Averatec 4600

Nikita23

Ensign
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
142

MR2007

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
916
Selbe Frage von meiner Seite.
 

Bl@ckD0G

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
726
würde mich auch interessieren
 

Buette23

Newbie
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1
Also ich habe mir das Averatec 4600 bei Notebooksbilliger bestellt und ich bin sehr zufrieden. Für den Preis ein Intel Core 2 Duo mit solch guter Optik gibt’s glaube ich nirgens.
 

bs78

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13
Hallo!! Habe den Laptop auch seit ein paar Tagen.
Bin soweit zufrieden mit dem Gerät... JEDOCH habe ich diese Nachteile festgestellt:
- im Akkubetrieb pfiept das interne Netzteil, für mich sehr nervig
- VGA-Ausgang liefert miserable Qualität
- Lautsprecher höheren sich wie Kopfhörer aus einem Meter Entfernung an

-> Bis auf diese 3 Punkte ein sehr gutes Gerät!!

@ Buette23: Pfiept dein Laptop auch im Akkubetrieb!??? Würde mich sehr über eine Antwort freuen - ist wichtig (wegen evtl. Rücksendung). Evtl. ist das ja kein Serienmangel!?
 

Bl@ckD0G

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
726
Gut zu hören, ich hab mir das ding auch gestern bei notebooksbilliger.de bestellt. Bin mal gespannt ob mein akku auch pfiept, hoffe nicht.
bis dann
 

bs78

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13
Bitte poste mal unbedingt deine Erfahrungen @ Bl@ckD0G!!

Dieses Geräusch nimmt jeder anders wahr. Mein Vater oder auch ein Kollege haben dieses nicht als störend empfunden - mich stört es hingegen sehr! Es tritt besonders dann auf, wenn die CPU keine Last hat.

Vielen Dank!!!
 

the.s.a.i.n.t

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
248
und du bist sicher, dass das mit dem Akku zusammenhängt und nicht das berühmt-berüchtigte Whining ist? Denn das soll auch nur bei geringer CPU-Last auftreten...


saint
 

bs78

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13
Was meinst du mit "Whining"!?

Es liegt ja sicher nicht am Akku, sondern vermutlich am Netzteil. Meinte damit, dass das Pfiepen nur bei Nichtbelastung auftritt.

VG Ralf

@ Bl@ckD0G & Buette23: Gibt es schon News!??
 

the.s.a.i.n.t

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
248
viele Notebooks mit C2D-CPUs leiden unter einem Fiepen, das bei geringer Last von der CPU ausgeht, wenn diese sich runtertaktet. Das wird allgemein als "whining" bezeichnet.


saint
 

bs78

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13
Würde man also auf eine Untertaktung verzichtet, tritt das Problem nicht mehr auf? Danke
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1
Hallo ich habe dies modell auch nur das trit bei mir nicht auf. Wie kann man das nachstellen?

Ich werde auch mal auf dem www.averatec-forum.com nachfragen - hier werden nur Averatec Bugs behandelt.

Ich werde hier auch mal die Jungs fragen - die haben auch XP Treiber online und auch das passende Bios habe ich da gefungen - leider ist da aber nicht alles kostenfrei.

Gruß Peter der Dritte
 

bs78

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13
Danke Peter!!

Was hast du für ein System auf deinem Laptop? original Vista oder WinXP?
Bei mir trat das Problem unter Vista auf, wenn man sich z.B. auf dem Desktop befindet (oder im Browser) und man NICHTS gemacht hat. Also die CPU fast keine Last hatte. IM AKKU-BETRIEB! Du hörst auch nichts, wenn du direkt nah am Laptop sitzt!? Ahhhh :( Mist, da scheine ich wohl nur ein Montags-Gerät bekommen zu haben??? :(
 

bs78

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13
@ Peter: Habe im Averatec-Forum auch mal einen Thread erstellt! Mal sehen!!
 

bs78

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13
Klasse Service! Habe schon Feedback im Averatec-Forum erhalten: "Wir werden dies heute in unserem Team gleich nachstellen und reporten."

Mal sehen *daumenhoch*!
 

bs78

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13
Hat keiner News?? Stehe vor der Entscheidung den Laptop nun noch mal zu kaufen oder eben nicht :( Brauche bitte Eure Erfahrungen zum Pfiepen! Danke!
 

