Computer aufrüsten 6 Jahre alt!

MadMax7496

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
110
Hey Leute,
ich habe das Problem, dass mein Computer Fps verluste hat bei Spielen wie Player unknowns Battleground.
Mein Pc ist 6 Jahre alt und ich weiß nicht welche Teile ich zuerst erneuern sollte, weil ich mir nicht alles auf einmal leisten kann.
Mein pc:
Prozessor: intel core i5 4460 3.2 GHz
Mainboard: AsRock H97 Pro4 Haswell
Arbeitsspeicher: DDR 3 8Gb
Grafikkarte: Geforce gtx 960 2gb
Bisher keine SSD vorhanden
Ich habe das Programm msi afterburn bei dem Spiel Pubg laufen lassen und hatte Auslastungen bei
der Festplatte 100%, Arbeitsspeicher 85%, GPU 90-100%, CPU 90-100%. Normalerweise habe ich zwischen 60-80 fps aber in einem Kampf stürzt es oft ein.
Da stellt sich mir die Frage was am sinnvollsten wäre als erstes aufzurüsten.
Als erstes wollte ich mir eine SSD holen. Sollte ich mir direkt ein passendes Mainboard dazuholen und einen neuen Prozessor ?(Habe gelesen dass es nicht viel ausmachen würde von i5 auf i7 zu rüsten) oder reicht es, dass ich mir eine ssd + 8Gb arbeitsspeicher hole und das Mainboard und den Prozessor so zulassen ?
Oder lohnt es erst eine Grafikkarte zu kaufen?
Würde mich über Hilfe freuen, tut mir leid falls ich das in einem flaschen Thread gepostet habe.
 

Fujiyama

Commodore
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
4.268
Vlt hilft es auch schon einfach die Grafikeinstellung im Game herunterzudrehen, das dauert nur ein paar Sekunden und kostet nichts.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.751

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278

MadMax7496

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
110
@MadMax7496:
die kiste ist garantiert nicht 6 jahre alt.


hä?

was soll erreicht werden (games/auflösung/settings/fps) und was darf es kosten? SSD ist auf jeden fall immer gut, bringt aber keine fps.
@MadMax7496:
die kiste ist garantiert nicht 6 jahre alt.


hä?

was soll erreicht werden (games/auflösung/settings/fps) und was darf es kosten? SSD ist auf jeden fall immer gut, bringt aber keine fps.
Müsste schon 5 Jahre alt sein wenn ich mich richtig erinner, der Pc hat damals 950 -1000€ gekostet also sollte der wert zum aufrüsten 500-600 euro maximal sein aber nur wenn es wirklich notwendig ist(bin student)
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.751

MadMax7496

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
110
Bin grad tatsächlich etwas geschockt dass ich den Pc im August 2015 erhalten habe und der jetzt schon solche Probleme macht. Danke für eure bisherige Hilfe
Ergänzung ()

be quiet Netzteil BQ SU7 400Watt
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
im August gabs schon die 6000er Cores und, dass die Grafikkarte weit entfernt vom High-End ist, sollte dir doch damals auch schon klar gewesen sein.
Verstehe nicht so ganz warum du geschockt bist? Dachtest du ein PC wäre eine Investition wie bei einem Auto? :D
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.751
@MadMax7496:
ist jetzt nicht das beste NT, aber für die von mir verlinkte hardware ausreichend.

warum geschockt? der vor über 4 jahren kleinste aktuelle i5 und ne bald 4 jahre alte mittelklassegraka, was erwartest du da? es gab zeiten da hättest du schon ein jahr später aufrüsten müssen:D
 

MadMax7496

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
110
Dachte halt dass es 5 Jahre waren, deswegen eher geschockt, ich weiß dass ich keinen High end Pc zusammengestellt bekommen habe :D
Ergänzung ()

Lohnt sich denn die Aufrüstung im Moment oder sollte man noch warten?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.751
@MadMax7496:
"lohnen" ist so relativ. du willst jetzt mehr power? dann kaufe jetzt. es kommt immer neue hardware auf die man warten kann.
 

Zokrace

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
863
evntl nach nem gebrauchten i7 4770/4790, xeon 1231v3 schauen (sind allerdings noch recht begehrt)
und ne neue graka zb nv 1060, amd 580/590
ram kann dann evntl doch mal limitieren, wär allerdings das letzte was ich aufrüste

gönn dir ne SSD. die kannst in jeden neuen rechner mit ein bauen

ich sag bewusst gönnen, wenn den rest aufgerüstet hast....
 
Zuletzt bearbeitet:

Sas87

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.164
Deathangel empfiehlt immer ungefragt als erstes SSDs. :D :)

Ansonsten ist der RAM ganz schön voll.
Nach ner besseren GPU kannst du dich aber sowieso schon mal umschauen, da du sie sowieso brauchst, und die Power auch sicher, zur Not in Form von höheren Grafikeinstellungen, nutzen kannst.^^

Ansonsten steht die typische Empfehlung mit nem 2600 ja schon weiter oben.
Mit nur 8 GB RAM und nem 4460 lohnt kein upgraden mehr. Da muss als nächstes gleich ne neue Plattform her. ^^
 

cEmpYBEf8

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
58
Mal so als Hinweis! Ich habe inen Core i7 3770K mit 32 GB RAM und 1 TByte HDD die neue GTX 1080 Ti wird von meiner CPU ausgebremst. 4K Gamining ist leider damit nicht möglich! Daher immer auf die Ausgewogenheit von GPU und CPU achten. FÜr Für 4K Gaming braucht man eine starke CPU und GPU. Je mehr Kerne desto besser.
 

UnKn0W3n

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
116
Bin Ende letzten Jahres vom i5 2500 zum r5 1600x gewechselt und schon mit der alten GTX 970 n gutes Leistungsplus wahrgenommen.
Von daher kannst Du ruhig zu dem Vorschlag von @Deathangel008 greifen, zumal die AM4 Plattform von AMD noch mindestens 2 weitere Generationen unterstützen soll.
 
Top