Bild friert von Zeit zu Zeit ein

perum

Newbie
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
6
Hallo,

habe seit einiger Zeit ein Problem mit meinem PC.

Dieser friert entweder nach einigen Stunden, oder manchmal auch kurze Zeit nach dem Booten ein.

Aber anscheinend nur, wenn ein USB Wlan Stick eingesteckt ist.

An der Temperatur liegt es nicht, das habe ich getestet.
Bei offenem Gehäuse passiert das selbe.

Am Stick liegt es auch nicht. Das gleich passiert auch mit einem Stick von einer anderen Firma.

Einen aktiven Hub habe ich angeschlossen.

In XP habe ich alle Systemdateien überprüft. Alles in Ordnung. Die letzten Treiber sind auch installiert.

Das was mich allerdings etwas stutzig macht, ist das der aktive USB Hub, die Lüfter weiterlaufen lässt, auch wenn der PC ausgeschaltet ist. So als ob sich Teile des PC´s Energie über den Hub holen.

Mein Netzteil ist auf 350 Watt ausgelegt.

Hat jemand eine Idee?

Gruß Michael
 
Naja das Hört sich nicht gut an. Mal an eine PCI W-Lan karte gedacht.
Und wer hat dir je gesagt du sollst dein gehäuse öffnen um temperaturen runterzuregeln. Dafür solltest du ein Tool benutzen von deinem Mainboardhersteller oder auch von anderen.

Vielleicht ist aber auch dein Netzteil ein klein wenig zu schwach...

ich kanns mir anders nicht erklären...
 
Zurück
Top