Notiz Aus der Community: Team Group T-Force Dark Z im RAM-OC-Test

SVΞN

Redakteur a.D.
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
22.643
  • Gefällt mir
Reaktionen: cm87, Ned Flanders, Zwirbelkatz und 3 weitere Personen
Immer schön eine Notiz zu sehen wenn sich jemand Mühe gibt :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RaptorTP und immortuos
Ich freue mich übrigens sehr über die Aktivitäten und das Engagement zum Thema RAM OC hier im Forum!

Echt klasse!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cm87
Ich habe dazu eine verbundene Frage.
ich habe den RAM hier:
RAM
und eine gemessene AIDA Latenz von 44-48ns. Wenn in dem Artikel 66,5ns schon als niedrig angesehen wird, was ist dann mit meinen Werten?
CPU 8700K@5GHz
Mobo MSI Z370A-Pro
AIDA64 optimierung im BIOS ausgeschaltet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cm87 und SVΞN
@Quackmoor
AMD liegt optimiert im 60er Bereich, Intel im 30er.
Mit Zen 3 könnte AMD da aufholen, wenn gleich es auch kein Problem darstellt, denn der fette Cache reißt den Malus gut raus.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cm87
Zitat von ZeroCoolRiddler:
@Quackmoor
... denn der fette Cache reißt den Malus gut raus.
ist mir auch massiv aufgefallen im vergleich zu zen1 und zen+. auf meinem alten 1200 hab ich zwischen 2133 jdec und 3133 14-13-9-13-24 etwa 40% mehr FPS im csgo benchmark gehabt, mit dem 3700X sinds nur noch ca 15% zwischen jdec und 3733 14-15-11-15-28. zen2 hängt viel weniger am ram als zen1
 
Was allerdings auch schon an der hohen Basisleistung des 3700x liegen dürfte. RAM OC hilft im CPU Limit, das liegt bei Zen 2 schon massiv höher.
 
Zurück
Top