News Betriebssystem: 50 Prozent der Aufrufe auf ComputerBase mit Windows 10

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.356
Etwas über vier Jahre nach dem Start im Juli 2015 hat es Windows 10 auf einen Marktanteil von über 50 Prozent bei den Zugriffen auf ComputerBase geschafft. Den Vorgängern Windows 8 und Vista war das nie vergönnt, Windows 7 brauchte hingegen damals nur ein Jahr. 90 Prozent wie einst XP wird Windows 10 aber nie erreichen.

Zur News: Betriebssystem: 50 Prozent der Aufrufe auf ComputerBase mit Windows 10
 

shoKuu

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
7.239
Ich bin wahrscheinlich für die vielen Android Zugriffe verantwortlich. Sobald mir langweilig ist geht's ab auf Computerbase. :D Schön zusehen das nur noch 7% mit Windows 7 unterwegs sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Silverangel

Erzengel
Moderator
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.651
Ich muss mal meine Xbox starten und auf Computerbase surfen. Kann ja nicht angehen, dass die Konsolen 0,0 Prozent haben. :D

Aber man merkt schon stark das Mobilzeitalter. Das gräbt auch hier einiges an den % ab.
Auch wenns das typische "Früher was alles besser" ist: Mal wieder öfter das Smartphone zur Seite legen und wie früher mit Partner und Freunden beschäftigen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Smartin

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.034
Alle, die über Windows 10 meckern, wünsche ich bereits jetzt viel Spaß weiterhin mit Windows 7, das ab Januar 2020 mehr und mehr zum schweizer Käse in Sachen Sicherheit wird. Aber bitte nicht meckern und/oder rumheulen, wenn ihr Viren und Co. auf euren Rechnern habt. Danke!
Danke, den werde ich haben, den Spaß. :) Was für ein Gelaber, als wenn Windows 10 "sicher" wäre. Wer das glaubt ... :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

qappVI

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
714
Bei mir ist's 50/50 geteilt. 50% mit meinem PC (Win 10) und 50% mit meinem Handy (Android) :D

Die Frage ist aber, wer mit einer Wii noch im Internet unterwegs ist. :freak:
Meine Freundin hat noch eine, aber wir spieln da nur Mario und Mario Kart.
 

Colindo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.791
Ich bin weiterhin (vermutlich) alleinig für die 1,3% Windows 8 zuständig. Schaue ständig bei CB vorbei, wenn ich denke es gibt was Neues.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
13.409
Hmm... MacOS und Linux zusammen sind mehr Aufrufe als durch Windows 7 mittlerweile.

Sowas wie 90% durch Windows ist ja eh völlig unmöglich mit der jetzigen Verbreitung von Smartphones.
 

Alphanerd

Captain
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
3.392
Windows XP hatte seine Hochphase Mitte 2006 mit knapp 90 Prozent. Eine andere Kategorie als Betriebssysteme für Desktop-PCs und Notebooks gab es damals aber auch quasi noch nicht, denn Smartphones nahmen im Zuge der Vorstellung des ersten Apple iPhones gerade erst an Fahrt auf.
Dann hat Steve Jobs das iPhone erfunden, jeder hat es nachgemacht und dann kam jedermann ohne Nerd Support ins Netz.

Seitdem kommt jeder online und was ist passiert?

Entgegen meiner Hoffnung ist die Welt nicht besser geworden durch unbegrenzten Informationsaustausch. Stattdessen kotzt jeder seinen Hass ungefiltert ins Netz und stiftet andere an.

Steve Jobs hat das Netz kaputt gemacht.

Also zum Thema: ich mag w10. Nie hatte ich so wenig Supportanfragen aus dem Freundeskreis/Familie.
 

VYPA

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.832
Von mir kommen seit 2004 täglich ca. 100 Windows (10) Zugriffe und 100 Mac Zugriffe. Mobil nur extreeem selten. Interessant wie häufig selbst in dieser Branche der mobile Besuch erfolgt.
 

zonediver

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.155
Alle, die über Windows 10 meckern, wünsche ich bereits jetzt viel Spaß weiterhin mit Windows 7, das ab Januar 2020 mehr und mehr zum schweizer Käse in Sachen Sicherheit wird. Aber bitte nicht meckern und/oder rumheulen, wenn ihr Viren und Co. auf euren Rechnern habt. Danke!
Windows 10 ist tatsächlich ein schweizer Käse mit riesen Löchern - dagegen ist Windows 7 wie ein Tilsiter (nur wenige kleine Löcher) :p
Windows 2000/XP/Vista/7/8/10 >> DauerPatch-SYS ala M$ - das wird nie wirklich sicher sein...
 

Silverangel

Erzengel
Moderator
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.651
Seitdem kommt jeder online und was ist passiert?

Entgegen meiner Hoffnung ist die Welt nicht besser geworden durch unbegrenzten Informationsaustausch. Stattdessen kotzt jeder seinen Hass ungefiltert ins Netz und stiftet andere an.
Sind wir Bildschirmsüchtig?
Machen uns all die smarten Geräte wirklich smarter? Sozialer?
"Junge Paare haben weniger Sex"

Hat die Telekom auch mal recht. ;)

Der echte Soziale Kontakt geht damit halt nach und nach flöten und dadurch auch die sensibilisierung der Gesprächspartner gegenüber. Sanft formuliert.
Deswegen, mal einfach öfter das Smartphone weglegen und im realen Leben interagieren. Grafik ist eh viel geiler. Und beste Immersionserlebnis.
 
Top