Boot nach Win10 Neuinstallation nur noch durch Ram wechseln

byAhmet

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2021
Beiträge
34
Hallo.

Ich habe gestern Windows 10 aufgrund eines anderen Problems Neuinstallieren müssen.
Anmerkung: Dabei musste ich auch meine SSD in GPT umwandeln.

Jetzt bemerke ich das der PC nur noch startet, nachdem ich die RAM-Riegel in andere Steckplätze stecke.
Alles läuft, aber kein Bild. Und wenn ich die Riegel umstecke, alles normal. Ich muss das bei jedem neuen Start machen.

Dieses Problem hatte ich auch bei einem DELL-Rechner wo ich Windows 10 neu installiert hatte. Später ging der gar nicht mehr an. (auch nach RAM Wechsel)

Dieser PC hatte einen i3 aus der 4. Generation (4150)

Mein jetziger PC hat einen i5 aus der 4. Generation (4590)

Komponenten:
Mainboard: Gigabyte GA-H81M-D2W (nur 2 RAM Slots)
Prozessor: Intel Core i5 4590 @ 3.6GHz
RAM: 2 Verschiedene RAM-Riegel (einer von Hydrix der andere unbekannt) 2x4GB 1.6GHz

Ich habe Mainboard, CPU und RAM in einem Gebrauchtem Bundle gekauft.
Das Mainboard scheint von einem TERRA-PC ausgebaut worden zu sein.

Grafikkarte: Sapphire R9 280 DualX 3GB
SSD: SanDisk Plus 120GB
HDD: Seagate Barracuda Compute 1TB (2016)
Gehäuse: Kolink Observatory Lite Mesh

Im BIOS waren alle Settings die mit RAM zutun hatten auf Auto und Normal (wo es kein Auto gab)
Ich habe auch ein CMOS-Reset durchgeführt, aber das hat nicht geholfen.

Ich habe eine Befürchtung, das dem PC das gleiche wie mit dem DELL PC geschehen wird, wenn es wo weiter geht.

Kann das eventuell an einem Fehlenden Treiber oder ähnlichem liegen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Simanova

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.705
Gibt es beim (fehlerhaften) Hochfahren einen Piepcode oder sonstigen Fehler?

Welches Netzteil ist verbaut?
 

byAhmet

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2021
Beiträge
34
Nein. Der Bildschirm bleibt schwarz. Maus und Tastatur keine Rückmeldung. (Außerdem kein Lautsprecher)
Manchmal geht der PC sofort aus, und wieder an doch Bootet nicht (kein Loop)

be quiet! Pure Power 11 600W CM Modular.

Dieses Problem trat bei 2 PCs nach dem neu-installieren von Windows 10 auf.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
63.658
Dabei musste ich auch meine SSD in GPT umwandeln.
Bei einer 128er SSD ist das doch Blödsinn bei so alten Boards/Platten. Kann es nicht sein das im Bios immer die Onboard GraKarte aktiviert wird, evtl wegen leerer Biosbatterie und wenn der dann vom Strom geht schaltet Bios auf Default und hat am "VGA" vom Board kein Signal? Übertaktet sind die Teile auch noch?
 

byAhmet

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2021
Beiträge
34
evtl wegen leerer Biosbatterie und wenn der dann vom Strom geht schaltet Bios auf Default und hat am "VGA" vom Board kein Signal? Übertaktet sind die Teile auch noch?
Kann nicht sein, weil ich schon OnBoard UND Grafikkarte probiert habe
Bei einer 128er SSD ist das doch Blödsinn bei so alten Boards/Platten.
Ich musste es wirklich machen
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
63.658
Aus welchem Grund musstest Du das machen? Das Board ist für UEFI zu alt und die Platten laufen auch mit MBR, denke mal Du hast einen falschen Stick benutzt der nur dafür erstellt wurde?
 

