Bild schwarz nach Einbau einer 7950 Boost

roymunson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
352
Servus,

Heute ist meine VTX3D7950 gekommen.
Also die alte 6950 ausgebaut, neue Karte rein und System starten... Denkst der PC fährt hoch Monitor erkennt auch das er startet aber das Bild bleibt schwarz.
Die Lüfter der neuen Grafikkarte drehen sich.
Zum Test die alte Karte wieder rein und siehe da alles klappt wunderbar.
Nun bin ich etwas ratlos woran es liegen kann, Karte defekt, zu wenig Saft für die neue?
Für jeden Rat wäre ich dankbar!
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.211
Treiber ok?

Oder hast Du die nicht geändert?
 

Hexxxer76

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.506

roymunson

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
352
Ich hab vorher das AMD deinstall Tool drüberlaufen lassen, sollte doch eigentlich reichen, oder?
 

Hexxxer76

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.506

roymunson

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
352

Boekki

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
601
Evtl hilft ein BIOS update deines Bords.
Das hat hier schon vielen mit der gleichen Frage geholfen.
 

GuardianAngel93

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
806
Möglicherweise braucht dein System jetzt auch zu viel Strom. Was hast denn du sonst noch für Komponnenten drin? -> CPU`? RAM? HDD'S? SSD'S? wäre noch hilfreich, meine Glaskugelwill heute nicht Antworten.
 
T

Tyler654

Gast
Führe diese Schritte durch, undzwar in folgender Reihenfolge:

I. CMOS Reset:

1.PC stromlos machen: d.h. Schalter am Netzteil umlegen und den Netzstecker ziehen.
2.Den Ein-/Ausschalter vorne am PC-Gehäuse mehrmals betätigen (entleert die Kondensatoren).
3.Entferne die silberne Knopfzelle (CMOS-Batterie).
4.Setze den CMOS-Jumper auf seine Löschposition (beschrieben im Mainboard-Handbuch, normalerweise Pin 2+3).
5.Zirka 30 Minuten warten.
6.CMOS-Jumper wieder auf die alte Position zurücksetzen.
7.Knopfzelle (CMOS-Batterie) wieder einbauen.
8.Netzstecker wieder anschliessen.
9.PC starten, und sofort ins BIOS-Setup gehen um dort die "Setup Defaults/Optimized Settings" zu laden.
10.Neue BIOS-Einstellungen speichern und Neustart.

Falls du bei Schritt 9 mit der neuen Karte immernoch kein Bild bekommst, mach weiter mit II.

II. BIOS Update mit der funktionierenden Karte (siehe Handbuch vom Mainboard). Führe zur Sicherheit nach dem Update noch einen CMOS Reset durch. Jetzt nochmal die HD 7950 einbauen.

III. Karte in einem anderen Rechner ausprobieren
 

Hexxxer76

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.506
...und was ist raus gekommen ? Funktioniert's ?

Schönes Wochenende. Grüße
 

roymunson

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
352
BIOS update habe ich gemacht, ohne Erfolg!
Ich kann die Karte leider nirgends zum Test einbauen...
 
T

Tyler654

Gast
Echt Schade.

Ich würde dir empfehlen noch einen CMOS Reset durchzuführen. Wenn sich danach immernoch nichts tut, schick die Karte zurück, was anderes bleibt dir ja kaum möglich.

Du könntest dir dann, nachdem du dein Geld zurückerstattet bekommen hast, die Powercolor PCS+ holen. Die hat nicht so eine aggressive Lüftersteuerung und von Kompatibilitätsproblemen habe ich im Zusammenhang mit ihr auch noch nicht gehört.

Grüße

Tyler654
 

roymunson

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
352
KArte ist jetzt per Retoure zurück und ich habe mit stattdessen die oben empfohlene Powercoloer PCS+ bestellt. Mal schaun ob es mit der Karte klappt.

Soweit vielen Dank an alle Beteiligten!
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7.795
Als ich von einer 6950 auf eine 7950 gewechselt bin, hatte ich exakt das gleiche Problem:
Rechner fuhr hoch, kein Bild

Es war ein Bios Update des Mainboards nötig, damit die Karte dann lief (und das tut sie nun problemlos)
 

roymunson

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
352
Als ich von einer 6950 auf eine 7950 gewechselt bin, hatte ich exakt das gleiche Problem:
Rechner fuhr hoch, kein Bild

Es war ein Bios Update des Mainboards nötig, damit die Karte dann lief (und das tut sie nun problemlos)
So nachdem gestern meine neue Grafikkarte gekommen ist, hatte ich das gleiche Problem wieder.

Im Endeffekt war ein mein defektes HDMI Kabel, nun funzt wieder alles so wie es soll.

Wie allerdings ein HDMI Kabel "mal eben" kaputt gehen kann ist mir schleierhaft...
 

Hexxxer76

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.506

roymunson

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
352
Vor allem so naheliegend als erstes die Verbindung bzw. das Kabel zu checken... Und man machts nicht ;-)

edit:
Es lag übrigens am Ausgabegerät, sprich meinem Plasma TV an den mein PC angeschlossen ist.
Sobald ich den PC an meinen Monitor angeschlossen habe waren alle Probleme behoben!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top