicht verärgern, aber es ist so das Beste.

Werte als Vergleich ist OK! aber das als basis zu nutzen ist nicht ideal, da jeder baustein anders ist, auch wenn alles vom Band gefertigt ist.

Les dir also in ruhe die verschiedensten Berichte, um was von der Materie zu verstehen.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
würde einfach die restlichen spannungen, mit den vorgeschlagenen werten, übernehmen / fixieren.
für 3,6 sind 1,185V ein sehr guter wert ... die GTL´s brauchst eigentlich daher nicht verändern.
 

todde1987

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
513
Ich besitze auch nen q9550 und ein P5q-Deluxe. Hab jetzt nicht gegoogelt, ich schätze aber mal, das die Chipsätze gleich sind (p45).
Auf Auto ist immer schlecht, da die Spannungen dann automatisch erhöt werden, wenn der FSB übertaktet wird.
Bei mir konnte ich alle Spannungen aufs minimum setzen, außer natürlich VCore und die Spannung für den Arbeitsspeicher.
Die GTL´s hab ich allerdings auf Auto gelassen, da es relativ lange dauert, ein perfektes Ergebnis zu bekommen. Und für eine Stufe niedriger beim VCore war mir das zu mühsam.

Edit: Meiner läuft aber nur auf 3,4GHz mit 1,08 V
 
Zuletzt bearbeitet:

BigBoys90

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.843
Entschuldigt aber ich habe genau die gleiche Hardware zumindest Board und CPU Model wobei das hier das 0er Stepping sein wird. (Nutze 1066MHZ DDR2)

bei mir Läuft alles auf Auto zeit zeimlich genau 15 Monaten das einzige was bei mir nicht auf Auto ist ist die CPU-Voltage und die Speicher Frequenz.

Würde es Probleme geben bzw das System nicht Stabil laufen dann würde ich mich eher damit beschäftigen.
 

todde1987

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
513
@ BigBoys
natürlich läuft ein System auch mit erhöter Spannung stabil, die Spannungen werden ja nicht auf ein "ungesundes" Niveau erhöht.
Die Leistungsaufnahme steigt aber und damit auch die Abwärme.
 
Zuletzt bearbeitet:

dekay

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
318
kann mir dann wenigstens jemand einen Anhaltspunkt geben, wie hoch meine NB-Spannung sein muss/kann? habe 2 ram riegel verbaut. Habe jetz PLL auf 1.52 V. GTL's werde ich n icht konfigurieren. fehlt jetz nur noch ram, NB und FSBTV,

Vielen Dank
 

CPUinside

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.553
als anhaltspunkte
vnb - 1.24 oder weniger
vfsb - 1.24 oder weniger
vdimm geht wahrsch. auf herstellerangaben oder 0.04v mehr (bei teiler 1:1)

schön mit prime ausprobieren: http://www.awardfabrik.de/forum/showthread.php?t=5413

hast du die load line cali deaktiviert? wenn nicht, hol das bitte umgehend nach. im gegenzug wirst du zwar die vcore erhöhen müssen, dafür schädigen die beim lastwechsel sonst auftretenden spannungsspitzen deine leiterbahnen nicht mehr
 

dekay

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
318
loadline cali kann ich nicht deaktivieren. wenn ich das deaktiviere geht meine spannung so dermaßen in den keller, das prime nach 1 - 2 min abstürzt. Ich müsste die Vcore so erhöhen, das mein kühler sich freuen würde :/.
 

Antimon

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.614
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Werbebanner
Top