Blackscreens 980 Ti

gunmarine

Commander
Registriert
Feb. 2012
Beiträge
2.061
Hey ho!

Habe mir auf ebay eine gebrauchte 980 ti geschossen, die Karte ist seit 3 Wochen verbaut und machte bis jetzt keine Probleme. Habe allerdings bis jetzt nur GTA V, Doom und CS:GO gezockt. Doom und GTA V komplett auf Anschlag, mal kurz Assetto Corsa noch rein gepackt, die Karte läuft scheinbar problemlos auf 1494 mhz mit max TT/PT und GTA V lief immer problemlos durch, bin zumindest davon ausgegangen, dass mit der Karte alles in Ordnung ist, auch der Timespy lief ohne Probleme durch.

Heute hab ich dann mal endlich Witcher 3 installiert und gestartet, ich laufe beim Intro raus und bumm blackscreen, beide Monitore gehen aus, der Sound läuft noch eine Weile weiter und dann hilft nur noch der Hardreset. Das erste was passiert, 3 Beeps (kann auch 1x lang 3 kurz gewesen sein), laut Handbuch -> GPU.

Zusätzlich zeigt das Board noch d5 an (No Space for Legacy Option ROM).

Alles deutet irgendwie auf ein Problem mit der GPU hin, wobei GTA V ja komischerweise ohne Probleme läuft, Assetto Corsa machte auch keine Probleme. Das Problem tritt aber nur bei Witcher 3 auf und ich komm nicht so recht dahinter woran es liegt. Bei GTA V ist die Ram Auslastung knapp unter 6 GB, daher bin ich davon aus gegangen, dass mit dem GPU RAM alles i.o. ist.

Das CPU OC lief auch mit den momentanen Settings ohne Probleme (125er strap), hatte ihn auf 4450 gerade laufen, prime nicht getestet, aber das Problem scheint eher bei der GPU zu liegen, video kodierung etc. macht keine Probleme wenn ich damit die CPU auf 100% bringe. Bin zum gegentesten obs am Strap liegt auf 100 runter mit 101 blck und 44er Multi (unter 1.4 bin ich bei etwa 4450 am besten dran).

Könnte es auch sein, dass das Netzteil mit 600W einfach nicht reicht? Hatte zwar mal in dem System ein GTX 660 SLI lange Zeit laufen (mit weniger Takt), aber das dürfte doch mehr ziehen als ne CPU mit 1.39 + 980 ti @ ~1500 mhz.

Kann es auch sein, dass der GPU einfach etwas Spannung fehlt und dadurch die Abstürze kommen und sie kurzzeitig nicht erkannt wird? Wenn meine GPU in den Benchmarks komplett auf Anschlag läuft mit 20 FPS sollte doch ein Spiel wie Witcher 3 eigtl. keine Probleme machen?

Oder fordert Witcher 3 einfach die CPU was mehr und ich laufe mit dem Netzteil ins Limit? 600W sollten doch eigtl. für nen popliges Game reichen, könnte alternativ wieder auf Offset zurück stellen (wollte ich eh machen), dann dürfte die CPU ja wieder etwas weniger verbrauchen, fahre momentan eh keine VMs.

Bei Tomb Raider gerade das gleiche...
 
Zuletzt bearbeitet:
Temperatur der Grafikkarte? BCLK Übertaktung mal rausnehmen und nur übern Multi übertakten!Oder auch mal den takt der Grafikkarte zum testen runternehmen!

Könnte aber auch sein das eine deiner beiden Rails vom Netzteil überlastet ist!

https://www.heise.de/preisvergleich/enermax-platimax-600w-atx-2-4-epm600awt-a683476.html

Das Netzteil? Hat drei 12V Rails a 300W (wobei es dann 900W wären ^^) und die 980 ti nimmt gerne 230W nun las an der selben Rail noch den Prozessor oder sonst was mit dranhängen und die Leistung ist zu wenig!

http://www.tomshardware.de/nvidia-geforce-gtx-980-ti-grafikkarte-gpu,testberichte-241827-7.html

Vielleicht mal probieren deine Kabel anders zu Stecken!

http://www.enermax.de/fileadmin/ene...e/2-GPU-Setup-Platimax850-Revo87-850-1000.jpg

Ist zwar nicht von der 600W baureihe aber, aber hab keine Ahnung wie deines aufgebaut ist!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja werd ich morgen mal in Ruhe alles testen, was mich nur wundert, gta v läuft ohne Probleme komplett im Limit. Die Temperatur ist in Ordnung, hab das OSD ständig laufen, da ist mir nie was aufgefallen, die Karte ist mit dem KÜhler nie über 75 Grad gekommen

Gerade hatte ich den Bluescreen mit 4400 und 100er blck bei Tomb Raider provoziert, beim Tutorial, da war die RAM Auslastung bei 2400 MB, gibt es nen Tool mit dem ich den GPU RAM irgendwie testen kann?

