Aufrüsten...lohnt sich das überhaupt?

Dante_dmc

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
759
Ich hab das MB von Asus M3N78 und den X2 5200+ mit 2.7GHz mit alten DDR2 Speicher...von ehemals 4GB funktionieren nur noch 3GB.

Dazu eine Gigabyte 6850OC

Spiele hauptsächlich MMOs oder Aufbau Strategie oder Dragonage/Mass Effect Games.
Auflösung 1440x900 oder 1920x1080.

Bisher lief z.B. Mass Effeckt 2 ganz gut, aber bei SWTOR habe ich doch eine arge Ruckelorgie, auch wenn ich weiß das es wohl eher an der Engine liegt und nicht am PC.

Laut Asus verrträgt mein Board z.B.:

Phenom IIX4 955 (HDX955WFK4DGM),3.2GHz,125W,rev.C3,SocketAM3,Quad-Core
Phenom IIX6 1090T(HDT90ZFBK6DGR),3.2GHz,125W,rev.E0,SocketAM3,6-Core

Speicher aufrüsten ist bei alten DDR2 eh teuer...zumal ich da auch keine 8GB hinbekomme.
Im November habe ich noch einem Kumpel ein i5 System zusammengestellt und hoffte das durch Bulldozer die Preise der älteren Processoren von AMD fallen werden.

Nun aber sind die alten AMD fast so teuer wie der i5...

Die Frage ist also...mit etwa 100-150€ einen alten Prozessor kaufen von AMD, der mir wohl reichen wird um weiterhin gut spielen zu können, oder weiter sparen, damit ich dann einen i5 mit neuem MB und 8GB Speicher mir leisten kann.

Natürlich wäre das i5 System besser, aber liegt natürlich Preislich dann bei 270-300€ statt der hälfte für das AMD upgrade.

Viele Spiele nutzen ja weiterhin hauptsächlich nur einen Core, daher ist oft eine gute Single Core Leistung nötig...der 950er scheint mir etwas schwach...schade das der 980 nicht unterstützt wird.

Wenn es preisgünstig sein soll, daher also ein kurzfristiges upgrade möglich wäre...lohnt sich ein AMD Prozessor upgrade, oder ist das eher Verschwenung von Geld?

Bin mir einfach nicht mehr sicher ob es Sinn machen würde.
 
J

jumijumi

Gast
Kauf dir einfach nen gebrauchten 955, der is in Spielen eh noch sau schnell, und das wird auch noch erstmal lange so bleiben.
4gb RAM reichen noch locker.
 
Zuletzt bearbeitet:

zombie

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.110
aufgrund dessen das du nicht auf 8gb ram aufstocken kannst und das eh recht teuer würde, liber ne neue plattform holen. ddr3 ist billig und bord+cpu+evtl. anderen kühler und die plattform steht erstmal.
 
Zuletzt bearbeitet:

dedavid95

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
5.202
Viele Spiele nutzen ja weiterhin hauptsächlich nur einen Core, daher ist oft eine gute Single Core Leistung nötig
nja 2 kerne sind es bei eigtl allen neueren titeln

wenn du win7 hast, bringt alleine das cpu upgrade nichts, da der speicher dann zu knapp ist, mit winxp ginge es auch nur mit einem cpu-upgrade

und für deine verhältnisse ist der 955er alles andere als schwach....
 

raphi1995

Commodore
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.409
8GB ram und ein Phenom 955 ( ab 55 euro zu haben )

Fertig :)
 

dedavid95

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
5.202
@zombie wozu denn eine neue grafikkarte, bzw. nen neuen cpu-kühler, wenn das geld knapp ist, ist dass doch völlige verschwendung...
 
P

Peiper

Gast
Den X4 955 gebarucht gibt es für 75-80€
Neu würde ich den nicht mehr kaufen.

Alternativ alle verkaufen und komplett auf einen intel
 

Dante_dmc

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
759
yep benutze Win 7 und Gamebooster um wenigstens an die 2GB frei zu haben, wenn ich spiele.

natürlich weiß ich, das ein upgrade auf den i5 eindeutig die besser wahl ist, wollte aber eigentlich bei AMD bleiben, da mir Intel zu sehr den Markt diktiert...aber gut...die Leistung sopricht leider für sich und der 1060 ist ja fast genau so teuer wie der i5.

OC mache ich eh nicht...also könnte es wohl auch der i5 2400 werden, oder steht er dem i5 2500 in irgendwas nach? oder brauche ich nur den 2500er ohne das K?

Ja leider ist ein Speicher Upgrade nur noch auf 4GB bei meinem Board möglich...und 40€ für 2GB ausgeben...klingt wirklich nach Geldverschwendung.

Gebraucht...tja wenn ich mich da umgucke...will fast jeder einfach noch zuviel Geld dafür, das kann ich dann eher in ein komplett upgrade investieren, statt alte Hardware de nicht wirklich "Zukunftsorientiert" ist.
 

Orange8

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
425
günstigste variante ist: system behalten und die spiele, die nicht laufen beim kumpel am pc spielen, das spart zusätzlich geld, da den strom der kumpel zahlt ;)

spass beiseite, ich würde noch 2 monate ausharren und dann ein ivy-bridge-sys kaufen.
 

Dante_dmc

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
759
Im Moment ist einfach das Problem SWTOR...aber selbst ein besseres System gibt mir keine Garantie das es dann besser läuft. Bei meinem Kumpel läuft es auf einem 6 Jahre alten Laptop besser als auf meinem, oder senem i7 System^^

Zeit habe ich ja noch...nur nervt es mich das Bioware da nicht in die Pötte kommt, falls das bei deren Engine überhaupt möglich ist. Ist aber auch seltsam das grade die Leute mit high End Rechnern dort Probleme haben, offiziell von Bioware aber eher die mit Low End Systemen betroffen sind, das Forum spricht aber eindeutig eine andere Sprache.

