News „BattleForge“ wird kostenlos

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Ein seit heute verfügbares Update für den RPG-Echtzeitstrategie-Kartensammelspiel „BattleForge“ bringt eine nicht unbedingt zu erwartende Änderung mit sich: Ab sofort ist der Ende März erschienene Titel gratis zu haben.

Zur News: „BattleForge“ wird kostenlos
 

nas0r

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
83
Verstehe ich das richtig. Das ganze Spiel gibt es für umme?

Das wäre ja nice. Anstatt 49€ zu zuzahlen gibt es das Gratis, oder gibt es da ein Haken?

Das ist der Haken:)
e BattleForge Box ist ab sofort wie eine Punkte Box verwendbar. Der Code der Box lässt sich auf dem Marktplatz einlösen, darauf hin werden 3000 BattleForge Punkte und die 64 Karten aus den vier Mächte-Decks deinem Konto hinzugefügt.

Aber damit kann man leben
 
Zuletzt bearbeitet: (Haken:)

Bullet Tooth

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.730
Seit wann gibt es von EA was umsonst bzw. kostenlos? Das ist ja echt allerhand. Irgendwo muss doch der Haken sitzen.
 

Lord_Dragon

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.707
Gleich mal saugen und angucken ^^ .
 

Flighti

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
910
Na das werd ich mir auch anschauen. Für die jenigen, die es gekauft haben is es natürlich nich so toll. haben für nichts 50€ bezahlt, dabei hätten sie es nur 2 monate später das spiel kostenlos bekommen.
 

FrAGgi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.077
Find ich klasse, hatte überlegt es mir am Release zu kaufen, gut das ich es nicht getan habe :-P Der "Haken" wird wohl sein, dass EA sich aus dem Verkauf der virtuellen Karten die Haupteinnahmen erhofft. Wenn das Spiel umsonst ist, werden es mehr spielen und wahrscheinlich auch mehr Leute BattleForge Punkte kaufen um sie gegen neue Karten zu tauschen. Das Prinzip von den ganzen Free2Play MMo´s eben. ;) Ich werds mir aufjedenfall runterladen. Selbst wenn ich mir einpaar Booster Packs kaufen sollte, hat man für das SPiel ja nichts gezahlt.
 

bozz

Ensign
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
156
man muss weiter € investieren um punkte zu kriegen von denen man karten/booster/starter kaufen kann wenn ich mich nicht sehr täusche
ist jetzt also quasi genau wie magic und konsorten, nur dass man noch ne jetzt kostenlose software außenrum hat
 

Mizukag3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
336
okay cool das zieh ich mir mal rein... wie die jetz auf solch eine Idee kommen?
 

Kcop

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
269
Micro-Payment über Punkte für Karten oder sonstige Booster ist ja auch schon in anderen (meist asiatisch angehauchten) Onlinegames erprobt.

Entweder das Game läuft garnicht und EA versucht es so anzukurbeln... oder die Punkte allein bringen genug ein.
 

pilli

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
260
Das Spielprinzip erfordert doch, dass man weitere Decks nachkauft, ansonsten kann man nicht gut werden in dem Spiel. Vor diesem Hintergrund ist der Schritt aus EA-Sicht nachvollziehbar: Die Leute mit einem kostenlosen Spiel ködern und dann von denen, welche dabei bleiben wollen, abkassieren...
 
R

rAiNcp

Gast
Cool, das werd ich mir gleich saugen.
Oder wird das auch mit der Demoversion von Steam gehen? (Wohl eher nicht denke ich ...)
 

Fatal!ty Str!ke

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.780
WOW, das ist ja mal was. Ein komplettes GAME kostenloß. Zudem ist es noch nagelneu. Das wär das selbe, als hätte man Crysis zum Release einfach kostenloß angeboten.

Das kann verstehen, wer will. Ich freu mich. gleich mal laden. :)
 

derfreak

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.257
Das ist der Haken:)
e BattleForge Box ist ab sofort wie eine Punkte Box verwendbar. Der Code der Box lässt sich auf dem Marktplatz einlösen, darauf hin werden 3000 BattleForge Punkte und die 64 Karten aus den vier Mächte-Decks deinem Konto hinzugefügt.

Als das Spiel noch was gekostet hat warn in der Box ebenfalls 3000 BattleForge Punkte dabei.
Das gekaufte Spiel bestand also aus 2 beiliegenden Decks und 3000 Punkten.

Der einzige Unterschied ist jetzt, dass das Spiel kostenlos ist. ;)

@pilli

Man kann auch ganz gut vorankommen wenn man keine Karten gekauft hat.
Kannst ja Tauschen und wenn man das Klug macht kann man sich neue Karten ertauschen und bekommt durch Auktionen auch noch BattleForge Punkte.
 
S

Swissjustme

Gast
Hilfe!

Wie soll man das nun verstehen

Die Verkaufsversion (50Euro) und die BattleForge Box (30Euro) sind das Gleiche?
--> 20 Euro Verlust?

3000 BF Punkte
und 64 Karten aus den vier Mächte-Decks
oder sind die 64 Karten nur für die Verkaufsversion gedacht?

Und die 3000BF Punkte beinhalten wieviele Karten?


Tolle Aktion eigentlich...kann man nur hoffen, dass die Punkte bissl günstiger werden. 30 Euro? hmm
 

FreddyMercury

Commodore
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
5.027
Vielleicht hat das Spiel auch einfach nicht genug Kohle abgeworfen und EA versucht jetzt mit einem billigen Trick auf Kostenlose Art und Weise das Spiel unter die Leute zu bringen und dann noch irgendeinen Kommentar loswerden, mit dem wieder Filesharer niedergemacht werden sollen.
 

CoffeeJunkie

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
940
Das wär das selbe, als hätte man Crysis zum Release einfach kostenlos angeboten.
Nicht ganz, es ist eher als könnte man in Crysis nur ne Pistole nutzen und müsste für jede weitere Waffe zahlen.

Im Spiel gibts Karten, und bei der kostenlosen Version hat man anfangs nur ein paar und muss weitere dazukaufen. Deswegen hat auch die Box noch ihre Daseinsberechtigung.

Aber ein nettes Konzept, um das Spiel mal kostenlos testen zu können.
 

Faranor

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.369
Probieren schaded ja nicht.
Guter Zug von EA. es wertet das Image auf und kurbelt den Verkauf der Punkte an...
 
Top