BTX Verkabelung

Enigma

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.608
Ich bin gerade auf den Oster-PC von alternate gestoßen:

s6axa1_1.jpg


Das ist das 1. BTX Gehäuse das ich seh und ich bin entsetzt. Aus dem Gehäuseaufbau seh ich keinen Vorteil von BTX gegenüber ATX.

Die Kabelführung ist nicht zuende gedacht und die Netzteil-Zone ist durch die Netzteillüfteranordnung nicht gut. Sollte hier die Luft nicht horonztal durchfließen?

Das 12V Kabel für das Motherboard geht von ganz unten im Gehäuse bis nach ganz oben an die Oberkante des Motherboards zu den Spannungswandlern der CPU. Dazu kommen die normalen EATX Anschlüsse die wie gehabt weit abseits vom Netzteil sind.

Warum nimmt man überhaupt so ein BTX-Gehäuse, wenn die Komponenten überhaupt nicht für diesen Thermisch-Optimierten-Standard optimiert wurden?
 

Wattebaellchen

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
3.638
Das ist ATX!°
 

Jomano

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
346
Ich möchte dich nicht enttäuschen, aber das ist kein btx,
http://de.wikipedia.org/wiki/BTX-Format
so sieht btx aus.
Bei dem gehäuse is blos das NT unten und die Kabelverlegung ist schlecht gemacht^^
 

der_henk

Commodore
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
4.769
Das ist kein BTX, sondern lediglich ein modifiertes ATX Gehäuse mit unten liegendem NT. BTX ist komplett anders aufgebaut: Link
 

Dabaur

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
886
Also irgendwie stehe ich glaub auf dem Schlauch, aber ich bin der Meinung das ist ATX einfach mit nem Netzteil unten anstelle von oben. ^^

//edit: Lol also doch ^^
 

Brokkoli

Ensign
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
239
BTX gibts doch seit 3 Jahren nicht mehr. Wäre das BTX wäre die Grafikkarte näher am Thermal Modul.
 

Tapion3388

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.494
Also wie die anderen schon sagen, das ist ATX, nur die PSU sitzt unten. Die Kabel sind allerdings wirklich nicht so gut verlegt, aber bei zu kurzen Kabeln oder schlechtem Kabelmanagement vom Gehäuse kann man da nicht viel machen.

Den Luftfluss sollte es aber nicht sonderlich einschränken.
 
R

Ramu91

Gast
das ist ein atx-gehäuse mit mieser verkabelung bzw geht es wegen dem case nicht besser. ein netzteil unten hat einige vorteile, wie eine besser mögliche verkabelung, außerhalb des airflow. wenn das netzteil oben ist kann man die kabelkotze nunmal nicht so leicht verstecken. und von unten nach oben lassen sich die kabel einfach besser verlegen.
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
13.795
Zitat von Enigma:
Die Kabelführung ist nicht zuende gedacht und die Netzteil-Zone ist durch die Netzteillüfteranordnung nicht gut. Sollte hier die Luft nicht horonztal durchfließen?
Macht es doch?! Warme Luft steigt nach oben und diese wird durch Front- und Hecklüfter nach außen getragen. Weiß nicht was daran verwerflich ist.
 

der_henk

Commodore
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
4.769
ein netzteil unten hat einige vorteile, wie eine besser mögliche verkabelung

Ganz im Gegenteil, bei unten liegenden NTs sind meist Verlängerungen notwendig, oder man muss die Kabel komplett über's Mobo verlegen, da nunmal, dank ATX-Specs die Stromanschlüsse in Nähe der CPU liegen, außerdem unterstützt es so den Gehäuse Airflow nicht, was zwingend mehr Gehäuselüfter notwendig macht. Der einzige nennenswerte Vorteil eines NTs am Boden ist der gesenkte Schwerpunkt.
 
A

Andreas75

Gast
man ahnt, dass das netzteil von oben luft zieht, ist das nun gut oder schlecht? ist schonmal jemandem da was reingefallern?:)
 

Enigma

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.608
Dann hatte ich das bisher falsch interpretiert. Dachte dass der BTX-Standard vorschreibt, dass das Netzteil unten sein muss und habe alle Gehäuse in diese Kategorie gestopft.

Aber dann macht das Gehäuse rein logisch betrachtet wirklich keinen Sinn :) Gerade Grafikkarte und Netzteil saugen sich gegenseitig die Luft weg.

Steigt. Das macht einen Unterschied bei großen Volumen. Bei Netzteilen stelle ich mir die Auswirkung durch die ständige Luftdurchmischung von den Lüftern eher gering vor.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wattebaellchen

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
3.638
@Andreas75

Ja, ne Schraube, und die wollte da auch garnicht mehr raus, zum Glück hab ich das gemerkt, so eine Montage ist mist, andersrum, als Staubsauger ist es aber auch nicht besser.

Sinn würde es bei einem Bigtower machen, wo man untem, unterm Netzteil zum Beispiel die Festplatten hat und darüber zieht das NEtzteil die Luft ab.

Beim Rebel12 sitzt das Netzteil aber auch wieder auf dem Kopf... :freak:
 

mr-ajax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
455
abseits der eigentlichen Frage...
Für mich sieht es so aus, als ob das Netzteil die Luft aus dem Gehäuse saugt (Lüfter oben)
Ist das richtig?
Sowas hab ich noch nieh gesehen.
Wirkt sich das negativ aus?

Gruß
mr-ajax
 

Matze051185

Banned
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.666
es gibt auch gehäuse mit netzteil unten in dehnen das netzteil die luft von unter dem gehäuse anzieht mit staubfilter und füße natürlich
und wenn mann denn noch nen gehäuse mit kabelmanagment hat ist das ziemlich geil wie ich finde
 

Pjack

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.223
Zitat von der_henk:
Der einzige nennenswerte Vorteil eines NTs am Boden ist der gesenkte Schwerpunkt.
Imo. ist der größte Vorteil, dass das Netzteil nicht die heiße Abluft von CPU, Spannungswandlern usw. zur Kühlung durchjagen muss, womit es kühler und leister bleibt.
Mit einer Verlängerung für paar wenige Euro kann man bei so ziemlich allen Gehäusen und Mainboards das 4- oder 8-polige Kabel hinter dem Mainboard verlegen, bei mir ging es bisher auch ohne die immer einwandfrei.
Ich kauf mir definitiv kein Gehäuse mehr, wo das Netzteil oben liegt.
Bei meinem CM 690 zieht es die Luft auch direkt von unten, also ist diese wirklich kühl, und würde auch nicht der Grafikkarte fehlen, wenn sie nicht eh unter Wasser liegen würde.
 

Enigma

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.608
Mit einer Verlängerung für paar wenige Euro kann man bei so ziemlich allen Gehäusen und Mainboards das 4- oder 8-polige Kabel hinter dem Mainboard verlegen

Dort wirst du aber übelst abgezockt. Wenn dir das zu spät auffällt zahlste mit Versand locker 10 Euro ;)
 

Dabaur

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
886
Ich denke mal der einzige Vorteil von unten liegenden Netzteilen besteht NUR bei Passiven oder Semipassiven Netzteilen, wenn der Lüfter lange steht oder stehen soll. In der Zeit wird die Luft nicht oben aus dem Gehäuse gepustet. In diesem Fall, oder wenn das Netzteil den Lüfter gegen den Boden hat, kriegt das Netzteil nicht die ganze abwärme von HD, CPU und GPU ab und wird länger passiv laufen.

Man will damit einfach verhindern dass die wärmere Luft durch das Netzteil hindurch muss

So meine Vermutung
 
Werbebanner
Top