Der Nvidia Treiber ist auch up2date, ne defekte GPU hat sich bei mir bis jetzt jedenfalls anders bemerkbar gemacht, meistens durch Treiber Abstürze oder Farbfehler/Artefakte...aber dass sie komplett ausgeht ist irgendwie strange.


okay Witcher 3 geht im Stock mit 1342 schon recht flott auf 78 Grad hoch, nach 30 Minuten wird es wohl recht flott über 80 Grad werden...dachte wenn ich die Karte mit GTA V prügel und ich da z.t. auf 30 FPS runterdropppe wird die schon ordentlich im LImit sein, falsch gedacht. Abstürze hab ich jetzt nicht wieder nach 30 Sekunden gehabt, es scheint wohl am OC oder der Temp der GPU zu liegen, könnte mir eine Notabschaltung vorstellen, kommt das hin? Die Lüfterkurve im Afterburner lässt wohl den Lüfter nicht komplett aufdrehen, bei Witcher 3 geht die Temp schon recht ordentlich in die Höhe im Stock, kann mir gut vorstellen, dass der Kühler dann ins Limit kommt wenn er nicht komplett aufdreht, denke mal wenn die Karte demnächst mal endlich unter Wasser ist wieder mehr drin...

oder muss ich doch mehr Spannung drauf geben? Was kann man ner 980ti eigentlich an +mv geben (wenn ich sie unter Wasser gesetzt hab)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hm 80Grad sind jetzt nicht gerade bedenklich, wenn auch nicht schön! bei Nvidia lässt sich auch keine Spawa Temperatur auslesen! Aber guck dir mal die Verteilung deiner Kabel ruhig nochmal an!

Ich würde ja, je nachdem wie alt die Karte ist eh den Kühler runterschrauben und alles an Wärmeleitpaste und Pads tauschen! Falls keine Garantie mehr darauf sein sollte!

Und vielleicht das ganze auch mal ohne Übertaktung probieren!
 
Zuletzt bearbeitet:
Stimmt, hab da anfangs noch dran gedacht als ich die Karte bekommen hab, aber es lief ja erstmal.. aber danke dass du m ich dran erinnerst, werde mal das 2. GPU Kabel vom NT raus kramen und beide Kabel an die GPU anschließen
 
Ja wie? Waren die Stromanschlüsse der Karte nicht komplett angeschlossen?
 
Doch das schon, aber ich hab ja mehrere Anschlüsse am NT für die GPU, hab die Karte an einem Kabel mit beiden Steckern, werde morgen mal im Keller das 2. Kabel raus kramen und es über beide laufen lassen, dann kann die Karte mehr Saft ziehen, das Platimax gibt nur 25A auf jede Rail und es scheint ja die Karte abzuschalten, wenn ich nur resette geht die Karte ja nicht an, mach ich ihn aus springt sie wieder an, da ich nicht glaube, dass die Karte Defekt ist, glaub ich eher gerade an die Multirail Problematik. Also im Endeffekt das was du ja bereits geschrieben hattest, ja es ist das 600er Platimax mit den 300W pro Rail. War vermutlich etwas zu blauäugig in der Annahme das NT stemmt das weg, sollte mich mal dran gewöhnen dass ich ne High end Karte hab und keine billigkacke mehr, werde dann in einem Mal schauen was die CPU/GPU ziehen, Der i7 zieht ja auch nicht wenig. Das 800er Maxtytan kommt erst frühestens im März, das hat dann wieder ne Singlerail...
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,

evtl. die Grafikkarte untertakten und dann nochmal versuchen.

Durch BLCK-Übertaktung wird mehr als nur die CPU übertaktet, das ist dir schon bewusst oder ?

Wahrscheinlich kommt die Grafikkarte nicht mit dem Takt in Witcher 3 klar und schmiert deswegen ab.

Wenn es in GTA und Co läuft kann es sein, dass sie in den Games nicht so extrem ausgelastet ist wie in The Witcher 3.
 
Jop das ist mir ja aufgefallen, unter Stock Settings läuft die Karte problemlos in Witcher 3 und Tomb Raider, bei 100% Last geht die in Witcher 3 z.b. direkt auf 81 Grad hoch im Stock, bei GTA V mit dem max PT/TT Profil und +142 mhz (1494) läuft die bei 72 Grad und "100%" Last, an den Temperaturen merke ich ja, dass die Karte ganz anders ausgelastet wird, auch wenn AB mir was von 100% Last erzählen will.

Am BLCK OC liegt es nicht, das hab ich gegen getestet und ja ich weiss, dass noch andere Sachen übertaktet werden, daher hab ich es ja gemacht ;-)
 
Dann wird es einfach am OC der Grafikkarte liegen :D

Passe deine Werte anhand von Witcher 3 neu an und schon läuft wieder alles stabil.
 
Zurück
Oben