Mass Effekt läuft bei mir auch super auf vollen Details...bis auf AA/AF usw...schon erstaunlich das dann SWTOR bei selbst niedrigen Details oft ruckelt und ich bis auf 10 Frames sinke.
 

FoxBob79

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
692
Falls Dein Board den Phenom II X4 960T unterstüzt würde ich Dir diese CPU empfehlen. Eine andere AM3 CPU geht natürlich auch. Sollte die Leistung dann nicht ausreichen kannst Du immernoch auf ein AM3+ Board mit DDR3 Speicher wechseln. So hättest Du die Möglichkeit Dich Deinem Ziel stück für Stück zu nähern. Im Idealfall lässt sich der 960T auch zum SixCore freischalten.

Schau mal hier: http://www.hardwareluxx.de/community/f248/cpu-support-m3n78-em-854918.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Dante_dmc

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
759
das ist ja das Problem...ich wollte eigentlich den 980er nehmen, aber das Board verträgt nur bis 950...oben einfach in meiner ersten Post auf das Board klicken, dort kommt man zu Übersicht was es unterstüzt.

Bevor ich aber mir ein neues Board hole + Speicher...würde ich doch dann eher zu Intel wechseln, die Kosten dürften nahezu identisch sein.
 

Inecro-manI

Banned
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.915
rüste ne gebrauchten 955 oder etwas in der gleiche Liga nach, die 60€ sind gut investiert. Da übertaktest das Teil richtung 3,7-4 Ghz und du hast ein paar Monate wenn nicht noch länger deine Ruhe! Selbst der 980 sollte klappen, die Listen werden nicht wirklich oft geupdated, musst halt vielleicht mal Asus anshcreiben oder die wegen nem Beta Bios fragen
 

Dante_dmc

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
759
ASUS anschreiben ist keine schlechte Idee...aber ich bin kein OC´er...also null Plan davon. Aber eins weiß ich...dann brauche ich mehr als den Standard Kühler/Lüfter...und dann sind es nochmal 30€+ wenn ich OC´en will.

Ich hab das aktuellste BIOS drauf, war mir aber total unsicher ob alles klappt...man liest ja soviel und war meiin bisher einziges BIOS Upgrade.

Mein Gehäuse ist leider mit das schlechteste was Belüftungsmöglichkeiten angeht...daher ist eine Seite immer offen.
Will ich da OC´en, müsste zu 100% auch noch ein neues Gehäuse her.

Das wären dann mal ebend knapp 150-200€ mit nur dem Prozessor/Kühler+Lüfter/Gehäuse.
 

Inecro-manI

Banned
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.915
naja ... wieviel Geld haste denn? Wenn du eh stecken hast, verscherbel den Rechner an Freunde und Verwandte ober in der Bucht und kauf dir was nettes :)

Auf der anderen Seite ist es nie zu früh sich entlich mal ein gescheites Gehäuse zu kaufen + nen Kühler der Multi-SOckel kompatibel ist sowie sich ein bisschen ins OCn einzulesen. OCn ist ja keine Hexerei, wobei es bei deinem SOckel noch n bisschen schwerer ist :) ... ich mach nur SPaß ^^

dein Maiboard ist ja sogar super hochwertig, und dadurch hart im nehmen ^^ Hab damals mit nem E8400 angefangen zu übertakten :) bin auf innerhalb von einem Tag auf 3,8 Ghz gekommen. Sollte dir auch in ein paar Stunden gelingen und es ist mit sicherheit die billigste möglichkeit. Allerdings könnte das mim Gehäuse ja noch warten, nur n neuer Kühler für 30 + den Prozessor und fertig ^^

Was willst du eigentlich zocken, denn du könntest ja auch einfach mal nur den x4 960T kaufen und warscheinlich wirds dir reichen ^^ zusammen mit ner 6850 OC brauchste sowieso nicht mehr und der offene Multi ist doch auch ne feine Sache. Bis auf BF3 Multiplayer map mit 64 Leuten auf Full HD fällt mir kein Spiel ein, welches mehr als nen x4 @ 3 Ghz braucht!

300-400 Mhz werden auch mit dem Stock Kühler zum OCn gehen! AUßer vielleicht im SOmmer
 

Dante_dmc

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
759
Im Sommer läuft ein normaler Tischventilator der reinbläst lol...nicht grade ideal hehe...

Im Moment ist das Geld knapp aber mir winkt vielleicht ein lukrativer Job...aber das steht noch in den Sternen...bei Startup ist das ja immer so ne Sache=/

Im Moment daher ebbe in der Börse...daher meine bedenken.

Die 6850OC habe ich mir geholt, nachdem ich gesehen habe, wie ein englisches magazin die fast an eine 6950 rangebracht hatten.

Spiele und Auflösung habe ich im Anfangspost erwähnt. Brauche das Upgrade eigentlich nicht...nur nervt mich SWTOR mit mieser Performance...was eigtnlich nicht am System liegt.

Dazu baue ich in Second Life...und da bekomme ich 15 frames oder weniger, da es CPU lastig ist. Da wird bauen zur Qual...und damit auch der Zusatzverdienst.
 

Bornemaschine

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
795
Also ein 955 wäre wirklich Ideal für deinen PC. Der Leistungsschub wäre schon sehr bemerkbar...
 
Top