Aufrüsten von Sockel 754 auf ?

pressi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
127
Hallochen,

folgende Ausgangslage:
Mein Vater hat ein Asrock K8 Upgrade Nforce3 mit einem Athlon 64 3000+ (Sockel 754) mit 1 GB DDR 400 Arbeitsspeicher und einer All in Wonder X800XT AGP.
Er verwendet den Rechner auschließlich zum Arbeiten und ab und zu ein bisschen Videobearbeitung.
Mehrere Programme werden mit dem Autostart mitgeladen z.B. AVM FritzFax (Papierersparnis gegenüber einem normalen Fax) ISDN Monitor, damit er sieht, wer anruft (die alte ISDN Auerswald Anlage unterstützt kein CLIP), Virenscanner und Software Firewall.
Der Rechner braucht ein bisschen dadurch beim Starten. Gleichzeitig arbeitet er mit den Anwendungen parallel und öffnet auch noch Outlook oder Word dazu.

Ein Dualcore wäre doch da eine gute Hilfe und hier kommt meine Fragestellung:

Pentium D oder Athlon 64 X2 ?

Beim Athlon könnte man mit einer CPU Upgrade Karte den Prozessor dazustecken (den alten natürlich raus) und den CPU Kühler weiter verwenden.

http://geizhals.at/deutschland/a125214.html
http://geizhals.at/deutschland/a159550.html


Beim Pentium D wäre ein neues Mobo fällig, aber eins, das garantiert das man alle alten Komponenten übernehmen kann.


http://geizhals.at/deutschland/a213042.html

Preislich wäre der Pentium D sehr interessant und gegenüber dem X2 ist der lieferbar

Die ganze Sache sollte natürlich in einem preislichen Rahmen bleiben.

Danke schon im voraus.
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Die Grundidee ist nett.. aber das Vorhaben der Umsetzung.... las mal sein. Diese Upgrade Karte funktioniert zwar.... aber nur mit Performanceverlust. Außerdem hättest du dann ncihts halbes und nichts ganzes.
Ich würde dir folgendes Vorschlagen.

Dieses Sockel 775 Board (intel), da man hier die DDR1 Speicher weiterverwenden kann und später auch DDR2 Module drauf packen kann. Auch kann man hier die AGP KArte behalten und später auf PCIe umsteigen da beide Steckplätze vorhanden und voll unterstützt werden.
http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=GPER11&showTechData=true 54€

CPU wird es etwas schwierig. Unbedingt raten würde ich zu einem Core 2 Duo E6300. Dieser liegt Leistungsmäßig vor "JEDEM" Pentium D.... egal wie viel GHz der hat... und das sehr deutlich. Auch liegt er bei Spielen zwischen einem X2 4600 und einem X2 4800, bei Videobearbeitung ist er schneller als ein FX60!
http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=HPGI35 179€

Sollte es absolut am Geld scheitern, dann einen Pentium D 915. Auch wen es unglaubwürdig klingt, aber er ist nur halb so schnell wie der E6300, und das in allen lagen in machen sogar noch langsamer. Selbst ein X2 3600 ist flotter. Allerdings bleibt die Option später auf eine aktuelle und sehr Leistungsfähige CPU umzusteigen.
http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=HPFI09 129€
Wen Hitze und hoher Stromverbrauch nicht so wild sind, tuts auch ein Pentium D820
http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=HPFI11 99€

Wie gesagt.. der Vorteil liegt hier beim Mainboard. Es beherrscht DDR1 sowie das modernere und derzeit als Standard geltende DDR2, auch können AGP und PCIe Karten verbaut werden. Das heißt, er kann langsam und gemächlich aufrüsten ohne wieder ein neues Board kaufen zu müssen.
 

Jägermeister_84

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.106
Wenn du unbedingt deine restlichen Teile behalten willst, dann würd ich nen Core 2 Duo 6300 nehmen. Der passt auch in das Mainboard was du da verlinkt hast. Pentium D ist alt. würd ich nicht mehr nehmen. Da könnteste besser auf 939 aufrüsten.

Edit:
http://geizhals.at/deutschland/a205916.html
Weiß nicht wieso immer alle Alternate vorschlagen aber das Mainboard gibts auch günstiger!
Würde ich aber auch vorschlagen. Nimm dies Board und nen Core 2 Duo 6300!

Edit 2:
Kauf die Teile am besten bei www.mindfactory.de und bestell zwischen 0-6Uhr und du musst sogar nichtmal Versandkosten zahlen!
 
Zuletzt bearbeitet:

pressi

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
127
Welches der beiden Boards wäre den besser ?

http://geizhals.at/deutschland/a213042.html
http://geizhals.at/deutschland/a205916.html

Das Problem bei dem alten Board ist, das der LAN Anschluß eigenwillig ist (bekommt keine Verbindung zustande und das obwohl schon mal Board getauscht worde und rein mechanisch nicht mal die Verbindung zu Stande kommt).
d.h. am DSL Modem blinkt die LED für die Verbindung, obwohl Kabel drin und andere Kabel getestet, mit PCI LAN Karte keine Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jägermeister_84

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.106
Das ConRoe865PE wird vielleicht technisch etwas besser sein, weil es kein mischmasch Teil ist, beim andern kanns sein, dass alles nix halbes und nix ganzes ist. Vorteil beim andern ist halt DDR2 und PCI-E. Könntest also stückweise noch umrüsten. Als ehr ne Frage was du willst.
 
Zuletzt bearbeitet:
1

1668mib

Gast
Naja Nachrüsten und Umrüsten ist ein Unterschied.. v.a. beim RAM sollte man klar betonen, dass kein Mischbetrieb möglich ist...
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Würde auf jedenfall das VSTA nehmen.... einfach weil man später zumindest eine PCIe KArte nachrüsten kann.... ohne wieder das Board zu tauschen. Außerdem hat es sich bewährt, die meisten sind sehr zufrieden mit diesem Board.
Auf Sockel 939 würde ich gar nicht mehr setzten. Da dies ein Aussterbender Sockel ist. Dafür werden aktuell nicht mal mehr MAinborads hergestellt.... alles was da noch verkauft wird sind Restbestände. Und dazu kommt noch das er von einer Aufrüstsackgasse in die nächste springt. Mit einem Sockel 775 System könnte er wenigstens locker noch später weiter aufrüsten, da der Sockel 775 noch mindestens bis Ende nächsten Jahres unterstützt wird.
Und der Pentium D ist zwar veraltet..... aber grade bei Videobearbeitung ist er trotzdem schneller als ein vergleichbarer X2 ;) ! Einen X2 3800 wird er mit dem D820 noch in die Schranken weisen. Nur bei Spielen ist er sehr langsam. Aber das ist hier ja nicht gefragt! Und wie gesagt, er könnte später auf Core 2 Duo umsteigen oder gar auf einen Quadcore. Ohne neues MAinboard!
 
Top