News Augmented Reality: Apple soll an smarter Datenbrille arbeiten

martinallnet

Captain
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
3.219
Hat bei Google Glass ja schon mal großartig funktioniert, wobei ich es gerade bei Google Glass so Schade fand, es war ein schönes Projekt.
Wir werden täglich von Überwachungskameras auf Schritt und Tritt verfolgt, das finde ich weit schlimmer als solche AR-Brillen.

Aber wie üblich kann Apple sich das bestimmt wieder erlauben.

Davon abgesehen wird Apple sicher auch fleißig Daten sammeln, das macht nicht nur Google.
Aber Apple kann es sich durch den Premium-Ruf leisten, denen fressen sie Konsumenten doch aus der Hand.
Apple kann auch hervorragend Nachteile als Vorteile verkaufen, siehe iPhone7 oder im allgemeinen die Softwarepolitik im Appstore.
 
Zuletzt bearbeitet:

CrustiCroc

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.030
Wenn ich das schon wieder lese....
Apple wird, sollten sie sowas tatsächlich raus bringen sicherlich von der Hardware her ein schönes Stück zeigen.
Aber wenn ich derzeit an die aufgerufenen Preise denke wird mir schlecht... Apple wird in der Kategorie locker vierstellig aufrufen. Ich weiss....alles mit der Glaskugel betrachtet.
Aber seit den neuen Macbooks schau ich mich intensiv um, den Apple Kosmos zu verlassen. So toll das ist, und gut miteinander agiert.
Die sind krank was die Preise angeht !
 

Recharging

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.369
In der Basisversion gibt's nur ein Monokel, als DatenbrilleS dann sogar zwei Gläser vorne rum! ;-)
 

MarshallMathers

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
1.250
Naja, die Google-Lösung hat mir zwar auch schon sehr gut gefallen, ich habe sogar eine hier noch rumliegen.
Aber wenn zwei Konzerne die Branche aufmischen, dann kann dabei schon was ordentliches rumkommen, siehe VR.
 
Top