News Clean-IT-Projekt legt Abschlussbericht vor

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.212
Das von der EU geförderte Clean-IT-Projekt hat den Abschlussbericht vorgelegt, in dem die Empfehlungen aufgelistet sind, wie Terrorismus im Internet bekämpft werden soll. Die Forderungen wurden im Vergleich zu dem bekannten Diskussionspapier deutlich abgemildert, die grundlegende Haltung besteht aber nach wie vor.

Zur News: Clean-IT-Projekt legt Abschlussbericht vor
 

Carlton Banks

Banned
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.155
Kampf dem Terrorismus, nur welchem Terrorismus genau?

Wer schützt uns denn vor solch einer Politik?

http://www.lpb-bw.de/sicherheitsdebatte.html

"Ich meine, wir sollten den Terroristen technisch immer einen Schritt voraus sein. Das heißt aber nicht, dass wir faktisch auf Augenhöhe mit den Terroristen bleiben, Terrorismus mit Gegenterror beantworten und die internationale Kriminalität mit ihren eigenen Waffen schlagen dürften. Das will auch niemand. Trotzdem wurde die Gesetzgebungsmaschinerie angekurbelt, um fragwürdige Rechtsgrundlagen zur Verbrechensbekämpfung zu schaffen."
(VI. Beziehungsgeflecht im Kampf gegen Terrorismus
und Organisierte Kriminalität)
http://www.datenschutz.hessen.de/dapoju01.htm

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Celler_Loch
http://www.wissenschaft-und-frieden.de/seite.php?dossierID=072
http://www.glaronia.com/2012/10/26/der-angeleitete-terrorismus-die-einst-gejagten-freiheitskampfer/
 

DrToxic

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.063
Ich finde es wirklich bedenklich, wie viele Ansätze es in letzter Zeit gibt, die zum Ziel haben, die normale Gerichtsbarkeit zu umgehen.

Mir wird ganz anders, wenn ich mir ausmale, wohin uns sowas in 10 oder 20 Jahren führen könnte..

Das ist ja der Hammer! :o

Bei sowas frage ich mich vor allem immer, wie es sein kann, dass man sogar mit Vollabitur davon erst mit Mitte 20 zum ersten Mal etwas hört/liest/sieht?

(dafür gab's in der Schule aber ca. 60% der Zeit im Geschichtsunterricht die Ära 1930 - 1945)
 
Zuletzt bearbeitet:

gbene

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.614
Klar, verbieten wir in den AGBs terroristische Inhalte zu verbreiten.
Auf was für Ideen kommen die denn? Das man das noch extra erwähnen muss, dass man keine terroristischen Inhalte verbreiten darf o.O
 

Hellsfoul

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
913
Wahnsinn, lauter bezahlte Trottel. Nachdem geheime Nachrichten in irgendwelchen Bildern gespeichert werden. Wer soll das finden?! Die Deppen bestimmt nicht. Das ist alles total überflüssig. Und dann gibts auch noch VPN. Das können se auch net so einfach knacken. Das Ganze hört sich für mich wie ein Versuch der Content-Industrie an, normale Leute total überwachen zu können...
 

Koksii

Banned
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.996
Was früher VT war ist heute ganz normal. CFR, Trilaterale Komission, Club of 30, Club of Rome, etc, die ganzen Übewachungsmaßnahmen...alles nur zu unserer Sicherheit :3

Und dann gibts auch noch VPN. Das können se auch net so einfach knacken.
Also in China, Nordkorea und Co wird man, wenn man Traffic verschlüsselt, weggesperrt. Sowas könnte man hier auch einführen, denn die Terroristen verschlüsseln ja sicher ihre Nachrichten..! Ander haben ja nichts zu verbergen.. und überhaupt und sowieso und denkt doch mal an die Kinder!


