Asus Xonar DGX PCIe schaltet sich beim Betrieb ab(?)

Kaiton

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
73
Hallo Leute,

ein merkwürdiges Problem heute mal wieder:
Ich hab letztens meinen PC neu aufsetzten müssen, weil ich Windows 10 auf die Festplatte installiert habe, auf welcher zuvor kein Windows drauf war und das ja so nicht aktiviert werden kann. Also habe ich wieder Windows 7 auf die neue Platte laufen lassen und dann ganz simpel über die Media Creation Tool Windows 10 64-bit installiert.
Soviel zu Vorgeschichte.

Jetzt habe ich gestern den Soundkarten Treiber für die Xonar DGX wieder von Asus selbst runtergeladen, und zwar den gleichen den ich schon vor dem Neaufsetzen ohne Probleme benutzen konnte, und mir fiel nach ein Paar Stunden auf, dass der Sound weg ist. Youtube Videos konnte ich in diesem Zustand nicht mal abspielen. Sieht so aus als könne man ohne funktionierende Wiedergabequelle keine Flash Videos abspielen.. Wenn ich Ton provoziert habe (z.B. durch die "Testen" Funktion im Audio-Manager von Windows) kam zwar kein Ton, der Pegel bei Windows selbst ging aber hoch und blieb oben. Ich habe leider nicht darauf geachtet ob der Pegel im Asus Treiber ebenfalls ausschlägt.
Ich dachte, es läge daran, dass ich nicht neugestartet habe nach der Installation des Treibers, aber nach wiederholten Resets verabschiedete das Problem sich leider auch nicht.
Nun ist es so: Der Ton funktioniert sauber aber nach einer unbestimmten Zeit hört es dann auf zu funktionieren. Und das ohne, dass ich etwas mache. Ich kann das gut beurteilen, weil ich praktisch immer Musik im Hintergrund laufen habe. Und dann funktioniert es nach einem Neustart wieder, bis es wieder passiert.

Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass es an der Soundkarte liegt: 1. Sie ist relativ neu (keine 3 Monate) und 2. Sie hat vor dem Neuaufsetzen einwandfrei funktioniert. Ich habe sogar die gleiche Karte und den gleichen Treiber auf einem anderem PC und da habe ich auch keine Probleme.

P.S.: Hier der Treiber Link: https://www.asus.com/de/support/Download/21/3/0/8/lEggWenBPxGHXh93/45/
Und hier wie es im normalen Betrieb aussieht: http://puu.sh/lcwdd/c3b257efbe.jpg (Man sieht: Nichts Ungewöhnlich)

P.P.S: Danke im Voraus für eure Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:

McMOK

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
974

Kaiton

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
73
Hmm, okay. Das nächste mal wenn es passiert probiere ich das mal.
Im Moment habe ich noch so ein bisschen unbegründete Hoffnung, dass es daran lag, dass der PC neuafgesetzt wurde..
Danke für deine Antwort.
 

vobri

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
273
Moin - ich hatte mal mit einer anderen Soundkarte (von Creative) ein ähnliches Problem wobei sich die Karte quasi selbst deaktivierte. Die Ursache war im meinem Falle ein Treiberkonflikt zwischen der Soundkarte und den Nvidia-Soundtreibern welche für die HDMI-Schnittstelle der Grafikkarte nötig sind.
 

Kaiton

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
73
@vobri
Und wie hast du das gelöst? Kann man einfach die Sound Treiber von nVidia separat deinstallieren?
 

vobri

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
273
ja kann man - unter Systemsteuerung - Software - sofern du den HDMI-Port nicht brauchst etwa weil dein Monitor keine Lautsprecher hat und über DVI verkabelt ist - oder du separate Boxen nutzt welche an die Soundkarte angeschlosssen sind.
 

Kaiton

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
73
ja kann man - unter Systemsteuerung - Software - sofern du den HDMI-Port nicht brauchst etwa weil dein Monitor keine Lautsprecher hat und über DVI verkabelt ist - oder du separate Boxen nutzt welche an die Soundkarte angeschlosssen sind.
Okay, danke dir. Kann gut sein, dass es sowas lächerliches ist.

Update: Ich hab jetzt beides gemacht und es passiert immer noch?
Weitere Vorschläge? :|
 
Zuletzt bearbeitet:
Top