Auto ScanDisc...

WolVe

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
16
Moin zusammen!
Ich bekomme bei jedem Start des Rechners immer ScanDisc zu sehen!Ich hab keinen blassen Schimmer wie ich das wieder bekomme.Hat da vielleicht jemand eine Idee?
THX
 
Zuletzt bearbeitet:

Hyla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.679
Gib mal unter : Start-Ausführen msconfig ein und lösch das aus den Starteinträgen.
Falls Du kein XP hast, geht das auch mit dem RegCleaner oder RegSeeker (Aotostart Einträge suchen).
 
Zuletzt bearbeitet:

PCB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
1.690
Lol, wo bitteschön soll das bei msconfig stehen ? In den Autostarts mit Sicherheit nicht, von den 35 vorhandenen Autostart-Rampen zeigt msconfig nicht mal die Hälfte!

Das Problem ist, das die Prüfung des LW beim Booten nicht richtig funktioniert, das sog. "DirtyBit" bleibt bestehen und so wird der Check das nächste Mal wieder ausgeführt.

Die Lösung:

- Wenn es nicht das System-LW betrifft: Start - Ausführen - cmd -> chkdsk LW: /F /R
Das Ergebnis kann man mit chkntfs LW: überprüfen, hier sollte "...ist nicht fehlerhaft" erscheinen.

-Beim Sys-LW ist es etwas tricky, weil es nicht unter Windows geprüft wird, hier kann man entweder mit der Wiederherstellungskonsole die gleichen Befehle wie oben eingeben. Oder man bootet mit einem "Offline"-XP wie BartPE und führt die Befehle dann dort aus.

Ne Alternative ist das komplette Abschalten der Überprüfung: In der Registry unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager den Eintrag BootExecute von autocheck autochk * auf autocheck autochk /k:C * ändern.

my2cents

PCB
 
F

Fiona

Gast
Mit chkntfs Laufwerk: /x kannst du Autochk abstellen.
Ist aber nicht zu empfehlen.
Mit Laufwerk: chkntfs /d kannst du chkdsk auf Standard wieder zurücksetzen (bis auf die die 10 Sekunden für die Ausführung bestätigen).
Dabei werden auch anstehende Überprüfungen gelöscht.
Überprüfe im Fall nach chkdsk auch deine Ereignisanzeige bei Anwendungen / Winlogon und bei System auf Fehler (evtl. Disk oder auch Kontrollerfehler).
Bei Probleme oder Fehler führe auch mal von der Wiederherstellungskonsole chkdsk Laufwerk: /p /r aus.
Der Parameter /p erzwingt einen exhaustive Check und ist nur dort verfügbar.
Nimmt normal keine Änderungen an Daten vor aber kann auch das Dateisystem korrigieren.
Bei chkdsk sollte man immer ein Backup haben.

Viele Grüße

Fiona
 
Top