byAhmet

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2021
Beiträge
34
Aus welchem Grund musstest Du das machen? Das Board ist für UEFI zu alt und die Platten laufen auch mit MBR, denke mal Du hast einen falschen Stick benutzt der nur dafür erstellt wurde?
Ich weiß es leider nicht. Ich habe einen alten Stick von Kingston (DataTraveler 8GB) benutzt und mit dem Installationstool (von Microsoft) einfach Windows auf den Stick geladen.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
63.658
Und was war der Grund auf GPT umzustellen? Kann ich mir kaum vorstellen. Zeige mal die Datenträgerverwaltung mit den Platten und den Versionsverlauf von W10? Habe W10 20H2 Vers: 19042.906 auf einer 500er SSD im MBR Modus, zusätzlich 3 x 3TB im GPT Modus, 1 x 500GB und 1 x 1 TB HDD im MBR Modus, der Rechner hat noch nie gemeckert das ich bei einer Neuinst auf GPT installieren muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

byAhmet

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2021
Beiträge
34
Hier ist ein Bild von der Datenträgerverwaltung
Datenträgerverwaltung.PNG

Was genau meinst du mit Versionsverlauf? und wo öffne ich das?

Und haben die Datenträger etwas mit dem Ram zutun, dass der nur nach umstecken funktioniert?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
63.658
Das sieht nicht gut aus. Muss erst was Essen.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
63.658
Der Datenträger 1 ist nicht richtig eingerichtet, meine Meinung. Schau Mal nach ob MBR oder GPT eingestellt ist. Wer hat das so eingerichtet?
 

mae1cum77

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
598
Stimmt, das Win-Setup erstellt neben der EFI- noch eine 16 MB Partition (vergesse immer den Namen) und eine Recovery-Partition.

Im admin CMD mal diskpart eingeben und Enter. Dann:
Code:
sel dis 0
sel part 1
detail part
Und mal den Output hier in Code-Tags posten.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
63.658
Und der andere mit den vielen gleichen Buchstaben stört nicht?
 

mae1cum77

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
598
Sieht komisch aus, sollte den Bootvorgang aber nicht behindern.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
63.658
Es ging aber um die Frage warum es GPT sein müsste bei der Installation und das ist hier ja falsch.
 

mae1cum77

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
598
Sitze hier an einem Z77 Board mit i5 3570K, das unterstützt problemlos EFI-Boot...sollte bei ihm also auch nicht das Problem sein.

Sieht eher nach fasch eingerichteter Startpartition aus.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
63.658
OK, bin dann wieder weg, mach Du Mal weiter.
 

byAhmet

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2021
Beiträge
34
Also, was soll ich jetzt machen, brauche ich etwas zu senden?
Ergänzung ()

Hier die Info aus Diskpart (100mb Partition):
Rich (BB code):
Partition 1
Typ         : c12a7328-f81f-11d2-ba4b-00a0c93ec93b
Versteckt   : Ja
Erforderlich: Nein
Attribut    : 0X8000000000000000
Offset in Byte: 1048576

  Volume ###  Bst  Bezeichnung  DS     Typ         Größe    Status     Info
  ----------  ---  -----------  -----  ----------  -------  ---------  --------
* Volume 4                      FAT32  Partition    100 MB  Fehlerfre  System
Ergänzung ()

Der Datenträger 1 ist nicht richtig eingerichtet, meine Meinung. Wer hat das so eingerichtet?
Also ich habe einfach als ich die SSD neu hatte Windows 10 installiert, ohne die Festplatte zu Formatieren, und diesmal auch. Sonst habe ich nichts damit angestellt
Ergänzung ()

Schau Mal nach ob MBR oder GPT eingestellt ist. Wer hat das so eingerichtet?
Code:
  Datenträger ###  Status         Größe    Frei     Dyn  GPT
  ---------------  -------------  -------  -------  ---  ---
* Datenträger 0    Online          111 GB      0 B        *
  Datenträger 1    Online          931 GB  5120 KB   *
Scheint so als ob es MBR ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

byAhmet

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2021
Beiträge
34
Gibt es also keine Lösung für mein Problem?

Kann jemand dann einen LGA1150 ATX-Mainboard empfehlen? (USB3) Gebraucht um ca. 40€
Falls das mein Problem löst..
 
Top