Wulli

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
17
Gleiche Frage von mir: Wie zufrieden seid Ihr insgesamt nach ein paar Tagen Einsatz?
Und Wie lange hält bei durchschnittlicher Nutzung der Akku?
 

Bl@ckD0G

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
726
Hi!

Also habe mein Gerät seit gestern, und habe natürlich gleich darauf geachtet, ob ich dieses beschriebene Pfiepen hören. Ich höre nichts, weder im Akku-Betrieb noch sonst wie, auch wenn das Notebook nur im Idle-Betrieb ist.
Bin soweit recht zufrieden mit dem Gerät. Zwar ist das Display etwas schwach auf der Brust im Bezug auf Kontrast, bzw. der Winkelbereich in dem die Darstellung korrekt ist, ist extrem klein.
Die Boxen hören sich auch eher wie Kopfhörer aus 1 Meter Entfernung an (Gruß an bs78 ) ;)

Ja aber sonst find ich das Gerät sehr gut, es ist wirklich schnell, sogar mit Vista. Liegt wohl auch daran, dass nicht unendlich viele Demos-Programme installiert sind, lediglich Office2007 Demo und irgendwas von Norton (habs gleich runter geschmissen).
Die Scrollfunktion des Touchpads ist allerdings recht schwierig zu bedienen, also man muss ziemlich feste drücken, damit das Gerät merkt, dass da ein Finger drauf ist.

Zum Akkubetrieb kann ich noch nicht viel sagen habe es nur kurz vom Strom getrennt, werde ich aber vielleicht am Wochenende mal testen.
Achso kleiner Nachtrag zum Display: Es hat eine Spiegelbeschichtung, und ist damit draußen bei schönem Wetter wie heute (auch im Schatten eines Sonnenschirms) ein super Spiegel! Das Arbeiten ist damit entsprechend schwierig und anstrengend (Akku-Betrieb, also auch reduzierte Helligkeit).

Zur Bildqualität des VGA-Ausgangs muss ich sagen, naja... also auf meinem HP w2408h bei 1920x1200 ist das Bild recht unscharf und das Bild flackert auch leicht, was über mein Desktop-Rechnet mit Gf7600Gt (ebenfalls VGA) nicht der Fall ist. Andere Auflösungen hab ich nicht getestet, da ich eh zu 90% auf dem Display arbeiten werde.

Das alles hört sich jetzt eigentlich alles nicht so positiv an, allerdings finde ich die Austattung und die Leistung für diesen Preis trotzdem super.
Ich würde mir das Gerät wieder kaufen, denn ein Core2Duo 1,66 GHz, 2GB RAM ,160GB HDD und das alles bei 14 Zoll ist für 420 Euro meiner Meinung nach ein fairer Preis.
Die Verarbeitung des Gehäuses ist sicherlich nicht top, aber auch nicht billig. Ich finde das Gehäuse deutlich stabiler als das meines Arbeits-Books Lenovo 3000 n200 .

Das Averatec ist von der Leistung ein vollwertiger Desktopersatz (zum Arbeiten), im Gegensatz zu EeePc und MSI Wind und co, die für mich eher eine Art übergroßen PDA darstellen.
Ich habe auch mal eben alte Spiele-Schinken wie RTCW und Q3 probiert, die Laufen in einer Auflösung von 1024x768 auf HQ mit akzeptablen 40-50 Fps, allerdings merkt man hier die schwache Grafikkarte. Aber das war ja zu erwarten, bin ohnehin begeistert, dass überhaupt etwas in OpenGL auf der Grafikkarte läuft.
Letztendlich muss jeder für sich wissen was er haben möchte und welche Kriterien ein KO-Kriterium darstellen, zB. Glare-Displays oder Verfügbarkeit eines DVI-Anschluss. Das alles wirkt sich natürlich irgendwie auf den Preis aus.

Ich bin nach meinen ersten Eindrücken mit dem Gerät völlig zufrieden, bzw. kann mit den kleinen "Bugs" super leben.
 
Zuletzt bearbeitet:

bs78

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13
Hi! Vielen lieben Dank für deine ausführliche Rückmeldung!! Werde das Gerät wohl erneut bestellen und hoffe, dass ich dann mehr Glück habe!
 
Top