Man fragt sich warum wird die innere Sicherheit verstärkt (jetzt auch durch Militär), warum wurde die Todestrafe wieder eingeführt, wieso findet immer mehr Überwachung statt, warum will das Militär hier nun Drohnen? Ich denke weil sie mit Revolten von innen rechnen :D

Bei sowas frage ich mich vor allem immer, wie es sein kann, dass man sogar mit Vollabitur davon erst mit Mitte 20 zum ersten Mal etwas hört/liest/sieht?
In der Schule wird das Weltbild geformt. Banker bringen einem schon in der Schule bei dass man das Geld auf die Bank legt, oder es finden Events mit der Bundeswehr statt, etc. wichtige Dinge findet man jedoch nur durch eigenrecherche

(dafür gab's in der Schule aber ca. 60% der Zeit im Geschichtsunterricht die Ära 1930 - 1945)
Wenn man den TV anschaltet sieht man meist auf mind 3 Programmen irgendwas über Hitler (aber nicht die interessanten Hintergründe) :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.672
Da fehlt doch eindeutig der " denkt doch an die Kinder " Aufruf wie aktuell im Russland




Terrorismus ist nicht seit 9/11 ein Vorwand um die Bürger zu Überwachen, Weimarer Republik wäre ein Beispiel.

Ja wir haben in der EU selbst gemachten Terrorismus, Irland (IRA) oder Frankreich (Algerien) kennt jeder, oder weniger bekannt ist zB der in den Niederlanden durch Molukken.

Aber dieser Terrorismus ist selbst durch die Geschichte verursacht und Eigentlich kein generelles Problem.

Seit 9/11 geht aber der Terrorismus Buhman durch die Medien :freak:

@Koksii

vergiss die "Bundeswehr im Inneren Einsatz" und die quasi Abschaffung der Wehrpflicht nicht ;)


@Hellsfoul

hehe ja das eine Tool ist glaube ich von 1996 :D



 
Zuletzt bearbeitet:

PsychoPC

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.719
Clean IT ist nicht wirklich gegen terroristische Inhalte in jeden Agb´s werden doch solche Verbote aufgezählt?Auch keine Pornografische inhalten Rechtsextreme usw, es geht sich nicht um den Terrorismus sondern einfach um die komplette Überwachung und das wegen den
Urheberrechtsverstößen.

Ohnehin sollen Internetnutzer über terroristische Inhalte im Web besser aufgeklärt werden.
Soll das jetzt ein schlechter Scherz sein oder wm wollen die verschaukeln?
 

capqin35

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
58
Da merkt man wie sehr man unserer eigenen Regierung trauen kann !!

Vertreten sowieso nur die Interessen von irgendwelchen Lobbyisten !
 

mokkastecher

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
71
Natürlich suchen die nen Vorwand. Wenn die Terrorismus bekämpfen wollen, dann sollen die mal anfangen für Gerechtigkeit und menschlicher Behandlung in der Welt zu sorgen und nicht diese mit Kriegen und Ausbeutung zu überziehen.
Die wollen nur den Bürger Kontrollieren, damit er im noch "Freiem Inet" seine Meinung nicht mehr Kundtun darf.
 

Mr.Wifi

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.695
Ich finde es wirklich bedenklich, wie viele Ansätze es in letzter Zeit gibt, die zum Ziel haben, die normale Gerichtsbarkeit zu umgehen.

Mir wird ganz anders, wenn ich mir ausmale, wohin uns sowas in 10 oder 20 Jahren führen könnte..



Das ist ja der Hammer! :o

Bei sowas frage ich mich vor allem immer, wie es sein kann, dass man sogar mit Vollabitur davon erst mit Mitte 20 zum ersten Mal etwas hört/liest/sieht?

