Test Be quiet! System Power 7 450 Watt im Test

Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.180
#1
Die aktuelle System-Power-7-Serie der deutschen Marke be quiet! richtet sich primär an Systemintegratoren, allerdings sind die Netzteile regelmäßig auch in den einschlägigen Onlineshops für Endkunden verfügbar. Wir testen exklusiv das 450-Watt-Modell mit 80Plus-Silber Zertifizierung. Eine gute Wahl für Komplett-PCs wie für Sparfüchse?

Zum Artikel: Be quiet! System Power 7 450 Watt im Test
 
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.631
#2
Nettes Gerät, für den Preis. Durchaus brauchbar.

Lüfter könnte besser sein, bei dem Preis war aber ein Sleeve Bearing zu erwarten. Immerhin ist es ein Lüfter von Protechnik und kein Yatie oder ähnlicher Crap...
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.834
#3
Seite 2:

"120-mm-Silent-Wings-Lüfter mit Gleitlager"


Da ist sicher kein Silent Wing Lüfter verbaut.
 

Philipus II

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.180
#4
Sorry, da bin ich gedanklich wohl abgeschweift. Ist ausgebessert.
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
#6
Wenn ich eins bräuchte wäre das meine erste Wahl...
 

deralex89

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
858
#7
Schöner Test, Danke dafür!

Die 300 Watt Variante ist im Preis/Leistungs-Bereich wohl das Beste was man für Office- und kleine Spielerechner aktuell kaufen kann. Ich frag mich nur ob das in Sachen Aufbau und Technik gleich ist.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.402
#8
Danke für den Test :)
Ein interessantes Preis/Leistung Netzteil: Effizient, relativ laufruhig und erlaubt sich auch sonst keine groben Schnitzer.


Wo kommt eigentlich der große Preisunterschied zwischen dem S7 400W und 450W? Ist ja immerhint von 36 auf 46 Euro.
Wird hier eine komplett andere Elektronik verbaut?
 

MaShIve

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
70
#9
Danke für diesen ausführlichen Test.

Mich persöhnlich würde jetzt noch ein Test zum S7-300 Watt interessieren weil dort wie beim S7-350 eine andere Elektronik verbaut wird.
 

pinetop

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
532
#11
Mal wieder ein schöner Netzteiltest von CB. Das Gerät macht einen guten Eindruck und kann sicher bedenkenlos empfohlen werden. Es ist auch erfreulich das es, im Gegensatz zum Triathlor oder zur Seasonic G-series, selbst unter Last relativ Leise bleibt und einen hochwertigen Lüfter besitzt.
Preislich ist es mir allerdings etwas zu nah am E9 400Watt positioniert, welches noch eine Ecke besser ist. Für mich wäre also eher die 400/350Watt Variante interessant, wobei diese scheinbar etwas schlechter sind. (Zumindest deutet die geringere Effizient auf technische Unterschiede hin)
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
8.546
#12
Zitat von deralex89:
Ich frag mich nur ob das in Sachen Aufbau und Technik gleich ist.
Die technische Bssis bei den kleineren System Power 7-Modelle ähnelt vom Aufbau dem 60EGA/EGN (die OEM-
Versionen vomn den Aurm-Serie) von FSP ähnlich sein, nur mit dem Unterschied, dass die Effizienz auf 80 Plus
Bronze-Niveau getrimmt wird.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.565
#13
Bald wird sich ja herausstellen wie gut die anderen Netzteile der System Power 7 Reihe sind da wohl die gleiche Technik in den 300W-400W Modelle verbaut sein wird.
 

deo

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
6.187
#15
Ich habe das gutes Abschneiden erwartet. Sehr gut ist es nicht. Das ist aber auch so gewollt. Wer die Qualität eines E9 erwartet, sollte das S7 nicht kaufen.
 

HaZu

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.509
#16
Ich setze die System Power Netzteile nun schon länger in meinen Zusammenstellungen ein. Hier greife ich vor allem auf das 300W Pendant zurück. Über einen Test von diesem würde ich mich freuen :)
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
557
#18
Die 450 Watt dürften doch für ein Ivy i7 und ne GTX670 reichen oder? in noch am überlegen ob ich Kabelmanagment und Fanless will oder doch lieber ein günstigeres nehme. Hm
 

deo

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
6.187
#19
Das wird reichen. Allerdings macht es mich etwas nachdenklich, weil in dem Test angemerkt wurde, dass eine 12 Volt Schiene für die CPU sei.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.402
#20
Warum macht das dich nachdenklich? Das sind immerhin 18A, das zieht keine Ivy CPU...
 
Top