Auslastung steigt rasant beim Wechsel in Ordner mit großen Dateien

T35LA

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
31
Guten Morgen,

ich hoffe, hier kennt jemand dieses Problem:

Wenn ich in einen Ordner mit großen Dateien (genauer: Apple Pro Res Files, Dateigröße deutlich über 50 GB) wechsle, hängt sich mein Rechner fast komplett auf. Das Bild friert faktisch ein, das Ganze kann gut 10 - 15 min dauern. Danach ist wieder alles normal (bis auf Timeoutmeldungen, bspw. von Java- oder Flashprozessen im Browser). Während dieser Phase arbeitet Windows wie wild auf der System SSD. Der Taskmanager zeigt auch an, dass der RAM (egal wie groß er ist) komplett ausgelastet ist, Windows bringt dann auch die Auslagerungsdatei ans Limit (deshalb auch das rattern der SSD). Ich habe die Dateiindizierung schon abgeschaltet, aber scheinbar scannt Windows die Datei dennoch - ich nehme an, weil es sich um eine "Mediendatei" handelt.
Gibt es eine Möglichkeit, dies zu unterbinden?
 

CMDR knoxxi

Ensign
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
204
Ich könnte mir auch vorstellen das sich der Virenscanner schwer mit so einer riesigen Datei tut. Ggf die Datei auf die Whitelist setzen.

Frage btw: kann NTFS solche Dateigrößen überhaupt vernünftig indizieren oder bringt es das an seine grenze?

Edit: Laut Wikipedia 17,1 TB also vergiss die Frage :D
 
Zuletzt bearbeitet:

T35LA

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
31
Vor dem Upgrade auf Win 10 (von Win 8.1) hatte ich das Problem nicht.
 

T35LA

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
31
Leider hilft das auch nicht. Es scheint tatsächlich Windows selbst zu sein.
 

alxtraxxx

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.279
Vorschau mal deaktiviert im Explorer?
Mal in Commandozeile probiert ob mit dem dir-Befehl das gleiche passiert?
Wieviele Dateien sind insgesamt im Ordner? Windows mag zuviele Dateien im gleichen Ordner nicht, hab hier in der Firma auch schon Netzwerklaufwerke lahmgelegt indem ich da über ne Million Dateien entpackt habe in einen Ordner ;)
 

T35LA

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
31
Auf die Idee mit der Commandozeile bin ich noch nicht gekommen, danke. Ich hab's grad ausprobiert. Da gibt es das Problem nicht, erst wenn ich via Windows Explorer in den Ordner gehe. Darin befindet sich nur eine große Datei.
Im Explorer ist Liste bzw. Details als Ansicht gewählt.
 

alxtraxxx

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.279
Hast Du im Explorer Icons statt Thumbnails aktiviert? Ansonsten kanns wohl auch bremsen wenn nach Datum sortiert ist, weil er das aus den Metadaten statt aus der Datei bei Mediendateien auslesen möchte.
Im Worst Case hilfts wohl nur die Dateiendung zu "entknüpfen", damit der Explorer erst gar nicht versucht die Metadaten auszulesen
 
Top