DAN HSLP-48: Der leistungsstärkste Low Profile Kühler

Kreyyr

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
119
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
218
Joa, ich hätte nicht damit gerechnet... er hat aber leider auch nicht geschrieben mit welchem Prototypen er das im Testbench getestet hat... Abwarten und Tee trinken ist die Devise.
 

bigdaniel

DAN A4-Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.184
Großes Update:

Heute habe ich die Arbeiten an der 6 Heatpipe Version abgeschlossen. Ich werde den Prototypen nächste Woche bestellen.







 

Burns_21

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
23
Hab das A4 sfx ja nun ein gutes halbes Jahr hier stehen und warte noch auf den hslp-48... Ist den schon absehbar wann er bestellbar sein wird?
 

bigdaniel

DAN A4-Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.184
Update:

Ende Oktober sind die beiden neuen Samples fertig eine 5 Heatpipe und eine 6 Heatpipe Version. Die Samples sind dann Anfang November hier.
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
694
@ Big Daniel: Ich hoffe fest, dass du eine schwarze / vernickelte Version nicht ausschließen würdest.
Schön wäre auch ein Bundle mit einem schwarzen leisen Lüfter bzw. Kompatibilität mit der z.B. Noctua Redux Serie. 😉

Auch die 1150 Sockel Kompatibilität wäre sehr schön, da gerade die CPUs für HTPCs noch gerne genutzt werden.

😅
 

bigdaniel

DAN A4-Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.184
Als Erstes möchte ich mich dafür entschuldigen, dass es hier so lange kein Update gab. Ich arbeite bereits seit ein paar Monaten nicht mehr aktiv am Kühlerprojekt, weil ich mir eingestehen musste, dass der Vertrieb von Kühlern und Gehäusen zwei Paar Schuhe sind.

Im Vergleich zum L9i waren die neuen Prototypen je nach Takt des Prozessors ca. 8-13°C besser. Von den Ergebnissen her war ich schon mal ganz zufrieden, obwohl sich herausstellte, dass die alten Cooljag Samples noch einen Tick besser waren. Die letzten Samples wirkten wie Produkte aus dem Regal, also sehr hochwertig und alles funktionierte so wie gedacht von der Montage des Kühlers bis zur Montage der Lüfter.

Das Hauptproblem am Kühlerprojekt sind jedoch die hohen Mindestbestellmengen. Diese lag bei 1000 Stk und bei dieser Anzahl hätte der Kickstarterpreis ohne Lüfter bei ca. 60-70€ gelegen. Pro Kühler wäre da ein Gewinn von ca. 10€ vor Steuern für mich geblieben. Erst ab einer Menge von 10.000 Einheiten wäre der Preis in einen konkurrenzfähigen Bereich geraten. Die Hohe Stückzahl ist notwendig um die hohen Toolingkosten (Fixkosten) zu reduzieren. Der Aufwand beim Versand eines Kühlers zu dem eines Gehäuses unterscheidet sich nicht. Selbst wenn ich bei Kickstarter 2000 Einheiten verkauft hätte würde der Gewinn den enormen Aufwand nicht rechtfertigen. Denn allein für die Prototypen habe ich rund 2000€ bezahlt.

Aus diesen Gründen hab ich das Projekt beendet, mich jedoch darum gekümmert, dass solch ein Produkt dennoch auf dem Markt erscheint. Ich habe die Idee an einen Kühlerhersteller weitergereicht, der gerade daran arbeitet. Ich wollte diese schlechten Neuigkeiten eigentlich mit Bildern der ersten Prototypen des Herstellers veröffentlichen. Leider kann ich aktuell noch nicht mehr zu der Thematik sagen, daher kann ich euch nur bitten noch etwas Geduld zu haben.

Danke für eure Unterstützung
Daniel
 
Zuletzt bearbeitet:

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.039
Vielen Dank für deine ehrlichen Worte Daniel! Insgeheim war ich schon davon ausgegangen, dass dieses Projekt vermutlich so wie es ursprünglich geplant war aus finanziellen Gründen nicht zu Stande kommen wird. Um so mehr freut es mich, dass du weiterhin versuchst dazu beizutragen einen solchen Kühler über Umwege auf den Markt zu kriegen. Vielen Dank für die ganze Arbeit und das A4-SFX! 😍
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
694
Zur Überbrückung kannst du uns ja den Hersteller verraten (nach Absprache)?

Ich hoffe ja auf Prolimatech, Phantek, Thermalright oder Noctua... 😎😉
 

ITX-Fan

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
557
Da kann ich mich Shaav nur anschließen! Ein Hersteller, der die Idee weiter verfolgt, ist ja auch was! Warten wir also gespannt ab, mit wie viel Einfallsreichtum sich der unbekannte Partner der Sache widmet! Persönlich hoffe ich mal auf Noctua, Cappucino-Standard im DAN A4 wäre äußerst nice, zudem Noctua den von Blaze genannten Konkurrenten ein gutes Stück weit voraus ist, da sie den passenden 92mm Lüfter bereits haben und der wohl in den meisten A4-SFX verbaut sein dürfte!
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
694
Wenn Noctua wenigstens den Indrustry Look für 14 mm Dicke 92 mm Lüfter einführen würde!

Ich kann dem Beach / Braun Look nichts positives abgewinnen, außer noch den hohen Wiedererkennungswert...

Technisch gesehen sind die natürlich über jeden Zweifel erhaben!
 
Top