News Bildbearbeitung ad absurdum

Jirko

Insider auf Entzug
Teammitglied
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
9.042
#1
Weil akribische Playboy-Mitarbeiter ein brasilianisches Playmate verschönerten, ließ dieses in der finalen Ausgabe den Bauchnabel vermissen. Dieser fiel den Verschönerungstechniken der Foto-Jongleure nämlich kurzer Hand zum Opfer, weshalb viele Leser empört über die exzessive Nutzung des Weichzeichners sinnieren.

Zur News: Bildbearbeitung ad absurdum
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.395
#2
ad absurdum wie schon gesagt voellig belnaglos aber der fehler ist echt heftig lol
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.023
#3
Wenn man so arm dran ist und solche Magazine kaufen muss...
 

eXactA!m

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
417
#4
LOL...war irgendwie klar, die bestimmt an dem Tag dort ein Knutschfleck, den musste man natürlich wegmachen...aber man hat es mit dem Bauchnabel verwechselt!

Meine Freundin sieht trotzdem geil aus, auch ohne Photoshop!
 
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
194
#5
Das macht gar nichts, wenn sowas mal passiert. Dann merken vielleicht einige mehr, dass an all diesen Fotos in der Realität lange nicht alles so super schön und perfekt ist, wie es scheint!
 

Jirko

Insider auf Entzug
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
9.042
#6
Völlig belanglos - jep. Aber wenn ich nur einem Käufer der W...vorlagen daran erinnern kann, dass reale Schönheit anders aussieht, dann reicht mir das. :)
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.026
#7
Hey die Frau kenne ich doch.. moment mal - ich weck sie auf!

P.S.:
Mhhh... aber real hat sie einen Bauchnabel... o.O >.>
 
M

mc.emi

Gast
#9
mir wurde letzhin ein beitrag gelöscht, weil man meinte, er hätte mit dem thema zu wenig zu tun. nun frage ich mich was dieser beitrag mit CB zu tun hat? ...aber auch egal, wer glaubt, dass printmedien nicht nachbearbeitet werden, lebt hinter dem mond.

edit: wo bleibt die bildstrecke? ;)
 
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.492
#11
Gehts CB so schlecht dass jetzt schon die Erotik herhalten muss?
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
167
#12
Mit PS kann man echt alles machen. Echt krass wie man aus einem durchschnittlichen Mädel ein Supermodel machen kann. Ich finde es nur ziemlich witzig, dass niemandem der Fehler vor dem Erscheinen des Heftes in der Redaktion aufgefallen ist.
 

Jirko

Insider auf Entzug
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
9.042
#13
Die Bildbearbeitung wurde mit Bundstiften vorgenommen...

Mensch, mir ist auch klar, dass das hier keine IT-News der Oberklasse ist. Dafür regt sie vielleicht mehr Menschen zum Nachdenken an, als eine Neuvorstellung von Technikkrams. Ich würde sie einfach lesen, schmunzeln und es gut sein lassen. CB geht es nicht schlecht und es bleibt auch eine Ausnahme, hier relativ weitab der normalen CB-Gefilde zu berichten.

Ein Blick über den Tellerrand schadet aber keinem. Etwaige Fragen in der Richtung nerven aber. ;)
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
216
#15
Ich glaubte einmal, meinen Augen nicht trauen zu können: Auf dem Titelblatt einer Brigitte hatte das Model tatsächlich zwei Paar Waden! Und auch die wohl bekannten Dove-Filmchen im www dokumentieren den Missbrauch und die zunehmende Pervertierung des Schönheitsideals.
 
M

Machete

Gast
#16
Okay Leute, sah vorher aber auch nicht besser aus: wiedergefunden.jpg

Edit: für mich war es eher inspirierend :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.586
#17
Der übertriebene Einsatz von Weichzeichner hat in den letzten Jahren schon bemerkenswerte Ausmaße angenommen. So retouchierte Fotos wirken nur noch unnatürchlich und hässlich (von mancher Schönheitsoperation bei solchen Fotos abgesehen).
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
5.092
#19
@ Silver
"Ein Blick über den Tellerrand..."
Schön gesagt und auch sonnst volle Zustimmung.

@Topic
Ich kann diese künstliche schönmacherei auch nicht nachvollziehen. Was soll das denn? Freut mich, dass es auch noch andere Menschen gibt, die das nicht gut heißen.
 

Nikolas.W

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.659
#20
wie geil :D

sie sieht trotzdem super aus ;-)
 
Top