Ankündigung Aufruf zur Beteiligung am Protest gegen #Artikel13 (Uploadfilter)

WhyNotZoidberg?

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
5.602
gibts eigentlich auch was positives im artikel13, für uns?

ich seh nur restriktionen, und die content-mafia mit gierigem blick drauf schielen, während die hände, nebst schelmischen lachens, gerieben werden.
 

SE.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
494
So eine Petition bringt vorallem Aufmerksamkeit und genau darum geht es. Infolgedessen berichtet die Presse, die Öffentlichkeit wird aufmerksamer, Diskussionen finden statt – der Druck auf „die“ Politik steigt.
Das ist Europas größte Petition.
Allerdings ist es natürlich auch wichtig, dass die „Bots“ und Betroffenen auf die Straße gehen und/oder Politiker persönlich kontaktieren. Die Demokratie lebt eben vom selbstbestimmten Engagement aller Beteiligten.

Umso länger ich darüber nachdenke umso mehr legale Plattformen/Angebote werden wohl verschwinden, sollte da ein Gesetz draus werden. Von den vielen Blogs/Foren ganz zu schweigen. Nicht alle werden sich Lizenzen leisten können oder wollen um im Fall der Fälle abgesichert zu sein. Jede wäre ein Verlust für die Vielfalt im europäischen Raum.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
26.745
@MIWA P3D

Na ja für den Preis kann man auch ne Sachkunde machen, Waffenschrank kaufen, WBK beantragen und sich was gutes kaufen ;) Lustiges Teil muss man aber sagen :D
 

combatfun

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
1.300
Ich finde so einen Uploadfilter gar nicht schlecht. 80% der Youtube Videos sind in meinen Augen Müll, weshalb ich mich auch davon distanziert habe.
Dann frage ich mich gerade was ich hier auf Computerbase hochladen sollte.
Den Gedanken hinter Artikel 13 finde ich auch gut. Aber die Umsetzung soll wohl vor allem aufgrund von schwammigen Formulierungen und technischen Beschränkungen seitens Prüfalgorithmen nicht so gut machbar sein, bzw. birgt Risiken. Ist wohl extra so, damit man viel Freiheit/Macht in der Auslegungssache hat.

Ich beteilige mich aber nicht an Protesten dagegen. Er schadet mir nicht, selbst wenn die schlimmsten Befürchtungen eintreffen, wäre mir das ziemlich egal. Hab schon zu viele andere Dinge, die mich Zeit/Energie kosten und die Welt ist eh im Arsch. Denke mal so ähnlich denken wohl die meisten Leute, auch bei Sachen wie Cannabis Legalisierung.

In Foren könnte neben Avataren z.B. auch Memes verboten werden. Ist dann halt so.
 

Steffen

Technische Leitung
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.979

Hylou

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
1.817

RYZ3N

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
6.098
Petition ist unterschrieben und eine kleine Spende ist ebenfalls raus.

Über das Thema sollte noch viel prominenter auf ComputerBase berichtet werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hylou

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
1.817
@RYZ3N
Was genau von mir ist kurzsichtig? Ich bin gegen die Reform 🤔
 

RYZ3N

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
6.098
@RYZ3N
Was genau von mir ist kurzsichtig? Ich bin gegen die Reform 🤔
Entschuldige, ich meinte den von dir zitierten Kollegen. Meinen Post habe ich daher korrigiert.

Nochmal sorry, mein Fehler!

Ich beteilige mich aber nicht an Protesten dagegen. Er schadet mir nicht, selbst wenn die schlimmsten Befürchtungen eintreffen, wäre mir das ziemlich egal.
Sehr kurzsichtig, aber am Ende bitte nicht „nichts gewusst haben!“ :rolleyes:
 

sheng

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.095
Petition unterschrieben und eine Spende auch gleich da gelassen. Bitte teilt das Thema mit euren Freunden und eurer Familie. Bitte bringt die Leute dazu, die Augen auf zu machen und die Politikverdrossenheit abzulegen.
Weiter so computerbase und gogo Community!
 

Hd5m

Ensign
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
211
Bitte teilt das Thema mit euren Freunden und eurer Familie. Bitte bringt die Leute dazu, die Augen auf zu machen und die Politikverdrossenheit abzulegen.
No way, mutter ja, rest nein.

Vater interessiert ihn nicht er muss 9 1/2 stunden arbeiten, da hat er keine zeit für sowas (ich mach 11h)

Rest ist nicht intelligent, genug die wissen nichts....
 

FGA

Ensign
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
201
Im Internet hat der kleine Mann ein wenig "Freiheit" geschnuppert. Das ham natürlich die Reichen und Mächtigen mittlerweile mitbekommen und werden das verhindern indem sie Geld vom kleinen Mann verlangen werden.

Egal wie ihr jetzt an den Tastaturen rumzappelt und Petitionen erstellt. Das wird verhallen wie Stammtisch Parolen.

Seh da nur eine Lösung: müssen uns was neues suchen bis die Reichen und Mächtigen auch davon wieder Wind bekommen.
 

BierbankB

Ensign
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
163
Finde ich interessant, dass ausgerechnet hier Leute schreiben, dass sie es befürworten/nicht "schlimm" finden aber vergessen, dass sie mit der entsprechenden Umsetzung das hätten ggf. schon gar nicht mehr schreiben können, weil es dieses Forum nämlich ggf. gar nicht mehr geben würde. Ob es tatsächlich so kommen würde, ist irrelevant. Fakt ist, diese Möglichkeit besteht.

Btw mal Funfact ausm aktuellen Koalitionsvertrag, auch wenn solche Brüche natürlich nix neues sind und es hier auch um EU-Ebene gibt. CDU/CSU Politiker die dafür stimm(t)en sind ja dennoch dabei. Eine Verpflichtung von Plattformen zum Einsatz von Upload-Filtern, um von Nutzern hochgeladene Inhalte nach urheberrechtsverletzenden Inhalten zu 'filtern', lehnen wir als unverhältnismäßig ab."
 

Hylou

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
1.817
Screenshot_20190301-082119.jpg


Und nebenbei postet die EU ein Video auf Twitter, in welchem klar gesagt wird das die Reform ja bereits durch ist und alle sicher sind. Ohman, können die auch mal nicht Lobby getrieben arbeiten?

Ein Video wo die Sprecher versuchen zu erklären warum der bruch des Koalitionsvertrages total ok und in Ordnung ist.
 

Flomek

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
3.058
Unter diesen Artikel 13 müssten doch dann auch eBay, Amazon und co. fallen. Oder auch Bewertungsportale.

Darf ich bei eBay dann überhaupt noch was verkaufen, wenn nicht klar ist, ob der Inhalt meines Angebots überhaupt urheberrechtlich geschützt ist? Darf ich dann auf Amazon noch Bewertungen schreiben, da ich ja auch einen urheberrechtlich geschützten Inhalt zitieren könnte. Selbes gilt für Urlaubsbewertungen auf irgendeinem Vergleichsportal.

Oder sind die ausgenommen davon?
 
Top