CPU wechsel Bildschirm schwarz

Haku2020

Cadet 1st Year
Registriert
Aug. 2020
Beiträge
8
Guten Tag, ich bin neu in diesem Forum, weil ich bezüglich meines Problems trotz durchforsten des Internets leider keine Lösung gefunden habe.

Mein Krüppel-System:
Mainboard: Gigabyte 990X Gaming-SLI
Grafikkarte: GTX 750 TI 2GB
Netzteil: Corsair CX 600
1TB HDD
16 GB Ram davon 8 auf nem Dual Channel
Aktuelle CPU: AMD FX 4300

Heute habe ich von einem Freund eine AMD FX 6300 erhalten habe gleich versucht diese in mein System ( Oben die Komponenten aufgelistet )
einzubauen leider ohne Erfolg. Die Pins weder verbogen noch beschädigt, die Lüfter laufen und man hört die HDD arbeiten, aber das Mainboard scheint nicht zu reagieren z.B wenn ich meine alte FX 4300 wieder einbaue fangen sogar die LEDS des Mainboards anzuleuchten, aber bei dem einfach gar nichts, ob es vllt an den BIOS liegt? Zwei mal hat das System übrigens nachdem Start glaube ich gepiept oder ertönt..
Aber auch als ich nach einem Update für das BIOS nachgeschaust habe kam ich leider zum entschluss dass dieser auch der aktuelle F1 ist..

Ich bitte um Rat und wünsche allen noch einen entspannten Tag\Abend :D
 
Mache doch mal ein Cmos Reset.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tunichgut
Auch wenns vielleicht nix damit zu tun hat, meine Frage: 16 GB Ram davon 8 auf nem Dual Channel ?
Wie jetzt? entweder hast du Dualchannel oder eben nicht. Ich würde mal die Nullmethode probieren, alle Ramriegel raus, alle Platten und Laufwerke außer OS Platte ab und nochmal probieren, evtl auch die Ram Riegel einzeln durchtesten...
Bios gibt wohl nix neueres wie ich sehe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Burki73 und thompson004
Hab jetzt auch ein CMOS Jumper reset durchgeführt aber jetzt hat die alte CPU also die FX 4300 auch ein blackscreen aber die LEDS vom Mainboard leuchten was beim FX 6300 nicht ging ich dreh am Rad Hilfee😭
 
Werd ich morgen früh sofort hier posten.
Ich danke euch trotzdem soweit und melde mich morgen auf jeden fall nochmal.
Ergänzung ()

cutterslade1234 schrieb:
Auch wenns vielleicht nix damit zu tun hat, meine Frage: 16 GB Ram davon 8 auf nem Dual Channel ?
Wie jetzt? entweder hast du Dualchannel oder eben nicht. Ich würde mal die Nullmethode probieren, alle Ramriegel raus, alle Platten und Laufwerke außer OS Platte ab und nochmal probieren, evtl auch die Ram Riegel einzeln durchtesten...
Bios gibt wohl nix neueres wie ich sehe.
Werd ich auf jeden fall auch mal versuchen.
Ja also 2x 4GB im Dualchannel und 1x 8GB oder funktioniert das nicht so 😅
 
Normal kenne ich Dualchannel nur mit 2 oder 4 Ramriegeln, laut wiki gibts ein paar Chipsätze von Intel die es mit deiner Config können. Nach deinem Handbuch, nö, dennoch kann es sinnvoll sein das mehr an Ram hilft ,das der Rechner nicht auf die SSD oder HDD auslagern muss. ( hatte ich letztes Frühjahr bei einem guten Freund gemacht, noch 4 Gb aus meinen HTPC geliehen, damit BF1 und Companie of Heros2 auf seinem i5 3750k dann mit 12Gb noch lief) Der Speicher läuft dann glaube ich im Unganged Mode , die Bandbreite ist höher als Singlechannel, aber durch die ungerade Zahl der Ramriegel eben auch kein Dualchannel. Wenn dein Rechner wieder läuft einfach mal mit CPU-Z unter dem Reiter Memory schauen.
Obs mit Vollbestückung mit voller Geschwindigkeit läuft, ist dann wieder eine andere Sache :p
 
Soo die bilder
 

Anhänge

  • 1598435327960534332708004707230.jpg
    1598435327960534332708004707230.jpg
    2 MB · Aufrufe: 179
  • 15984353587875836387029437442021.jpg
    15984353587875836387029437442021.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 170
Hatte den pc damals so erhalten. Macht das ein Unterschied ob der im 1 oder 2 Slot ist?
 
Also wenn ich denn pc hochfahre piept es zweimal was glaube ich normal ist kurz danach piept es 2x kurz hab meine alte cpu wieder drinne aber der pc will nicht mehr hochfahren voll nervig nur weil ich eine neuere cpu einbauen wollte geht jetzt quasi gar nix mehr
 
Aber der pc ging doch vorher auch? Ich versuch s jetzr
Ergänzung ()

Gpu in anderen slot... Geht immernoch nicht :((
 
Zuletzt bearbeitet:
Steck mal alles ab und schaue dass du nur Mainboard, CPU, Kühler, GPU und RAM verbunden hast.

+ das 24 Pin Stromkabel, 8 Pin CPU Kabel und GPU Stromkabel.

Die Gehäuselüfter lässt du erst mal abgesteckt.

Dann mach ein CMOS Reset mit dem Schraubenzieher bei den richtigen Pins (steht im Handbuch), dabei Strom vom PC trennen!

Dann nur einen Ram Riegel in den ersten Slot und starten.

Und wichtig, Monitor natürlich an die Grafikkarte.
 
Zurück
Oben