(dafür gab's in der Schule aber ca. 60% der Zeit im Geschichtsunterricht die Ära 1930 - 1945)
Das ist noch gar nichts, viel Spaß mit diesem Vortrag, das wahre Gesicht des Verfassungsschutzes ;)

https://www.youtube.com/watch?v=bqraSfRUwwA
 

DrToxic

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.063

Mr.Wifi

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.695
In einer Woche sind Klausuren und ich muss lernen - gibt's ein tl;dr von diesem Beitrag? :D
In dem Vortrag wird aufgearbeitet dass der Verfassungsschutz von Neonazis unterwandert ist, und selbst die Regierung dagegen nichts unternimmt, bzw. die Budgets für den Haufen sogar noch erhöht. Hauptsächlich geht es da um die in die NSU Morde verwickelten "Personen", die für den Verfassungsschutz arbeiten, bzw. den leuten die hinter den Mördern "hinterherputzen".
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rob83

Gast
Abgelehnt. Sobald die einen Fuß in der Tür haben, kommt der Industrie Kasper früher oder später komplett durch. Je nach Widerstand von der anderen Seite....
Außerdem kommt der einzige Terror den ich erlebe ständig von der Politik und Contentmafia.

Außerdem, wozu braucht man solche Gesetze wenn der Terror aus den nicht EU-Ländern kommt?
Die wollen also mit der EU Überwachung die Taliban aufhalten oder wie?

Was die machen müssen ist nicht Einmischungspolitik. Sollen diese Länder ihre Probleme selber klären.
 
Zuletzt bearbeitet:

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
Ich bin ja gespannt wie es mit Clean IT jetzt weitergehen soll nachdem unsere obersten Richter das Internet zur Lebensgrundlage zählen
https://www.computerbase.de/2013-01/bundesgerichtshof-zaehlt-internet-zur-lebensgrundlage/
Dadurch bleibt den politischen Handlangern wenig Spielraum am Internet rumpfuschen zu können.

Terrorismus ist der Krieg der Regierung gegen die eigene Bevölkerung zur Sicherung des Wohlstands der Oberen 1%.
das sehe ich genauso , das ist doch zu offensichtlich wenn jedesmal die Industrie und Finanzwelt die Politiker in die Hinterzimmer zitiert und ihnen dort die fertigen Gesetze überreicht.
Rößler muss sogar seine Wirtschaftsberichte von den Mächtigen vorher absegnen lassen bevor er diese im Bundestag vorstellt , das ist kein Scherz ! Genauso wars doch auch mit dem Armuts und Reichttumsbericht , da kams hinterher raus das er frisiert wurde.
Das Hauptproblem sehe ich aber in den wohlgefälligen Massenmedien wenn die jeden Tag völlig unkritisch mit unserer Regierung umgehen und solche korrupten Lügner jedesmal zu den beliebtesten Politikern wählen und die Massen täuschen , solche Parallelen gabs zuletzt bei Honeckers Imperium.
 

PolarFox82

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
614
Terroristen sind unter anderem :
Hacker
Downloader / Uploader
" Der*Terror*dient als Druckmittel und soll vor allem Unsicherheit und Schrecken verbreiten oder Sympathie und Unterstützungsbereitschaft erzeugen.[1]*Terrorismus ist keine*militärischeStrategie, sondern primär eine Kommunikationsstrategie.[2][3]*Terroristen streben zwar nach Veränderungen der bestehenden Ordnung, doch greifen sie nicht militärisch nach Raum (wie z.*B. der*Guerillero), sondern wollen das Denken besetzen und dadurch Veränderungsprozesse erzwingen."
quelle wiki
was haben downloader und uploader mit terroristen zu tun? nichts.

wer solche zensierungsvorhaben und kontroll-regeln einführen will, der hat angst um machtverlust und dem aufdecken der wahrheit-->korruption
 

Mr.Atze

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
78
Wird hier von den Legitimierten Terroristen der CIA, des ISI, MI6 oder MOSSAD gesprochen, die seit Jahren Terroranschläge mitfinanzieren und unterstützen ? Oder wird hier von den Terroristen aus den Erdlöchern des Nahen Ostens geredet ? Die von unseren Terroristen ausgerüstet, ausgebildet und bewaffnet wurden mithilfe von Saudi-Arabien ? Ich bin verwirrt, soll nun die Bevölkerung vor den nichtlegitimierten Terroristen geschützt werden ? oder die legitimierten Terroristen vor uns ?
 
Top